Grenzwert und Obersummenfolge beim Kegelstumpf

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Cycek, 5. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2007
    Hallo Leutz !

    Also ich hab ma voll keine Ahnung, wie die Grenzwerte und Obersummenfolgen bei dem Kegelstumpf funktionieren.

    -> Die Formel soll Hergeleitet werden --> V=1/3*PI*h(r^2+r*R+R^2)

    (Höhe h und Radien r & R) -> Ansatz ist y = mx+b ... und das soll mit ner Obersummenfolge & Grenzwert gemacht werden :-/ Aber irgendwie check ich das nich

    Könnt ihr helfen?

    EDIT: Achja, man kann das auch noch anders herleiten (was viel einfacher is ^^), aber ich solls so machen
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2007

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grenzwert Obersummenfolge Kegelstumpf
  1. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.582
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    909
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.779
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.458
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    883