Grafikkarten Aufrüstung AGP > PCIe

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von nocenter, 21. Oktober 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Oktober 2006
    Hallo @ all,

    es ist so langsam die Zeit für mich gekommen von meiner guten alten AGP Grafikkarte mich zu trennen. Seit 2Monaten bin ich am aufrüsten meines Rechners, am besten erzähl ich erstmal was ich habe und dann das was noch geplant ist.

    Momentan Hardware:

    Mainboard: Asrock Dual-VSTA Sockel 775
    CPU: Intel Core 2 Duo 6400 2.13GHz
    Ram: Geil Dual Channel Kit 2 X 512MB DDR2 667MHz
    Grafikkarte: MSI Geforce FX 5900XT 128MB 256Bit
    Standart: Kern: 390MHz, Speicher: 700MHz
    Aktiv: Kern: 434MHz, Speicher: 790MHz

    so das sind erstmal meine entscheidenden Hauptkomponenten. Geplant habe ich wie der Thread schon sagt eine neue Grafikkarte, wovon ich leider nicht so viel Ahnung habe und dann noch ein vernünftiges Mainboard, womit ich dann auch gewisse Übertaktungsmöglichkeiten habe (so wie früher als ich noch mit Sockel 478 arbeitete *g*). Da dachte ich vielleicht an das MSI P965 Platinum (kommt aber erst in November oder Dezember dann an die reihe).

    Bei der Grafikkarte mochte ich auf keinen fall schlechter als mit meiner bisherigen AGP Karte wegkommen, jedoch wollte ich eigentlich nicht mehr als 100€ (max. 130-140€) ausgeben.

    Ich dachte vielleicht an eine
    - Gefore 6600GT (leider nur 128MB 128Bit)
    oder an eine
    - Connect3D Radeon X800GTO 256MB 256Bit

    Bevorzugt wird Nvidia, aber ATI ist nicht ausgeschlossen, wenn es bessere Hardware zum gleichen Preis bietet.

    Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

    MfG Nocenter
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Grafikkarten Aufrüstung AGP > PCIe

    Zu deinem System würde eine MSI 7900GTO perfekt passen von der Leistung her, aber die kostet ein wenig mehr.
    Preis und mehr Infos hier:
    MSI NX7900GTO-T2D512E, GeForce 7900 GTO, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (V801-089) Preisvergleich | Geizhals EU
    Kauftipp für alle die zur Zeit eine neue PCI-E Grafikkarte suchen - RR:Board

    Aber hier auch was bis 140,- :

    Palit/XpertVision GeForce 7600 GT
    Palit GeForce 7600 GT, 256MB GDDR3, VGA, DVI, TV-out, PCIe (NE-7600G+TD21) Preisvergleich | Geizhals EU - Spartipp
    Ist ein wenig höher getaktet ab Werk als viele andere 7600 GT Karten

    Gainward BLISS GeForce 7600 GT
    Gainward BLISS GeForce 7600 GT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (7982) Preisvergleich | Geizhals EU - passiv gekühlt

    Recht schnelle Karten, kommen aber an die 7900GTO nicht ran, aber für unter 140,- wirst nix schnelleres finden. Man kann viele Spiele in 1280x1024 mit mittleren oder hohen Details zocken (Gothic 3 mal ausgenommen).

    Aber überlege dir echt ob du nicht noch ein wenig sparen willst und dir dann die 7900GTO kaufst, die ist schneller, hat eine super Kühlung, ist sehr leise etc...
     
  4. #3 22. Oktober 2006
    AW: Grafikkarten Aufrüstung AGP > PCIe

    also ganz im ernst!!!!!

    du rüstest dir deinen PC nach und nach auf.....

    und jetzt willst du max. 140€ ausgeben.....

    da kriegste natürlich ne 7600gt für aber ist die Gut???

    Spare noch 100€ ...ganz im ernst.....du ärgerst dich tot wenn du alles neu kaufst und bei der Graka sparst!!!

    aber wenn du wirklich nur 140 € ausgeben kannst dann kauf dir ne 7600GT....würde ich dir aber abraten!!!

    Mainboard: http://www2.hardwareversand.de/7V1lBME20R7Okk/2/articledetail.jsp?aid=7595&agid=396
     
  5. #4 22. Oktober 2006
    AW: Grafikkarten Aufrüstung AGP > PCIe

    Ok ihr habt recht, warum Geizig sein, wenn man sonst schon versucht gute Hardware zu verbauen.

    Dann gibt es ebbend erst zu Weihnachten eine MSI 7900GTO :cool: und im Neujahr (mit 19% MwSt ;( ) ein Highend Mainboard.

    Arg was ich gerade sehe, ein neues Netzteil wird dann auch noch nötig, da mein altes noch keinen PCIe Anschluss besitzt.

    Würde das Be Quiet Dark Power BQT P6-PRO-430W - Pro Edition ausreichen oder brauch die Grafikkarte mehr Saft?

    Um mich erkenntlich zu zeigen gingen soeben eine Positive Bewertung an euch beide heraus.

    Nocenter
     
  6. #5 22. Oktober 2006
    AW: Grafikkarten Aufrüstung AGP > PCIe

    Das BeQuiet recht aus, ist ein sehr gutes Netzeil.
    Habe selbst auch eines von BeQuiet, absolut leise und stabil ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkarten Aufrüstung AGP
  1. PC Aufrüstung Grafikkarten Beratung

    meltor , 11. Dezember 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    605
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.441
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    221
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.404
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.140