Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von eXuZ, 9. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2008
    Hey,
    ich habe gerade folgende Komponenten erstanden (online):

    SPL Dynamics SD 5.2
    Hertz ES300D
    30 Bitumenmatten
    2 Dosen Brax exvibration
    Sinus Live CA-50 Cinch (5m)
    2,5qmm LS Kabel (10m)
    25qmm Sinus Live Kabel (6m)
    Kabelschuhset
    Voll-MDF Gehäuse
    ANL Sicherungshalter inkl. Sicherung
    Dietz Cap21000

    Bezahlt habe ich 484€ inkl. Versand!

    Dazugehörige Stufe: Audio System F4-360 III, Radio: Blaupunkt Casablanca MP56

    1. Was haltet ihr von der Zusammenstellung?
    2. Wie findet ihr den Preis für die Komponenten oben? Also ich bin zufrieden mit dem Preis, musste auch verhandeln ;) ?

    MfG
    eXuZ

    EDIT:// Auto ist ein Audi A3 8l 1.6l, deshalb auch die 13er Frontspeaker
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Also die Lautsprecher und der Sub sind beide ganz ok, aber zusammen in einem Auto^^ Ich weiß ja nicht :p
    Das Radio und das Cap sind total Scheiße.

    Wenn allles Neu ist, ists en Super Preis!!!
     
  4. #3 9. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Was has du gegen das Radio ;) ? 2x2 Vorverstärkerausgänge bei 3V.. das haben auch nicht alle ^^ ich find das Radio eg gut :)
    Und der Cap.. naja ich glaube zwar kaum, dass der 1F schafft, aber 0,6 würden ja auch reichen!
    Alles bis auf die Stufe sind Neupreise!

    Was heißt hier ganz OK ;) ? Immerhin war mein Budget begrenzt ^^
     
  5. #4 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Es geht niczht nur darum was ein Cap an Farad schafft, sodern auch davon wie schnell die Stromübertragung zur Stufe ist und wenn das nciht schnell genug geht, haste schnell verzögerte Töne.
    Das Radio ist trotz der mikrigen 2 vva kein Radio, dass man in Verbingung mit vernünftigen Komponenten bringen, weils keinerlei gute Weichen verbaut hat, die einem zum Beispiel keine gute Einstellungsmöglichkeiten in Sachen Highpass etc. geben.

    Aber wie gesagt, für den Preis kann man nciht meckern.
     
  6. #5 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Ihr immer mit euren Cab´s... ich hatte nie einen, werde nie einen haben, verbaue keinen, nochnie bei einem Kollegen einen verbaut...
    HUMBUG die Teile ;-) Wenn´s zu viel flackert, direkt ne gute Batterie kaufen, die für die Belastung ausgelegt ist :)

    Zum Set:
    Der Preis ist völlig ok, die komponenten schau ich mir n ander mal nochmal genauer an
     
  7. #6 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    WAS???
    Also ich hab zum Beispiel insgesamt 2300RMS Auf 4Ohm laufen, erklär mir mal wie ich wenn ich die Anlage einmal anmache den wagen starten soll, wenn kein Cap zwischen geschaltet ist.
    Die Batterie wäre innerhalb von wenigen Sekunden leer und während der Fahrt, würde erst garkein Licht an gehn.
     
  8. #7 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Genau, dann auch ne Passende Batterie ;-) Dann brauch man aber kein Cab wenn man sich ne Vernümpftige dafür ausgelegte holt. ( 350 € + )
     
  9. #8 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Die zweite batterie die ich drin hab, hat auch über 200€ gekostet und trotzdem hält die das nicht ohne Cap aus. Aber mal davon abgesehen, waum nicht 50€ fürn Cap ausgeben, anstatt 300€ für ne neue Batterie?
     
  10. #9 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    seh ich auch so! mit nur einer starken batt kommst du kaum weit.

    ein richtig schnelles 1-2F Cap ist schon fast ein MUSS bei nem starken Subwoofer.


    außerdem erfüllen power caps immer ihre aufgabe! ;)



    greetz
    d.d
     
  11. #10 10. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    also dietz caps sind bei weitem besser als z.b. helix oder hifonics. hab noch bei keinem so nen geringen eigenwiderstand gemessen. den 21000 kenn ich allerdings nicht
     
  12. #11 16. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    Das ist jawohl mal absoluter Müll.
    Hifonics Caps sind die mit Abstand besten die es gibt.
    Man gucke sich allein mal das 1F Cap von Hifonics an: Extremeaudio.de Das sind 2kondensatoren in einem, um den perfekten Ausgleich zu bekommen und um die maximale übertragungsrate zu gewehrleisten, wer auf die Dietz setzt, kann sich ne noch so schnelle und hochfrequente Endstufe holen, das Cap bremst das ganze total ab.
     
  13. #12 16. Dezember 2008
    AW: Guten Preis für Car-Hifi bezahlt?

    also da muss ich Toya recht geben ich habe das Hifonics CAP HF 1.0 auch verbaut und bin recht zufrieden! Nach dem cap kommt ne Hifonics Zeus XI Final Edition 1,5KW und das ganze läuft prima :) aber werde mir bald wohl ein größeres Cap holen , aber genau das selbe bloss als 2 Farrad oder mehr.


    Und zu dem Set daoben ;) Also der Hertz Sub is auf jedenfall was feines.Das Radio kenne ich so nich , die frage ist auch immer was man mit dem ganzen erzielen will :)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...