GTX280 vs GTX260

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von shaluniska, 4. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2009
    Hallo,

    hier sind meine 3 Fragen ;)

    1. Ich sehe kein grossen Unterschied zwischen einer wassergekülten 260gtx und 280 gtx. In dem
    gleichen Testsystem(CPU 4.2GHZ) war die 280gtx um 700 Punkte (3dmark6) besser als 260gtx.
    Der Preisunterschied liegt bei 160 euro. Wenn man sich jetzt das Verhältnis anguckt:

    GTX280 3dmark6 = 18.055
    GTX260 3dmark6 = 17.329
    Unterschied = 726.
    3dmarkverhätnis = 1/25.
    Preisverhältnis = 160/549= weniger als 1/4.

    Folge: Ich werde doch nicht für 1/25 mehr leistung 160 euro zahlen? 160 ist ja 1/4 des
    280gtx Preises.

    Frage: Sehe ich das richtig?

    Link

    2. Ich habe vor mit meiner Wasserkühlung mein i7 920 auf 4 bzw 4.2 GHZ zu übertakten.
    Reicht mir auch das Mainboard Asus P6T dafür? Dann kann ich 80 Euro sparren.
    Wieviel Leistung verliere ich wenn ich anstatt Rampage II, Asus P6T nehme? Den Unterschied
    wird man ja nicht merken... oder?

    3. Kann ich auch ein billiges aber stabilles Gehäuse nehmen ? der mir nicht mehr als 100 euro
    kosten wird und auch für eine Wasserkühlung passt?

    Danke schon im Voraus !
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2009
    AW: 3 Fragen...

    1. Natürlich lohnt es sich vom P/L-Verhältnis her gesehen eine 280GTX gegenüber der 260GTX in 55nm nicht.
    Würde die Grafikkarte aber nicht bei edel-grafikkarten kaufen, weil es dort keine 260GTX in 55nm gibt.

    2. Greif zum P6T Deluxe. Ist sehr gut für den Preis.

    3. Was soll denn alles reinpassen? Die komplette Wasserkühlung inkl. Radiator, oder nur Pumpe und Ausgleichbehälter?
    Soll/Darf es ein Midi- oder BigTower, mit/ohne Sichtfenster sein?
     
  4. #3 4. Januar 2009
    AW: 3 Fragen...

    Big-King-Jaja,

    1. Siehst du einen grossen Unterschied zwieschen 55nm und 65nm? link

    Wo soll ich dann kaufen?

    2. Es kann auch alles extern angeschlossen werden ! Am besten würde ich Midi nehmen :) mit
    oder ohne Sichtfenster ist mir egal.. was ist besser ?:) Wichtig.. so wenig wie möglich lüfter ?(
     
  5. #4 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Warte noch weitere Test ab. Am 8.01 fällt die NDA, dann gibt es auch "offiziele" Test wie von Computerbase & Co.
    Die 55nm sollte theoretisch weniger verbrauchen und sich höher Takten lassen und dabei Kühler bleiben.
    Je nachdem wie gut sie sich takten lässt, kann diese die 280GTX hinter sich lassen.

    Ob mit oder ohne Sichtfenster ist dir überlassen.
    Wenige Lüfter, weil du es leise haben willst?
    Es gibt es sehr sehr leise Lüfter, die man zur Not auch regeln kann.
     
  6. #5 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Wie ich schon gesagt habe, es könnte sich (ich hab ja im alten Thread 2 Links genannt) herausstellen, dass die GTX285 deutlich besser aber auch billiger wird als die GTX280.

    Dann würde ich erst recht nicht mehr zur GTX280 greifen, sondern lieber zu einer GTX285. Allerdings könnte es da etwas dauern, bis ein Wakü-Aufsatz rauskommt, wenn die Architektur da nicht dieselbe ist.

    MfG
     
  7. #6 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Ja, ich möchte das mein komplettes System möglichst sehr leise ist. Hab mich deswegen für eine Wasserkühlung entschieden. Die Grafikkarten sind ja relativ laut und wenn ich noch mein i7 920 auf 4,2 Takte, dann lässt sich doch der Lüfter sich hören, oder ?
     
  8. #7 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Ok, mit der Grafikkarte warte ich noch einbisschen ;) Aber was ist mit dem Rest?
     
  9. #8 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    also ich denke mal das Gehäuse kannste eigentlich jetzt schon kaufen, da wird sich wohl absehbar nichts reinmogeln was den Preis drückt

    beim Rest kannste eigentlich wie bei der Graka warten, da die NDAs für die Phenom II(AMD) fallen

    ausserdem bringt es dir ja nix so einen Rechner zu kaufen und dann keine Grafikkarte zu haben, woanders lagert sich das billiger als zu Hause
     
  10. #9 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Hallo,

    die Karte GTX260 in 55mn Fertigung ist jetzt bei Conrad für 222 Euro verfügbar. Hier ist der Link

    Lohnt sich jetzt der Kauf? Wenn ich die Karte selbst übertakte, verliere ich meine Garantie?
     
  11. #10 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Zotac 260GTX AMP heißt nicht gleich, dass es die neue in 55nm ist.
    Es kann nämlich sein, dass Conrad noch die "alte" Zotac hat.
     
  12. #11 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    hm... Sagt das auch nichts ?


    Highlights

    * nVidia GeForce GTX260 Chipsatz
    * 896 MB GDDR3-Speicher
    * 216 Stream-Prozessoren - 55 nm Version

    ? Danke
     
  13. #12 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Hmm, hab das übersehen, dass da 55nm Version da steht.
    Würde aber dennoch sicherheitshalber nachfragen, ob es die 55nm mit blauem PCB ist.
     
  14. #13 4. Januar 2009
    AW: GTX280 vs GTX260

    Ok, ich mache es. Was ist mit der Übertaktung? Kann ich die auch per Hand genau so gut übertakten wie vom Werk ?
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GTX280 GTX260
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    336
  2. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.364
  3. Zotac GTX260 AMP² vs Zotac GTX280

    reich , 14. Januar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    849
  4. GTX260 sli mit GTX280 ?

    Frankie00rz , 26. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    788
  5. Welche Graka?4870,gtx280,gtx260²

    Periz , 17. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    540