Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BL@de, 24. Februar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2009
    Hi,

    Mein Vater hat sich die Woche einen neuen TFT zugelegt. Mit einer nativen Auflösung von 1366x768. Jedoch unterstützt seine alte ATI Grafikkarte die Auflösung nicht.

    Was könntet ihr da empfehlen? Wenn möglich keine ATI..hatte da letztens extreme Probleme an dem Rechner mit Treibern etc

    Die Geforce 6200 müsste es eigl unterstützen, oder?

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    kannst du viellecht mal sagen was du für einen pc hast `?

    alte ATI sagt nichts ...
    2 monate und 2 jahre ist beides schon "alt" also ... deine cpu mobo usw..
     
  4. #3 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    Naja das ist eine ganz alte Grafikkarte..ATI Rage Fury Pro oder so(AGP). Der aktuellste Treiber ist von 2002....

    Mainboard ist ein Asrock (genauso alt) mit AMD 1,8ghz
     
  5. #4 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    meinst du 1360x786?
    Unterstützen ja fast alle.
    Mach mal treiber update wenn nicht muss er sich mit 1280 zu frieden geben.
    1366 hab ich ja noch nie gehört.
    Steht auch bei mir in meiner Liste nicht drin.
    Mach mal angaben zum System.

    Versuch mal den Namen richtig rauszubekommen.
    Such nach einem update.
    Und zu not muss er sich mit weniger zu frieden geben.
    Da lohnt sich kein geld reinzustecken.
    AGP ist teuer.
     
  6. #5 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    Naja zu der Grafikkarte findet man absolut nix mehr...

    Und ja ich mein 1366x768. Steht so im Handbuch

    5ms,1366x768,50001,300cd/m
     
  7. #6 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    Das stimmt schon, es gibt ein paar Bildschirme die das können, siehe:
    LCD-Monitore mit Auflösung: ab 1366x768 Preisvergleich | Geizhals Österreich

    Die Auflösung sollte für eine halbwegs aktuelle G-Karte kein Problem sein, Beispiel für wenig Geld.

    MSI NX6200AX, GeForce 6200, 256MB DDR, VGA, DVI,AGP > MSI NX6200AX-TD256LF, GeForce 6200, 256MB DDR, VGA, DVI, TV-out, low profile (S31-0900182-J42) Preisvergleich | Geizhals EU > 35,-
    oder
    PNY Verto GeForce 6200, 256MB DDR, VGA, DVI, TV-out, AGP > PNY Verto GeForce 6200, 256MB DDR, VGA, DVI, TV-out (G606200A8D24LPB) Preisvergleich | Geizhals EU > 30,-

    Die extrem alten Karten, älter 4 Jahre oder so fangen mit den neuen Auflösungen nix mehr, da es diese damals nicht gab.
     
  8. #7 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    Das ist eine HD-Ready Auflösung. Alle Grafikkarten sollten das unterstützen die nicht zu alt sind, bzw die Auflösung damals schon verwendet wurde.

    Also alle ab ... denke der der 6er Serie von Nvidia sollte das gehen. Vielleicht auch schon eher. Aber die ganze Sache ist nur eine Treiber Sache. Theoretisch also jede Grafikkarte aber in der Realität alle bei den die Treiber auch ab und zu mal wieder aktualisiert werden.
     
  9. #8 24. Februar 2009
    AW: Grafikkarte die 1366x768 Auflösung unterstützt

    Danke an alle! Aber ich geb sicher keine 40 EUR für ne AGP Grafikkarte aus :D

    Wir wollten den Rechner eh mal aufrüsten. Von daher kommt das ganz gelegen. Werd dann gleich neues MB mit PCI Express verbauen.

    closed
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkarte 1366x768 Auflösung
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.074
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.021
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.920
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.994
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.841