Haare färben

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Fle3, 6. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2009
    So nabend !

    Ich habe ein Frage bezüglich Haarfärbemittel.
    Ich färbe mir meine Haare schon seit 3/4 Jahr und nach jeder '' Neufärbung '' kommt es beim auswaschen der Farbe immer vor das mir wirklich viele Haare ausfallen also im vergleich, wenn ich
    mir die Haare gerade frisch gefärbt habe und dann so ins Haar greife und bissel ziehe dann habe ich locker 20-30 Haare in meiner Hand.
    Gut wenn man die gesammte Haaranzahl auf dem Kopf betrachtet dann ist das sehr sehr sehr wenig aber trotzdem kommt es mir komisch vor.


    Ist das normal ?

    Ich selber habe keine Vergleichsmöglichkeit im Freundeskreis färb sich keiner die Haare und den Friseur habe ich noch nicht gerfragt.
    Man muss auch dazu sagen ich färbe sie selber also gehe nicht zu einem Fachmann/frau.
    Und was noch dazu kommt ist, dass es nur kurz nach dem Haarfärben so ist 1-2 Tage später ist wieder alles normal.

    Unter frühem Haarausfall leide ich nicht, habe weder Geheimratsecken noch sieht man meine Kopfhaut wenn man von oben auf meinen Kopf schaut.


    Bitte um Hilfe !


    MFG Fle3
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Benutzt du zufällig ein agressives Haarfärbe mittel?
    Und deine Kopfhaut verträgt das nicht so gut?

    poste ma welches du benutzt. pls

    mfg.
     
  4. #3 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Ich selber finde es gerade nicht aber ich weiß den Namen usw.

    Firma : Schwarzkopf
    Name : Naturbraun
    Nummer : 862


    Das ist es aber ich muss sagen, bei der benutzung merke ich weder Jucken oder Rötungen.
     
  5. #4 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Hört sich ganz Normal an. Wenns nur unmittelbar nach den Färben ist...
    Stell dir vor mir gehts nach Jeder Dusche so -.- , und ich hab auch keine Geheimratsecken oder kahle Stellen auf dem Kopf. Hast du längere Haare? Hab gemerkt je länger die Haare desto Schlimmer ist es!
     
  6. #5 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Ne hab nichts dergleichen in meinen Haaren drinne .
    Alles '' eigene reine Haarpracht '' .
     
  7. #6 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    wenn ich mir die Haare färbe gehts mir genauso hab auch Farbe von der Firma vllt liegts daran
     
  8. #7 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Ich kenn das von einem kumpel...
    der hat sich auch immer viel die haare gefärbt...

    und dann sind ihm hinten die haare ausgefallen...
    dann hat er damit aufgehört...
    da wo keine Haare mehr waren...
    hat er es mit Olivenöl eingerieben & dann sind die haare wieder nach gewachsen...

    mFg bLuT
     
  9. #8 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    irgendwann beschwert isch nunmal das haar über das ewige chemie zeuhsch im haar abe rdneke da musste dir keine gedanken machen...

    wenns nur 30 haae waren wnen die wiede rnachwachsen ist mal alle sgut vllt. abe rmal überlegen ne pause einzulegen mit dem ahare färben...

    mal natürlich wirken:D

    oder perücke:]
     
  10. #9 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Das ist ziemlich normal durch das Färben verlieren die Haare an stärke , somit fallen einige ab.
    Ist aber nicht so schlimm ausser du wirst es jez noch 30 Jahre machen , dann würde es wahrscheinlich auffallen.

    Ok n bischen kommt es auch noch auf deinen Haartyp an , wenn du zb ein etwas schwächeren Haartyp (also von der Stärke her) hast fallen sie schneller ab.
     
  11. #10 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Ich färbe auch oft. Habe es früher selbst gemacht, bis mir ein Friseur die richtigen "Mittel" zeigte. Seitdem lasse ich es nur noch vom Fachmann färben. Viele Färbemittel auf dem Markt sind einfach mal Müll ;)
    >> am besten beraten lassen
     
  12. #11 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Ich habe im Vergleich sogar sehr dickes Haar, daher aber ich bin
    jetzt auch wirklich am nachdenken ob ich zum Fachmann gehe !
     
  13. #12 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Durchschnittlich verliert jeder Mensch BIS ZU 100 Haare am Tag, also, wenns bei dir mehr sind, musste mal nen Arzt oder so aufsuchen!!! :)
     
  14. #13 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    Es kann auch sein das du einfach eh schon eine empfindliche Kopfhaut hast. Wenn du dazu dann noch ein aggressives Färbemittel benutzt kann es schon sein, dass dir da mal mehr ausfallen.
    Ich lass mir jetzt seit nem dreiviertel Jahr die Haare wachsen. Sind jetzt so ca. 10 - 15cm lang. Hab die Erfahrung gemacht oder zumindest kommts mir so vor, dass mir wesentlich mehr Haare ausfallen als wo ich noch kürzere Haare hatte?

    mcuck
     
  15. #14 6. Januar 2009
    AW: Haare färben

    naja, es fallen nicht unbedingt mehr haare aus wenn man längere hat, es fällt mit den kurzen nur nicht so auf ;)
    und ja, ich würde dir empfehlen zum fachmann zu gehen...
    ich hab mir früher auch die haare gefärbt, beim fachmann bekommt man einfach die passenden färbemittel und kann darauf vertrauen dass die dort wissen was sie tun ;)
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Haare färben
  1. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.567
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    642
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    702
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    527
  5. haare färben schwarz

    Bruckl , 4. August 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    786