Wissenschaft Großer Asteroid rast an Erde vorbei

Dieses Thema im Forum "User News" wurde erstellt von in.spider, 23. Januar 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    In sicherer Entfernung rast am kommenden Montag (26.01.2015) ein hunderte Meter großer Asteroid (2004 BL86) an der Erde vorbei. So nah wird er der Erde für mindestens 200 Jahre nicht mehr kommen, sagt die NASA. Die will ihn deswegen genau erforschen.

    Asteroid2004BL86_Mittel-d86dd1d477be0435.gif

    Quelle: 2004 BL86: Großer Asteroid rast an Erde vorbei | heise online


    Derweil liefert Rosetta neue Details zum Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko:

    700 Meter hohe Klippen, Staubdünen, Geröllhalden und ein langer Riss am Hals: Die Oberfläche von 67P/Tschurjumow-Gerasimenko bietet immer neue Überraschungen. Der Komet sei zudem schon weit aktiver als erwartet, berichten Forscher.

    Quelle: Bizarre Welt: ESA-Sonde Rosetta liefert Details über ihren Kometen | heise online
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2015
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    Schade nur, dass die meisten ihn wahrscheinlich nicht sehen werden. Am erdnähsten ist er gegen 16:20 Uhr am Montag, seine maximale scheinbare Helligkeit erreicht er aber in der Nacht auf Dienstag. Und da werde ich vermutlich pennen. Aber in und wieder mal mit dem Feldstecher raus schauen und auf wolkenlosen Himmel hoffen, hilft ja vielleicht. ;)
     
  4. #3 26. Januar 2015
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    Ist es also wahrscheinlicher dass ich ihn sehen kann wenn er am nächsten oder am hellsten ist? :D
    Und kann ich ihn (bei entsprechenden Wetterbedingungen) ohne Hilfsmittel sehen?
    Hier sieht das Wetter aber grade so verregnet und wolkig aus, dass das wohl nix wird :(
     
  5. #4 26. Januar 2015
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    Das Wetter wird wohl eher das Problem sein, Tagsüber wirst du nichts sehen erst in der Dämmerung. Das gute Stück hat 500 Meter Durchmesser. Scheinbar hat er aber keine Begleitbrocken dabei, die die Erde treffen könnten... noch mal Glück ;-)
     
  6. #5 26. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    Hier ne nette Illustration von welt.de, wie knapp die Erde verfehlt wird.

    TES-136788301.jpg
     
  7. #6 26. Januar 2015
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    Ok, knapp sieht das nicht gerade aus :D
    Wäre cool, wenn jemand Bilder rein stellen könnte, falls er welche findet.

    Also Aufnahmen von der Erde aus.
     
  8. #7 13. Februar 2015
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    warte einfach 200 jahre ab dann kommt er wieder :D
     
  9. #8 13. Februar 2015
    AW: Großer Asteroid rast an Erde vorbei

    Im Bezug auf die Größe der Erde ist das schon relativ knapp... Kosmisch muss man in anderen "Dimensionen" denken. Was für uns groß erscheint und lange, ist Universal ewig kurz und winzig.

    Das ist auch der Grund für unser Überleben. Wir leben einfach so kurz das uns die Kosmischen Wirkungen aufgrund der geringen Wahrscheinlichkeit kaum beeinflussen. Auch wenn sie uns jede Sekunde auslöschen könnten.

    In etwa so unwichtig wie Krieg der Menschen für eine Eintagsfliege. Die Wahrscheinlichkeit das die Fliege von einer Kugel getroffen wird und das ihr Leben beeinflusst ist sehr gering. Auch wenn die vernichtende Gefahr allgegenwärtig ist.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Großer Asteroid rast
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    876
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.585
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.443
  4. Antworten:
    263
    Aufrufe:
    13.399
  5. Wissenschaft Darwin-Preis: Männer sind die größeren Idioten

    Carla Columna , 12. Dezember 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.438