Grammatik-Prüfung für OpenOffice deutsch/english

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von ddbert, 13. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2006
    Servus,

    da oft Leute fragen und ich bis vor kurzen selbst Krampfhaft auf der Suche nach einer Grammatikkorrektur für englisch und deutsch für OpenOffice war - nun auch mit Erfolg - möchte ich das hier mal posten. Ich dachte immer, es gibt nur dieses neue, teure Dudenteil, aber nein, ich bin fündig geworden:

    Language Tool

    Dieses Plugin funktioniert einwandfrei, es korrigiert deutsch und englisch, besonders für Deutschsprachige ist eine Warnung für "falsche Freunde" eingebaut.
    Das war immer der einzige Makel, den ich an OpenOffice gegenüber MS-Office finden konnte - nun hat es für mich entgültig gewonnen.

    Hoffe, das interessiert hier wen - vielleicht konnte ich damit auch einige zum Umstieg von Microsoft zu Open Source animieren!

    lg
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. März 2006
    Hallo ddbert,

    erstmal Danke für das Tool. Gibt es da auch ein Rechtschreibtool? Ist das schon dabei?

    Außerdem hab ich das mal getestet:
    Wenn ich "Rechtschreibung ist gut sehr." reinschreib und die Grammatikprüfung starte hat er nichts zu beanstanden. Hat das nen Grund, warum er das nicht erkennt?

    Gruß
    Quedrum
     
  4. #3 14. März 2006
    natürlich klingt das falsch, aber grammatikalisch ist es für das programm richtig bzw besser nicht durch ein programm prüfbar.
    zum beispiel die word prüfung beanstandet es ebenfalls nicht.

    denn,

    subjekt, verb, adjektiv (als adverbial), hilfswort (steigerung)
    Rechtschreibung ist gut sehr.

    ist nicht richtig.

    aber die grammatik prüfung erkennt

    subjekt, verb, adjektiv hilfswort (steigerung), (als adverbial),
    Rechtschreibung ist gut sehr.

    mit anderen worten, "gut", ist nicht das adjektiv, dass die rechtschreibung beschreibt, sondern "sehr"
    und das hilfswort zu dem adjektiv ist nicht mehr "sehr" sondern "gut"

    mit anderen worten, die prüfung ist fehlerhaft, da die filterregeln unvollständig sind.
    (dieses problem ist aber bekannt.)

    deshalb gilt,
    besser in der schule aufpassen, und ein wenig mehr lernen, als sich auf fehlerhafte programme zu verlassen, und verlassen zu sein.

    mfg spotting
     
  5. #4 14. März 2006
    Jo, ein Rechtschreibtool is nicht das Problem, das gibts ja direkt bei OOo. HIER findest du die anleitung, wie du es aktivierst...

    Zu der Grammatik: die deutsche Grammatikprüfung brauche ich auch nicht, ich muss bloß öfters was in korrektem Englisch verfassen, ansich auch kein Problem, aber da hilft die Grammatikprüfung schon nen bissl, vor allem bei Schusselfehlern, die man sonst leicht übersieht.

    lg
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grammatik Prüfung OpenOffice
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    917
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    466
  3. [Video] Interview Grammatiknazi

    manitu , 25. Februar 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    568
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.290
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    632