Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von 3X3X3X3, 27. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2007
    Halli Hallo liebe Raid Rush Community,
    ich hab im Sommer meinen Motorradführerschein und Autoführerschein gemacht.. jetzt wollte ich eigentlich Motorrad fahren aber wollte erst einmal wissen was für kosten auf mich zukommen..
    Es gibt ja sooo viele geile Motorräder aber da ich erster in der Ausbildung bin habe ich leider auch nicht so viel Geld dafür!
    Welches gute/geile Motorrad gibts den für einen Finanzierbaren betrag?
    Also Modelle die mir gefallen aber wo ich mir wahrscheins nie kaufen werde sind..
    Kawasaki Ninja
    Suzuki GSXR
    Yamaha R1, R6

    ...

    Da die Motorräder für 600ccm schon meist an die 10.000€ reichen und ich mit meinen lappigen Gehalt das mir niemals finanzieren wollte, wollte ich fragen welche guten Motorräder gibt es in einen Finanzierbaren bereich? Können auch ältere Modelle seien aber so ca aussehen wie die Modelle oben gennant!
    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

    Dann noch eine Frage.. Wieviel kostet die Motorradversicherung Jahres und Saisson Versicherung für eine 300-600ccm Maschine?

    MfG 3x3x3x3
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    Also vorerst wolllte ich sagen, dass mein dad die R1 1000ccm für etwa 11000€ bekommen hat ohne irgentwelche Kontakte, das ganze auch noch am Eröffnungstag.

    Also ich würde ich persönlkich würde bei yamaha bleiben, das hat zum einen optische Gründe aber auch leistungsgründe :) die R1 geht echt ab wie schnitzel (durfte einmal mit fahren)
    Die R6 ist auch nicht von schlechten eltern und ne 600ccm machine...
     
  4. #3 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    Mhh irgentwie haste aber am Thema vorbeigeredet^^ Weil ich wollte ja wissen welches ich mir kaufen kann und zwar von einen Azubigehalt ohne gleich arm zu werden! =)
    Das die R1 und Co geil ist, ist gar keine frage.. das waren aber nur richtungstypen!

    Achja könne auch ruhig ältere sein wo dann nach bissel arbeit einen geilen Streetfighter look haben ;)
     
  5. #4 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    ne GSX-R750 ältere modelle falls du ne rennmaschine willst

    kawasaki zephyr 550/750 zeitloses design, fährt sich super und hält ewig

    Honda NTV reverre, die güllepumpe, sieht zwar :poop: aus, aber fährt sich super, ist nich teuer und GEHT EINFACH NICHT KAPUTT ^^
     
  6. #5 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    Hey
    600 ccm, da kannst du ab Bj. 93-94 schauen, gehen so um die 1000.-€ wenn sie so halbwegs gepflegt wurde und die Verschleißteile ok sind. Es kommt auch immer drauf an was du ausgeben willst und wegen der Versicherung, am besten wenn sie bei euch als Zweitwagen versichert wird. Steuern sind bei meiner 600 GSX-F mit Saisonkennzeichen 4-10 25€, bei meiner ZZR 1100 für das ganze Jahr 85 €.
    Die GSX geht im Frühjahr weg. Das beste ist wenn du nach einer gedrosselten Maschine ausschau hälst. Die GSX-F hat z.B. 86 PS und in gedrosselter Version um die 34 P.S.

    ciao
     
  7. #6 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    bw haste dir erstermal verdient!
    bei der gsxr 750 sind auch noch die älteren modelle sehr sehr geil!
    die kawasaki zephyr ist nicht so mein ding dann eher schon wieder die Honda NTV... die könnte man gut als Streetfighter umbauen!
    Was sollte man beim Motorrad alles beachten? Wieviel km sollte sie haben? Ab wieviel km gehen die dann ca kaputt?

    Und wieviel kostet Saison- oder Jahresversicherung?

    MfG 3x3x3x3



    bw haste dir erstermal verdient!
    bei der gsxr 750 sind auch noch die älteren modelle sehr sehr geil!
    die kawasaki zephyr ist nicht so mein ding dann eher schon wieder die Honda NTV... die könnte man gut als Streetfighter umbauen!
    Was sollte man beim Motorrad alles beachten? Wieviel km sollte sie haben? Ab wieviel km gehen die dann ca kaputt?

    Und wieviel kostet Saison- oder Jahresversicherung?

    MfG 3x3x3x3


    edit*:
    erster gelesen!
    ja beide maschienen sehen sehr gut aus! und für unter 100€ ist die versicherung okay!
    jetzt noch die frage! wo kaufe ich die jetzt am besten und am günstigesten? ebay? motorscout24? händler? anzeige in der zeitung?
     
  8. #7 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    wann die kaputt gehen, hängt von der behandlung ab

    die NTV kannst du problemlos mit 50000km noch weiter fahren, dsa mach ich selbst und du merkst gar nich, das die so alt ist

    zylinder hält im schnitt 100.000 km, kommt halt auf die pflege an, machne halten länger, manche nich



    versicherung im jahr....wie alt bist du?

    unter 21 isses ein bisschen teurer, aber im schnitt liegt das zwischen 100 und 200 euro im jahr, plus steuern natürlich, aber das macht im jahr auch nur ca. 50€ aus

    saisonversicherung ist etwa. 50-70€ günstiger, je nach versicherung (dafür musst du halt immer neu anmelden und kannst im winter auch wenns schöner draußen ist, nicht fahren)
     
  9. #8 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    Ja, Versicherung wie gesagt, kommt drauf an was du holen willst und wer sie Versichert, Du kannst dir ja für deine Traummaschine online ein Versicherungvergleich machen.
    Achten solltest du auf Alter der Batterie, das Kettenkit (ob krumme oder spitze Zähne), die Gabelholme (ob trocken), Dichtigkeit des Motors, natürlich Bereifung, Lenkungslager (ob es ganz sauber zu bewegen geht) und natürlich den Allgemeinzustand (sauber, Lack in Ordnung)
    zur Laufleistung des Motors, reinschauen kann man nicht aber auf ungewöhnliche Geräusche achten und eventuell Ölverbrauch erfragen.
    Ich habe in verschiedenen Foren von Laufleistung für die ZZR jenseits der 100 000 km und der GSX-F von 70 bis 90 000 km gelesen und wiederum von weitaus kürzeren KM-Leistung.

    ciao
     
  10. #9 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    wie gesagt, die laufleistung eines zylinders ist stark davon abhängig, wie man mit dem motorrad umgeht...

    wenn du dauerhaft in hohen drehzahlbereichen fährst und die maschine immer "prügelst", geht der zylinder wesentlich schneller kaputt, als wenn du normal fährst, nicht rast und den drehzahl bereich nur gelegentlich hoch treibst
     
  11. #10 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    Händler wäre das beste, dürfte aber etwas teuerer sein als von Privat aber egal von wo du sie holst, am besten vor Ort anschauen und Probefahrt machen und wenn es geht jemand mitnehmen der entweder so eine Maschine fährt und die Schwachstellen kennt oder von Motorrädern etwas Ahnung hat.
     
  12. #11 27. November 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    ja bin noch unter 21 ^^ also 18 um ehrlich zu sein..
    bin davor schon 3 jahre roller gefahren aber das hat damit ja nichts zu tun..
    rasen möchte ich eigentlich auch nicht nur schöne touren durch die landschaft machen! brauch ja erster mal bissel übung und deshalb nicht gleich eine monstermaschine! dennoch sollte sie gut aussehen und eher im rennstyle liegen!
    versicherung.. ja is halt ne sache weil ich bin nur ein azubi ^^
     
  13. #12 27. Dezember 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    alsooo ich hab so ~ 2000-3000€ zur verfügung!!
    welches "rennmotorrad" liegt in dieser preisklasse?
    sieht gut aus und erfüllt seinen zweck?
    am liebsten wäre mir ja die gsxr 600er aber sie kostet knapp ~800€ neu!

    bw geht natürlich raus!
     
  14. #13 27. Dezember 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    also ich würd dir ein älteres modell von ner gsxr 750 empfehlen fährt auch sehr gut beim händler musst dafür bestimmt 5000€ zahlen ham dann aber meist schon sportauspuff usw. dran
    die 2000€ kannst dir ja von deinem vater leihen

    problem sin dann halt die kilometer also ich persöhnlich würd kein motorrad kaufen mit über 10000 km man weiß nie wie der vorbestizer damit umgegangen is.
    ob der rahmen verzogen is oder irgendwas verheizt wie lang die kette noch hält usw.
    und bei ebay würd ichs au net kaufen
    kaufs lieber bei nem händler da wirst am meisten davon haben


    wieviel die versihcerung kostet kann ich dir leider net sagen sorry aber fahr zu nem händler der durckt dir dann ein angebot aus die sin mit versicherungen im kontakt dann siehst ungefähr wieviel des is
    MfG
     
  15. #14 28. Dezember 2007
    AW: Günstiges, Gebrauchtes Motorrad!?

    jop also da hat blue° echt recht ^^
    bei sowas sollte man schon genau hingucken und sich genau informieren..
    wünsch dir schonmal viel fahrspaß im voraus ^^
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Günstiges Gebrauchtes Motorrad
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.400
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.113
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    783
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.186
  5. sehr Günstiges PC Aufrüst-Kit

    DeltaFox , 26. August 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    878