Hamburger Gericht gibt Mobilcom/Freenet-Fusion frei

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 13. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. September 2006
    Die geplante Fusion zwischen dem Mobilfunkunternehmen Mobilcom und dessen Internet- und Festnetz-Tochter Freenet.de ist am heutigen Mittwoch einen weiteren Schritt vorangekommen. Das Landgericht Hamburg gab die Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister frei. Das Interesse des Unternehmens Freenet an der Eintragung der Fusion sei höher zu bewerten als mögliche Vermögensschäden der Kläger, heißt es in dem Urteil der Kammer für Handelssachen.

    Zuletzt gab es nur noch eine Anfechtungsklage gegen die Fusion aus dem Kreis der Freenet-Aktionäre; weitere Kläger hatten sich mit Freenet verglichen. Ein ähnliches Verfahren läuft noch bei Mobilcom vor den Kieler Gerichten. Mit der Entscheidung des Hamburger Gerichts ist deshalb noch nicht die letzte Hürde für die bereits vor mehr als einem Jahr beschlossene Fusion beiseite geräumt. Zum einen ist gegen den Beschluss des Gerichts eine Beschwerde beim Oberlandesgericht möglich, zum anderen sind weitere juristische Verfahren noch offen.

    Mobilcom- und Freenet-Chef Eckhard Spoerr hatte bei den Hauptversammlungen beider Unternehmen Ende August davon gesprochen, dass die Fusion bis zum Beginn des nächsten Jahres endgültig unter Dach und Fach sein solle.

    Quelle:heise.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hamburger Gericht gibt
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    172
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    604
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    738
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    777
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    409