Grafikkarte durchgebrannt?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von MostWanted, 1. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2006
    Hi, also ich habe folgendes Problem! als ich vor ein Paar Tagen NFSUMW gespielt habe ging auf einmal mein PC langsam aus!
    Jetzt kann man ihn zwar anschalten und es laufen auch alle lüfter nur sieht man nur erst weiße senkrecht laufende streifen und dann blaue!
    denke mal die weißen streifen kommen vom memory check etc. und die blauen sind nachher von der Windoes anmeldung! (es sind nur kleine striche auf nem schwarzen Hintergrund)

    Jetzt weiß ich leider nicht was das ist und einfach mal auf gut glück ein neues Teil keufen ist auch nicht denke ich mal so gut! meine Vermurung ist das es die Grafikkarte (nicht übertaktet) erwischt hat! Was sagt ihr?
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. September 2006
    Es wäre nicht schlecht, wenn Du doch ein paar Infos von der Grafikkarte nennen könntest:
    Modell, Alter und Garantie (?)

    Aber dennoch hat die Grafikkarte quasi noch letzte Lebenszeichen abgegeben. (Das sind die Striche, hatte ich auch bei einer Karte, welche kaputt war. Da habe ich bei der Händler gleich neue bekommen.)
    Du kannst versuchen sie auf anderen PC zu testen oder schauen, ob sie richtig drinsteckt? Oder ob die Monitorkabel richtig fest sitzt? Wenn alles nicht hilft, dann ist die Karte (beinahe) tot.
     
  4. #3 1. September 2006
    Kurz und knapp: Karte im *****. Wenn du schon beim Memory Check nix mehr siehst kannste davon ausgehen das die Karte kaputt ist. Wenn du es schon mit nem anderen Bildschirm ausprobiert hast kannst an Monitordeffekt ja ausschließen. Steck halt einfach ne andere Grafikkarte ein und schau obs mit der geht. Sry aber da muss man doch ned fragen was zu machen ist, wenns auf der Hand liegt. Der Thead is echt unnötig.

    MfG
     
  5. #4 1. September 2006
    Sorry aber wieso unnötig!
    Ich hab nen PCI-E Anschluss auf meinem Board (nur PCI-E), alle meine Freunde haben AGP! So da der rechner über einen Mitarbeiter von Siemens mit nem Rabatt von 50% gekauft wurde hab ich auch leider keine Garantie. Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine Ati Radeon X800XT! Und es wäre doch meiner Meinung nach Quatsch wenn ich jetzt mir ne neue Grafikkarte hole für 200-300€ wenn die gar nicht i.A. ist sonder irgendwas anderes! Weil der Lüfter der Grafikkarte läuft und beim Mem. Check sehe ich ein wenig!
     
  6. #5 1. September 2006
    Also, der Lüfter läuft bei 100 %? Sonst kann es sein, dass die Graka schon am Start zu warm wird und VPU Recover sich automatisch einmischt und das Starten verhindert.

    Wenn der Lüfter aber in Ordnung ist, wird wohl die Graka defekt sein. Normalerweise deuten verzerrte Bildstreifen auf einen Ramdefekt der Graka.

    Wie alt ist dein System würde mich interessieren, warscheinlich nicht älter als 1,5 Jahre?
    Ist recht seltsam, warum sich die Graka verabschiedet hat, wenn du diese nicht übertaktet hast.
    Hattest du irgendwelche Stromschläge am Rechner gehabt? (Kann ja leicht passieren, wenn die NT Stromkabel ans Alu Gehäuse drankommen.)
    Eventuell handelt es sich hierbei um einen Hitzetod der Graka, weshalb du bei deiner nächsten neuen für eine bessere Belüftung des Gehäuses sorgen solltest.

    Versuche, wenn möglich die Graka bei jemand anderem einzubauen und zu prüfen, ob diese an einem anderen System funktioniert.
     
  7. #6 1. September 2006
    Gibt dein Rechner ein Piep Signal?
    Kannste ihn mal nur mit einem Speicherriegel laufen lassen..evtl hats den Speicher erwischt.
    Speicher sollten deine Freunde ja noch haben.
    Ansonsten funktioniert das nur mit dem Ausschluss verfahren, also müsstest du dir jmd suchen wo du deine Sachen mal alle reinpacken kannst.
     
  8. #7 1. September 2006
    ROFL genau das selbe hatte ich am Montag nach einem neustart und bin dann auch zu Snogard (Computerfachhandel) zum umtauschen und dort haben sie dir mit mir getestet und ist kaputt und wird eingeschickt. Von daher geh zu dem Händler wo du sie gekauft hast und geh sie umtauschen. Bei mir (ASUS-Graka) ging alles reibungslos und meine neue kommt jetzt bald. :) Hoffe ich konnte dir helfen.

    MFG

    F3L1X
     
  9. #8 1. September 2006
    Grafikkarte defekt
    hatte ich auch mal son streifensalat -.-
    das sah allerdings wie ein strichcode aus
    also man konnte immer son teil des desktops sehen aber nur streifen weise wie ein strichcode also zwischen den schwarzen halt das desktop :D
    gut davor war monitor schwarz dann dieser strichcode dachte sie kommt nochmal wieder aber das wars dann wohl habse dann verhökert
    falls nicht defekt mal alles durchtesten
     
  10. #9 2. September 2006
    ich würde auch sagen das sie im ***** ist :(
    meinem Freund is sowas schonmall passiert ^^
    bei mir zum Glück noch net obwohl ich den Stecker von dem Grakalüfter/kühler entfernt habe (scho seid 4 Jahren)
     
  11. #10 3. September 2006
    schonmal danke an alle die geantwortet haben! hab jetzt rausgefunden das ein freund von mir zwar ne AGP Grafikkarte hat aber trotzdem auch noch nen PCI-E Platz frei! Also er hat beide werde mich da mal hinbegeben und die Karte testen!
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkarte durchgebrannt
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    446
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.075
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.023
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.921
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.994