große (polizei)aktion?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von asd, 27. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Oktober 2006
    hi

    zuerst: ich will jetzt keine panik verbreiten!

    diese woche habe ich erfahren, dass ein freund von mir erwischt wurde, als er bei bearsahre musik gezogen hat. das ganze is 3 monate her und er hat jetzt den schrieb von den bullen bekommen. wie sich herausstellte wurde/wird bei uns im landkreis cloppenburg, niedersachsen eine größere aktion gegen raubkopierer durchgeführt. er muss alle stücke nachzahlen + strafe + gerichtsverfahren. also sollte man nun vorsichtig sein glaube ich, denn die haben ohne sein wissen den pc durchsucht. er hat keinen router oder firewall...ich weis nicht in wie weit es schützt, auf jeden fall sind bei uns viele leecher und loader extrem auf der hut.

    ich wollte das nur mal so in den raum stellen. in wie weit das viele menschen betrifft weis ich nicht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    Es ist bekannt, das Bearshare von einer Firma aufgekauft wurde, die eng mit der Polizei zusammenarbeitet!
     
  4. #3 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    omg, bei bearshare ist das klar, dass war schon so oft hier, dass sollte man einfach nicht mehr nutzen!

    p2p is :poop:!

    greetz
     
  5. #4 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    Is das nich mit LImeWire genauso? :S weiß es abe rnichmehr genau
     
  6. #5 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    naja wer noch viel bei bearshare ladet ist selber schuld...
     
  7. #6 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    p2p is immer unsicher, aber bearshare am meisten, limewire soll das beste sein, aber es ist immernoch unsicher genug, saugt einfach bei RR!

    greetz
     
  8. #7 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    dürfen die einfach so nen pc hacken und das aus beweismaterial benutzen? das is normal doch auch illegal...
     
  9. #8 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    Diese Verrückt-Mach-Threads führen doch zu gar nichts?! Es wird nur nacher immer wieder festgestellt das p2p eine schlechte Wahl ist und irgendwelche Freunde von Freunde eine Hausdurchsuchung hatte.

    Ich halte so Disskussionen für unsinnig ^^
     
  10. #9 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    Gibt es den überhaupt einen Unterschied zwischen Bearshare und Limewire von der Gefahr her. Weil beide Programme greifen doch auf das Gnutella Netzwerk zu ???

    mfg Flip
     
  11. #10 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    also meien absicht war nicht über die p2p börsen zu reden, sondern über aktivitäten im raum cloppenburg/oldenburg/bremen, falls jemand da her kommt
     
  12. #11 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    Nutzt doch einfach kein p2p mehr!!! WAS IST DARAN SOOO SCHWER ZU VERSTEHN?? P2P == SCHEIßE!

    Hm...weiß nicht ob jetzt die bullen mehr darauf achten oder nicht aber solange kein beweismaterial da ist (IP-Adressen) kein Durchsuchungsbefehl! Kein Durchsuchungsbefehl - keine Strafe!!

    Die dürfen nicht einfach so auf den PC zugreifen und daten auslesen!!

    Mfg
    KlausTrofobie
     
  13. #12 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    Naja, Einfach so Anklagen werden sie ihn sicherlich nicht. Er hat sicher Endviel von Bearshare geladen oder? :S
     
  14. #13 27. Oktober 2006
    AW: große (polizei)aktion???

    P2P ist einfach schei?e....egal welche Tauschbörse. Hätte er sich mal lieber hier bei uns angemeldet! ;) Ist eig. schon ewig bekannt, dass solche Tauschbörsen überwacht werden!

    Znow
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...