Großes W-Lan Netzwerk ?!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Polski, 17. August 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. August 2005
    Ich möchte ein Großes W-Lan Netzwerk in meiner Stadt aufbauen ca. 2-4 km groß. Kann mir jemand von euch gute Antennen bzw. einen guten Shop empfehlen wo ich das benötigte Zubehör wie Antennen, Kabel, Karten usw. günstig kaufen kann ? Die Antennen usw. sollten alle im legalen bereich senden.

    Soviele Personen wie möglich solten an diesem Netzwerk teilnehmen können und es sollte trotzdem ein große datenübertragungsrate vorhanden sein.

    Das Netzwerk wird hauptsächlich für den Datenaustausch und gemeinsames Internet genutzt.

    Würdet ihr mir einen Server auf win.server oder Linux basierend empfehlen ?

    würde mich über Antworten freuen :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. August 2005
    hm kann mir also keiner helfen ?
    schade werde meine suche dann woanders fortsetzen ... wenn ich infos finde werde ich hier die Links dazu posten falls jemand ein änliches Projekt anstrebt.
     
  4. #3 20. August 2005
    uff, wieso willst das denn machen? 2-4 km, schonma an die sicherheitsrisiken etc. gedacht? also ich halte das für etwas größenwahnsinnig =)

    falls du es dennoch machen willst: dann als server auf jeden fall irgendein linux-derivat das ausreichend geschützt ist.

    zu der equipmentfrage kann ich leider nichts sagen, versuch es doch einfach mal beim frankfurter flughafen, wo es auch riesige wlan-hotspots gibt und frag die, wie sie es realisiert haben....brauchst halt einen von der technik-abteilung ^^

    mfg
    fake
     
  5. #4 20. August 2005
    Eine große Antenne würde ich sinnlos finden.
    Es gibt eine viel bessere Möglichkeit:
    Manche Router bieten eine sogenannte Repeater-Funktion bei der du mehrere Router untereinander connecten kannst, und die dann ein großes WLAN-Netzwerk bilden könenn. Einer dieser Router der sowas unterstützt ist z.b. der SE515 DSL von Siemens.

    b3nny
     
  6. #5 20. August 2005
    naja, wie viele router willst du denn dann in der stadt da aufstellen? =) also wenn ich bedenke, dass unser dlink 624+ eine reichweite von ca. 15m innerhalb eines gebäudes hat, dann seh ich schwarz für den plan, einen bereich mit einem radius von 2km damit abzudecken.

    mfg
    fake
     
  7. #6 20. August 2005
    hm... ich würde das auch mit wlan machen den

    wenn ihr in ne big stadt wohnt habt ihr genua das gleiche risiko das ihr besucher auf euren pc habt

    ^^

    also immer safe sein ^^

    cu
     
  8. #7 20. August 2005
  9. #8 20. August 2005
    loooooooool ^^ erstmal Legal.

    Bevor ich dir helfen kann, brauche ich erstmal mehr Informationen was genau du machen willst. Ich vermute mal du willst in deine Stadt Internet bringen, kann das sein? Wenn ja, dann reicht DSL lange nicht mehr aus. Da benötigst du min. 10 MB Standleitung, damit es richtig läuft. W-Lan ok da musste dich an größere Firmen wenden. Die kleinen für zu Hause sind nicht gut. DIe Repeater nehmen zwar das Signal auf und strahlen es erneut ab, aber dies für zu Leistungseinbusen. Ich habe hier bei mir mal das T-Sinus 154 DSl gehabt und dazu den Repeater 154 XTR oder so, der hat zwar das Signal in der ganzen Straße verfügbar gemacht, aber man hatte starke Leistungseinbuse beim Downloaden. (DSL 1000 maße) am Router 125 KB/s und dann beim Repeater nur noch 60-70 kb/s. Das ist nicht ok, und gar nicht für dich. Also wie machen denn die Flugharfen das, die haben so Hot-Spots oder? Vielleicht kannste das benutzen. Die haben keine Leistungseinbußen. Einfach mal etwas Suchen, du findest schon was!

    mfg
    Darkless
     
  10. #9 20. August 2005
    hallo,

    ich habe mich eingehend darüber informiert, weil ich das auch schon mal machen wollte.
    Ich will dir jetzt nicht einen schrecken einjagen aber so einfach ist das nicht:

    1. Du brauchst große Dachantennen, weil keine Gebäude zwischen den Antennen stehen dürfen.
    2. Das ganze ist wetterabhängig. (Bei Regen schlechte oder gar keine Verbindung)
    3. Die Antennen müssen extrem genau ausgerichtet werden(von spezialisten)
    4. Du brauchst eine Zulassung weil die Sendestärke zu stark ist.
    (Die Genehmigung wirst du nicht so einfach, schon gar nicht im Wohngebiet bekommen, wenn dann ist das ganze nicht so billig)
    5. Der Preis. Die Antennen sind ziemlich teuer. (Für 2 Leute musst du mit Kosten von ca. 1000 Euro bis 1500 Euro rechnen.)

    Für nähere Infos schick mir bitte eine PM!
     
  11. #10 8. September 2005
    Thx für die ganzen antworten, habe nicht mehr drang geglaubt :)
    Naja illegal sollte es nicht sein ....
    Umgesehen habe ich mich auch und bei den Preisen für die antennen usw. muss ich mein vorhaben erstmal zurückstecken... bis mehr geld da ist ;)

    achso das W-Lan sollte für i-net sein .... aber ich glaube nciht das ich viele leute finde die da mitmachen würden ... also denke ich nciht das das für mich bezahlbar ist ....

    Trotzdem nochmal danke an alle die mir hier geantwortet haben.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Großes Lan Netzwerk
  1. eps datei in großes jpg

    mOnTi , 7. Februar 2014 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    740
  2. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    605
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    357
  4. Googles ganz großes WLAN

    Melcos , 6. Oktober 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    150