Handy Garantie...

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von BlackRider, 2. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2006
    Handy-garantie

    yoO.

    und zwar wollt ich mal aus interesse fragen ob folgendes geht:

    Also man kauft n d2´Handy z.b.bei Telepoine und es geht kaputt...

    kann man dann eigendlich auch zu MediaMarkt,d2 shop,..gehen und es dort

    abgeben,obwohl es nicht von dort kommt ?!

    BR
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. September 2006
    Nein, ich glaub das geht nicht, weil du hast das handy ja in dem einem shop gekauft und da hast du ja die rechnung von denen. vom MediaMarkt hast du ja nichts in der hand und kannst somit nichts reklamieren.

    mfg
    Aggro Sid
     
  4. #3 3. September 2006
    es hat nichts mit dem shop zu tun es ist egal von wo du es kauft und wo du es reklamierst
    weil du eine rechnung brauchst von wo du das handy gekauft hast.
    Auf der rechnung muss das kaufdatum stehen + die IMEI-Nummer stehen und jedes handy hat 1 jahr garantie und 1 jahr gewährleistung. Da ich seit 2 jahren handyverträge mache und handys verkaufe weiß ich das alles.

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    mfg

    rOxXoR
     
  5. #4 3. September 2006
    Es hat ganz sicher was mit dem Shop zu tun ;)
    kein LIDL wird dein Handy einschicken...
    und MM wird sich garantiert auch Bockig stellen
    allerdings sollte sich z.B. ein Nokia in jedem NSC reklamieren lassen (ausnahmen bestätigen die regel, n gebrandetes Handy macht da immer ganz fix probs^^)
    MfG
     
  6. #5 3. September 2006
    also wenn du ein Sony Ericsson handy hast, kannst du auch zu einem Service Point gehen
     
  7. #6 3. September 2006
    Ok aba wer sagt denn das du das Handy bei MM abgeben sollst.
    Willste um die 5 Wochen warten bis du dein Handy zurück bekommst es gibt genau handyläden die auch eine Werkstatt haben und bei den interessiert es nicht ob es von L!DL oda von ALDI gekauft hast. Wie schon gesagt Eine Rechnung wo drauf steht: Die IMEI Nummer und das Kaufdatum.
     
  8. #7 3. September 2006
    ne ich würd mein handy nie bei MM abgeben
    würd ich immer zum händler bringen (in meinem Fall in ein NSC)
    ich wollt das nru klarstellen weil das bei deinem post so rüber kam als brächte man rechnung und IMEI und dann wärs egal
     
  9. #8 3. September 2006
    na wenn du es z.B. bei mediamarkt abgibst, dann haste natürlich keine garantie,weil du es ja nicht da gekauft hast. aber die werden es vielleicht annehmen im servisbereich und lassen es reparieren und dich teuer bezahlen!!!
    also geh auf jedenfall zu dem laden da wo du es her hast!
     
  10. #9 3. September 2006
    äh, nö^^
    MM nimmt das dann an und schickts an den Hersteller (müssen sie eigentlich zumindest, darüber diskutiern wir hier ja auch schon die ganze zeit^^)
     
  11. #10 3. September 2006
    Aha... seit 2 Jahren Verträge, ja ?

    Dann verrate ich dir mal, das alle gängigen Hersteller ( Nokia, Siemens, Samsung (seit Mai 06), SonyEricsson und Motorola) 2 Jahre Garantie haben. Das solltest du eigentlich wissen.

    Du kannst mit dem Handy zu jedem Servicepoint gehen. Einfach auf der Homepage des Herstellers deinen Postleitzahl im richtigen Feld angeben, dann zeigt er dir die ServicePoints. Da mit der Rechnung hingehen, die reparieren auf Garantie (außer es ist ein Flüssigkeits oder Sturzschaden), und das meist vorort innerhalb von einem Tag.

    MfG
     
  12. #11 3. September 2006
    Weisste eigentlich was Gewährleistung heisst? :S

    Wenn JA dann sag es mir ma, wenn NEIN dann erklär ich es dir später

    MFG rOxXoR
     
  13. #12 3. September 2006
    Gewährleistung ist vollkommen für den Ar*ch, das solltest du wissen. Außerdem, wen interessiert die Gewährleistung ? Nach dem ersten halben Jahres des Kaufes muss der Käufer dem Hersteller nachweisen, dass der Fehler von Anfang an auf dem Handy war ... und das ist nicht möglich, bzw. teuer durch Gutachter etc. Und das dauert

    Mit der Herstellergarantie gehst du mit Rechnung zu nem ServicePoint und lässts reparieren ... da alle gängigen Hersteller mittlerweile 2 Jahre geben, ist das ja kein Problem.

    omg ... wo verkaufst du denN?
     
  14. #13 3. September 2006
    ACHWAS WOW *rofL* dann kommt er noch zu mir und labert wo verkaufste du denn muhahaha.
    OK HIER HÖR AUF IHN !!! 2 JAHRE !!!!

    ZUVIEL INFOS Kann eigentlich geclosed werden (wegen sowas noch ein streit)
     
  15. #14 3. September 2006
    :D wie bist du denn drauf ? nur weil du deinen job nicht drauf hast oder was ?

    also, @ topic ersteller:

    Geh auf die Seite des Herstellers
    gehe auf Service/Reperaturen und lass dir servicepoints in deiner nähe anzeigen
    nimm die rechnung und das handy mit
    lass es 1 oder 2 tage da, und die reparieren es
    es darf nur nicht heruntergefallen sein oder flüssigkeit rein oder so, das wäre eine garantieablehnung.

    mfg
     
  16. #15 3. September 2006
    MUHAHAH er dachte jetz happy nur weil ich mit gewährleistung geschriebn hab...

    UND noch NUR WEIL DU MIT DEINEN JOB NICHT DRAUF HAST.....jo GEANU ICH HABS NICHT DRAUF NUR DAS DER NOKIA HERSTELLER DEN TECHNICKER EINE MAIL GESCHRIEBEN HAT MIT GEWÄRHLEISTUNG ABA EGAL WENN DU SO SAGST...

    OK SCHLUSS AUS...
     
  17. #16 16. September 2006
    AW: Handy-garantie

    die garantie geht ja über 2 jahre, also müsste es auch überall abzugeben sein, dass man anspruch auf seine garantie hat, oder?! ich denke, dass man es überall abgeben kann... im endeffekt wird es ja wahrscheinlich eh zu sonyericsson geschickt...!
     
  18. #17 29. Dezember 2006
    Hi erstmal. ich hab nicht gewusst wohin mit dem thread ^^.. daher post ich ihn inst alltagsprobleme forum..

    ich hab bei dem anbieter " 3 " ein handy mit vertrag gekauft der vertrag ist bindend für 2 jahre...

    so nun hab ich das handy seit ca 5 monaten.. 2 jahre garantie habe ich..

    ich hab mir ne 256 mb karte geholt und nen paar lieder draufgemacht und mim handy musik gehört.. naja ging 2 monate gut und nun ist die auflade buchse rausgebrochen ( in der werden auch die kopfhörer eingesteckt)..

    nun ja is für mich eigentlich nen material fehler.. also bin ich zu dem shop und die sagen so ok ist alles i.o.. wird eingeschickt ok ich denk mir halt is normal

    die geben mir nen leihhandy und sagen in 3 wochen is es fertig..

    nach 1 1/2 wochen bekomm ich ne sms das mein handy fertig ist.

    ich geh hin und wills abholen was sagen die " ja wir konnte es leider nicht reparieren da es kein garantie fall ist"....

    naja ich blöd geguckt und dann verlangen die noch 24€ bearbeitungsgebühr oder so.....

    naja ich habs handy erst ma dort gelassen...

    was soll ich machcen :(

    greetz karim
     
  19. #18 29. Dezember 2006
    AW: Handy Garantie...

    sie haben dir bestimmt nicht 100% zugesagt das das n garantiefall ist, oder?

    jedenfalls hat dein provider nichts damit zu tun, der hat dir das handy wie jeder x-beliebige händler verkauft. daher ist es auch egal wie lange dein vertrag läuft oder so.

    wichtig ist nur das du die quittung von dem kauf hast damit der hersteller (er ist ja für die garantie zuständig, nicht dein provider) den nachweis hat, dass es noch in der garantiezeit passiert ist.

    das mit dem materialfehler is ein netter versuch, aber ich vermute dir ist die buchse durch äußere einwirkung ausgebrochen. da weigert sich der hersteller logischer weise das als garantie-auftrag abzuwickeln.

    ich weiß nicht von welchem hersteller dein handy ist, aber als ich vor 5-6 jahren mal nen problem mit der software von meinem nokia 6210 (alter knochen ^^) hatte hab ichs halt eingeschickt und irgendwie angesprochen das das display so schnell kratzer bekommen hätt.
    und siehe da,als ich das handy wieder bekam war das display (also die scheibe, nicht das modul) durch ein neues ersetzt. das fand ich schon recht kulant von nokia, da das ja ein verschleißteil ist und das handy damals schon fast nen halbes jahr alt war.

    abser b2t:

    an deiner stelle solltest du das irgendwie versuchen über deine / die versicherung deiner eltern, wie auch immer, laufen zu lassen. vllt ersetzen die dir das ja.

    jetzt zu den 24 euro die su zahlen sollst:

    du hast doch beim abgeben des handys bestimmt etwas unterschrieben, ne einlieferungsquittung oder sowas. lies dir die nochmal genau durch, wenn da was von einer bearbeitungsgebühr drinnen steht, musst du in den sauren apfel beißen und das geld zahlen.

    ansonsten würde ich das mit den leute in dem handy-shop nochmal besprechen. wie kulant 3 da ist kann ich dir nicht sagen ('3' müsste österreich sein, oder?). es ist aber schon ne frechheit 24 euro zu verlangen und du hast noch nichtmal was davon.

    oder sind die 24 euro evtl. die "miete" für das leihandy, als sie dir das gegeben haben hast du doch bestimmt auch was unterschrieben, oder?

    gruß

    absolut|wuwa
     
  20. #19 29. Dezember 2006
    AW: Handy Garantie...

    habe auch schon oft probs mit meine w800i gehabt weil da der joystick jedes mal kaputt ging nach der 3. reperatur wollte ich es umtauschen lassen weil wegen garantie usw heißt es ja bei 3 maligen fehlreperatur kann man es umtauschen lassen... jaja schön und gut das geht wunderbar aber nur wenn die erste reperatur nach 3monaten aufgetreten ist nachdem man das handy gekauft hat... und so reparieren sie es lieber 100 mal, sowas nenne ich mal wirtschaftliche glanzleistung und 0 kulanz...


    eigentlich kannst du kaum was machen außer du rufst direkt bei der servichotline des herstellers ein weil manchmal werden die handys auch nur an ableger geschickt und die haben dann halt meistens nicht die nötigen rechte dazu das umzutuaschen oder zu reparieren, so habe ich es mir mal erzählen lassen ob es stimmt und funktioniert ist die andere frage
     
  21. #20 30. Dezember 2006
    AW: Handy Garantie...

    Hm ist immer so ne Angelegenheit. Mal zuerst. Der Provider hat mit dem handy nix zu tun, da der Vertrag nur für die Karte gilt. Zum Handy. Der Händler kann auch nur einschicken, wenn dann eine rückmeldung kommt "kein garantiefall" kann er natürlich nix dazu. Was soll eer auch machen? Dir ein neus handy geben? dann macht er schnell 300 € Verlust.

    Man muss sich halt eingestehen, dass diese Handys nunmal ne menge mitmachen und da kann halt mal was passieren. Sturz, Draufgesetzt usw.

    Um den ganzen Ärger aus dem weg zu gehen, schliesse am besten eine Versicherung ab. Kostet ca. 2,95 p.M. ohne Diebstahl
     
  22. #21 31. Dezember 2006
    AW: Handy Garantie...

    300€ Verlust? Dir ist schon bewusst, wieviel Wert ein Handy eig. ist oder?
     
  23. #22 1. Januar 2007
    AW: Handy Garantie...

    Ihr werdet lachen aber ich hab mein w810i in der Waschmaschine mit gewaschen. Hab ich erstmal so 1 Monat drüber geärgert, weil der Witz daran war, dass das Handy noch ging. Nur die Pfeiltasten waren kaputt :D. Hab das Handy erstmal nen bisschen behalten, weil ich mir ja gedacht habe, dass das kein Garantiefall ist. Aufjedenfall hab ich dann einfach mal die Rechnung gesucht bin zu sonem Geschäfft hin und hab gesagt die tasten gehen nicht mehr. Er hat gemeint, dass das kein Problem sei wir schicken dir nen neues. Er hat das kaputte bei sich behalten und am nächsten Tag kam der Postbote und ich hatte ein neues Handy.

    Und ein Handy kostet für die fast gar nichts ...
     
  24. #23 2. Januar 2007
    AW: Handy Garantie...

    Ja da ich die dinger selber verkaufe kann ich wohl ganz gut nen DurschnittsEk berechnen...
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Handy Garantie
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.211
  2. Handy Garantie ?

    Funcop , 18. November 2011 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    784
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.714
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    937
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.066