GTX 560 Ti: 64-bit-Treiber hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Geda, 5. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2011
    Hey.

    Seit einiger Zeit hängt sich der Computer einfach auf, aber ohne besitmmtes Muster. Ich kann den Fehler nicht reproduzieren. Als Fehlerquelle hat sich wohl der Grafikkartentreiber herausgestellt. Verbaut ist eine GTX 560 Ti in einem 64-Bit System.

    Nun wollte ich mal den Grafikkartentreiber richtig installieren, also mit vorheriger Entfernung sämtlicher Treiberreste vorher.

    Dazu bin ich auf dieses Tuturial im nVidia Forum gestoßen: http://forums.nvidia.com/index.php?showtopic=169555

    Da wird alles Schritt für Schritt erklärt. Nur hab ich eine Frage dazu: Kann ich ohne funktionierende Grafikkarte denn überhaupt Windows (selbst wenn es nur der Safe Mode ist) starten? Verbaut ist ein Asus P8P67 und dieses Motherboard hat meines Wissens nach keine onboard Grafikkarte.

    Oder gibt es noch Alternativen die Treiber richtig zu installieren?

    Danke im Voraus.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. September 2011
    AW: Grafikkartentreiber hängt sich auf

    Ja kann man. Ansonsten könnte man bei einem frisch installierten Windows dieses ja gar nicht starten. Windows wird das dann wohl mit irgendwelchen Standard-Grafiktreibern laufen lassen.

    edit: vermutlich nicht mal windows sondern eher das bios sonst würd man beim start des pcs ohne installiertes windows ja nichma was sehen^^ ich hoffe ich liege hier nicht falsch
     
  4. #3 6. September 2011
    AW: Grafikkartentreiber hängt sich auf

    Also wirklich tot schein die Grafikkarte ja nicht, sonst würdest du ja nichts sehen ;)
    Windows hat 0815 Treiber mit denen alles läuft, aber auch nur um was zu sehen, mehr nicht.

    Hast du mit den neusten Treibern probleme?
    Ansonsten gibt es ja auch oft Beta Treiber von nVidia, vielleicht die mal ausprobieren?
     
  5. #4 6. September 2011
    AW: Grafikkartentreiber hängt sich auf

    Naja der Computer friert halt ein. Geht nix mehr. Und das Wartungscenter spuckt danach immer die Meldung aus, dass der Grafikkartentreiber aufgehört hat zu funktionieren.

    Ich hab momentan nicht den aktuellsten Treiber von nVidia drauf, sondern den davor, da der momentane Probleme bei der Kühlung verursacht. Anfang September soll laut nVidia der ganz neue Treiber erscheinen und den würde ich dann gerne drauf machen.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...