Grönlands Gletscher verschwinden immer schneller

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 20. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2006
    Link:

    Dass der gewaltige Inlandseisschild Grönlands, der fast fünfmal so groß ist wie Deutschland, an Masse verliert, ist nichts Neues. Aber das Tempo der Schmelze ist viel höher als zunächst gedacht, das haben Nasa-Forscher nun herausgefunden.
    In nur zehn Jahren ist der jährliche Eis-Abbruch von 35 auf 86,4 Kubikkilometer angestiegen, zurückzuführen auf angestiegene Temperaturen und den Gleiteffekt des Schmelzwassers. Auch die Berechnung eines britischen Klimaforschers belegt diese Beschleunigung.
    Noch erfolgen die Auswirkungen eher im Südosten Grönlands, doch bei weiter steigenden Temperaturen ist auch im Norden damit zu rechnen. Immerhin stammt ein halber Millimeter Meeresspiegelanstieg pro Jahr aus dieser Gletscherschmelze.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grönlands Gletscher verschwinden
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.802
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.675
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.046
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    543
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    307
  • Annonce

  • Annonce