Gute Zusammenstellung?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von evo`, 25. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. August 2006
    Guten Abend,

    es ist an der Zeit mir neue Hardware zu zulegen. Ich habe bereits eine Auswahl getroffen und würde gerne eure Meinung dazu hören. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen, welches Teil ihr austauschen würdet. Außerdem würde mich interessieren PCIe-Grafikkarte oder doch lieber AGP-Grafikkarte?

    Hier mal die Vorstellungen zu meinem neuen System:

    CPU: AMD Athlon 64 3700+ San Diego Boxed (114,- Euro)
    Mainboard: MSI Neo4 Platinium nForce4 Ultra (94,- Euro)
    Arbeitsspeicher: Kingston HyperX 1GB-Kit (112,- Euro)
    GPU: MSI NX7600GT-T2D256E - Geforce 7600GT mit 256MB (174,- Euro)
    HDD: (Zweimal?) Samsungs SP2504C 250GB SATA (69,- pro Stück)
    Laufwerke:
    Samsung SH-S182D (Bulk, schwarz) (34,90 Euro)
    Samsung SH-M522C (Bulk, schwarz) (32,- Euro)
    Gehäuse: Asus oder Chieftec (um 69,- Euro)

    Das ganze kostet mich 698,90 Euro. Vielleicht, da ich in einer IT-Firma arbeite, bekomme ich das ganze noch zu EK-Preisen. Die momentanen Preise sind von alternate.de.

    evo`
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. August 2006
    es ist wichtig, wofür du deinen pc verwenden möchtest.

    Willst du gamen, würde ich dir eine 7800GS oder GT empfehlen, aber sonst ist es i.O.

    Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube deine CPU ist single-core.

    Würde dir empfehlen, einen Dual-Core zu kaufen. z.b. den nächst größeren. 3800+

    Ansonsten ganz gut.

    Mir ist keine AGP Karte bekannt die auch mit NForce 4 Chipsatz ihren Dienst verrichtet.
    -> ALSO PCI-E.

    Die kannst du später immerhin bei bedarf gegen eine bessere tauschen.

    Habe vergangenen Sommer nochmals ein AGP Board gekauft und ärgere mich schon.

    Viel Spaß damit.

    PS: Die Config ist gut, 700€ sind recht wenig für einen PC. Werde die mal weitergeben, kenne einige die genau einen PC in diesem Rahmen suchen.
     
  4. #3 26. August 2006
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Irgendwie hast du Recht mit dem nächstgrößeren CPU. Für 20,- Euro mehr (immernoch alternate) ist da irgendwie nichts verloren. Allerdings hab ich mich das letzte mal intesiv vor ca. 1 Jahr mit der Hardware auseinander gesetzt. Ich weiß nicht genau was besser ist, hm. Mal sehen, ich werde schon einige Artikel dazu lesen :)
     
  5. #4 26. August 2006
    n1 :D

    Back to Topic:
    Deinen Vorschlag finde ich gar nicht so schlecht, hab aber noch ein paar andere:


    AMD Athlon64 X2 3800+ AM2"box" 2x512kB, Sockel AM2 138,15 ¬
    ASUS M2N-SLI Deluxe, S.AM2 NVIDIA Nforce570 SLI, ATX 119,00 ¬
    1024MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 4, PC5400/675 104,22 ¬
    Coolermaster Centurion5 Schw. CAC-T05-UW ohne Netzteil 46,54 ¬
    ATX-Netzt.BE Quiet! Blackline 420 Watt / BQT P5 57,90 ¬
    Laufwerk 1.44 MB,3.5" schwarz 4,78 ¬
    XFX Geforce 7600GT XXX NVIDIA 7600GT, 256MB, PCIe 157,69 ¬
    LG GSA-H10A Retail schwarz DVD+-RW/+-R-Laufwerk IDE 44,99 ¬
    Samsung SP2504C, 250GB 7200, 8 MB Cache, NCQ S-ATA II 63,68 ¬
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Also ich würde mir diese Komponenten für 755 Euro zulegen, is allersings teurer, weil Asus und be! quiet. Würde dich halt insgesamt en bissi mehr kosten. Aber deine Konfig is schon ganz gut, wobei ich nicht sagen will das meine Perfekt is :D

    MfG
    El Paolo
     
  6. #5 26. August 2006
    Ich frage mich für was ich SLI brauche zu Hause? Ich kann meinen PC doch auch ausmachen um Hardware zu wechseln ;)

    Dein Vorschlag mit der Hardware und Zusammenstellung ist auch nicht schlecht (ehrlich gesagt bis auf das SLI, sogar um einiges besser) und die paar Euro mehr würde ich ja auch investieren so lange ich damit wieder die nächsten 2-3 Jahre abgesichert bin. Das Samsung DVD-Laufwerke habe ich hauptsächlich gewählt, da es 18 x 8 x 8 brennen kann. Sonst hätte ich auch LG gewählt, Pioneer soll auch ganz nette leise und schnelle Laufwerke haben.
     
  7. #6 26. August 2006
    also erste frage wäre ja: WIE VEIL WILLST DU DEN AUSGEBEN?

    dual-core cpu müsste schon sein, also 3800+ ist da schon mehr als ausreichend aber ne 7600 reihe gefällt mir persönlich nicht so
    ich würd dir die empfehlen: http://shop.vv-computer.de/shop/gruppen/b852fb3b5f674944ed18f459a2f801ab

    das ist ne optimale graka die du noch hoch-takten kannst vorausgesetzt du kaufst 20euro kühler, müsste aber bei diesem gerät nicht nötig sein

    und ram für 112euro ?

    etwas zu teuer

    hier wäre was: http://shop.vv-computer.de/shop/info/30848
     
  8. #7 26. August 2006
    mal was zu dem samsung...erstmal ist die zeitersparnis bei ein paar sekunden da der brenner eh erst spät in den randbereichen auf 18x schaltet. zweitens ist bisher nur mit der 16x dvd+r von taiyo yuden ne einigermaßen gute brennquali möglich. selbst mit verbatim medien die mit zu den besten gehören, liegen die ergebnisse außerhalb der spezifikationsgrenzen. somit kann man die 18x fähigkeit als kaufkriterium ausschließen. die leseeigenschaften sind bei diesem modell auch nur mittelmäßig.

    für ca. 760€ hab ich hier auch nochmal was:

    http://shop.vv-computer.de

    SAM2 ASUS M2N-E nf570U............................................83,61 €
    PCIe 256MB X1800XT Connect3D ViVO..........................222,89 €
    DDR2 1024MB MDT PC2-667 DS CL4 ............................75,40 €
    Enermax 400W Liberty ELT400AWT................................59,99 €
    SATA 250GB Samsung SP2504C SII 8MB........................61,90 €

    http://www1.hardwareversand.de

    ND-4570A bulk schwarz...............................................38,20 €
    Coolermaster Centurion5 Schw.....................................46,54 €
    Arctic Freezer64 Pro....................................................13,50 €
    Athlon64 X2 4200+ "tray" ..........................................159,91 €

    761,94 €

    ansonsten solltest du vllt mal sagen wo deine obergrenze liegt.


    mfg
     
  9. #8 26. August 2006
    Ich würde auch raten das du dir gleich ein System mit AM2 Sockel zulegst wie das was der ultraslider gepostet hat, nur ich würde das Netzteil gegen eines von BeQuiet austauschen, kostet zwar 10 Euros mehr dafür ist es sehr leise:
    http://www.geizhals.at/eu/a191491.html

    Sonst passt das ganze System was er gepostet hat sehr gut zusammen ;)
     
  10. #9 26. August 2006
    Moin,

    Zitat:
    "nur ich würde das Netzteil gegen eines von BeQuiet austauschen"

    Ist nicht notwendig, weil das Enermax Liberty nicht lauter ist. Ich will ja nicht meckern, aber es stört mich, das der Threatseller nicht sagt wieviel Geld er zur Verfügung hat. Mann muss ja nicht AMD nehmen, da es von Intel mittlerweile bessere Alternativen gibt, die dann aber ein wenig mehr kosten.

    gruss
    Neo2K
     
  11. #10 26. August 2006
    Bis zu 800 Euro geht es auf jeden Fall. Alles was drüber ist müsste ich mir genauer ansehen. Ich habe auch an Intel gedacht... Nur irgendwie weiß ich da nicht so recht.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gute Zusammenstellung
  1. Antworten:
    41
    Aufrufe:
    854
  2. Gute Pc Zusammenstellung?

    dBXXd , 16. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    403
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    464
  4. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    929
  5. Gute Zusammenstellung?

    Skilla , 16. September 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    440