Größte Schweinerei der Telekom #2

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von kuhjunge, 5. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2007
    Hi Leute, wie ihr bereits in folgendem Thread gelesen habt was die Telekom gerade abgezogen hat, kommt nun die Fortsetzung zum ersten Teil ;)

    1.Teil


    Hier der 2. Teil

    Da Heute der 05.10 ist und sich immer noch nichts getan hatte, nahm ich prompt den Hörer in die Hand und rufte bei der Telekom erneut an.

    Die Mitarbeiterin war sehr verwundert, denn in der Auftragsliste steht, anstatt dem mir Zugesicherten DSL 2000 hätten sie die Internetleitung heute abgeschaltet . So eine Sauerei muss man sich einmal vorstellen.

    Ich bin zutiefst entsetzt und spiele ernsthaft mit dem Gedanken zur Bildzeitung zu gehen. Die Angestellte kümmert sich jetzt persönlich darum und ruft mich heute Mittag auf dem Mobiltelefon an und gibt mir über den lauf der Dinge bescheid.

    Würde mal gerne eurer Kommentare hören, den im vorherigen Thread wurde ja geschrieben dass es angeblich nur ein Versehen sei.

    Was wäre denn gewesen wenn meine I-Net Leitung abgeklemmt worden wäre ? Darüber möchte ich überhaupt nicht nachdenken...


    greeZ kuhjunge
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Oktober 2007
    AW: Größte Schweinerei der Telekom #2

    Naja denk mal da haben sich paar Fheler eingeschlichen die dann zu dem Ergebenis heführt haben weil die Telekom macht soweit ihrn Job gut bis auf die überteuerten Preise
     
  4. #3 5. Oktober 2007
    AW: Größte Schweinerei der Telekom #2

    für die Preise können sie nix, Stichwort Regulierungsbehörde -.-
    Was meinste warum es Congstar (tcom Tochter) gibt

    Ansonsten, Fehler sind Menschlich, sowas kann einem überall passieren. Sich über nen Einzelfall so ins Zeug zu legen? Wenn ihr keine anderen sorgen habt. Für den Fehler wirste wahrscheinlich ne Gutschrift bekommen (bzw ich würd eine fordern) und damit hat sich das ganze dann auch gegessen!


    Wenn der Threadersteller noch was sinnvolles dazu zu sagen hat (zb was bei dem Rückruf herausgekommen ist) kann er gerne wieder öfnnen und was dazu sagen
     
  5. #4 6. Oktober 2007
    AW: Größte Schweinerei der Telekom #2

    Gegen 14.30 bekam ich einen Anruf der besagten Telekommitarbeiterin dass mein DSL2000 wieder freigeschaltet ist.

    Da ich zu dieser Zeit aber gerade beim Friseur war konnte ich es nicht testen. Doch als ich wieder zu Hause war stellte sich heraus dass mein gewphntes DSL wieder da war.

    Fazit: Viel Ärger mit der T-Com aber trotzdem guter Provider

    Dicht und gn8
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...