Handy-Strahlen. Gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von jimboc, 11. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2006
    Hi

    Ich wollt ma fragen wie gefährlich Handy- und W-Lan-Strahlen wirklich sind. Ich habe schon oft gehört es ist nicht gesund. Is da was dran?



    Viele Grüße
    jimboc
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    Gesundheitliche Schäden durch Handy's

    Handy-Telefonieren kann für Kinder zu
    gesundheitlichen Schäden führen. Das
    geht aus einer von der EU mit 2 Mio
    Euro geförderten Studie hervor, die nun
    die Ärztekammer Wien präsentiert hat.

    Untersuchungen, die auch am Wiener AKH
    durchgeführt wurden, haben ergeben,
    dass von Mobilfunkstrahlen, wie sie von
    jedem GSM-Handy erzeugt werden, ein
    gentoxischer Effekt auf menschliche
    Zellkulturen ausgeht, Als erste Konsequenz
    daraus hat nun die Ärztekammer
    einen Leitlinienkatalog erstellt, der
    konkrete Verhaltensregeln im Umgang mit
    Handys festlegt. Kinder unter 16 soll-
    ten übrigens gar kein Handy benutzen.

    • Nur in dringenden Fällen und dann
    nur kurz mit dem Handy telefonieren

    • Handy in der Hosentasche und auch
    SMS-Versenden unter der Schulbank
    kann Fruchtbarkeit beeinträchtigen

    • Beim SMS-Versenden Handy vom Körper
    fernhalten.

    • Handys nachts ausschalten - wenn ein-
    geschaltet, nicht in Kopfnähe aufbewahren.

    • Nicht in Fahrzeugen telefonieren,
    Handy hat hier höhere Strahlung

    • Keine Spiele am Handy

    • Internet nur über Kabelverbindungen


    Laut Ärztekammer gelten die Leitlinien
    ausdrücklich nicht nur für Kinder!


    mfg hihi
     
  4. #3 11. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    Also
    Ich finde das echt lächerlich. Jeder redet von wlan strahlen oder handy strahlen gefährlich.

    Also dazu mal was zur technik.
    Handies, Wlan router aps oder hnliches , Shcnurlos telefone verwenden den 2.4 ghz sendebereich.

    Deswegen gibt es auch ab und an intefferenzen , dh , da die signale von den untershdciedlichen geräten die gleiche sendefrequenz verwenden , komt es zu überlagerungen der signale. Dabei löschen sie sich aus oder verstärken sich, so dass es halt nciht richtig funzt.
    Wie dem auch sei , wenn wlan signale oder handies gefhrlich sein sollen, muss man auch vor mikrowellen und haustelefionen abstand halten.
    Also da so oder so in unserer heutigen gesellschaft überall handys sind udn die dazugehörigen sendemasten und jeder fast ein schnurlos telefon hat oder eine mikrowelle , kann man sich eh nicht davor schützen.

    Außerdem ist das Rauchen 10000 mal ungesünder. Erst recht wenn man sich Sportkippen Dreht:=)
    Wer nicht RAucht , trinkt alkohol und das ist bekanntlich auch nicht viel gesünder als tabak. Wer kein Alkohol trinkt isst nonstop fettige sachen und schadet somit seiner gesundheit viel mehr als sein Handy in der Tasche.

    Mfg
     
  5. #4 11. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    JaJa Strahlen feinstaub und und und. Es kann sein das es nicht gesund ist aber ich kenn keinen der bestorben ist daran. Habe UMTS Handy Wlan Festnetzttele schnurlos PC. Fernsehr das soll alles gefährlich sein. Aber wir leben immer noch wenn es alles so ach strahlt. Alle Elektrogeräte strahlen essen wie bratkartoffeln ist krebserregend. Für mich sind das alles spinner die mit ihrer zeit nichts besseres anfangen können also son mist rauszufinden. Ja kann sein das es gefährlich ist ich zweifel nicht dran aber ganz ehrlich wenns danach geht darfste nicht einmal mehr leben. Völlig überzogen
     
  6. #5 12. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    naja da hat jeder halt seine eigne einstellung! ich hatte mal wlan zuhause. hatte zwar nie probleme aber ich denke wenn es probleme gibt dann erst später so mit 40-50! wissenschaftlich kann man das nicht nachweisen, das ist ja das problem!

    ich hab schon viel gehört, das wenn man das handy im hosensack hat, man sich selbst spermien abtötet! ist wahrscheindlich die selbe feststellung!

    ich stehe generell 2-3 schritte von der mikrowelle weg... weil da merk ich die strahlen richtig ^^ wenn man mit den haaren hingeht stellen sie die grad auf ^^ sowie bei den alten TV's! also ganz gesund ist das sicher nicht aber eben man kann die situation nicht einschätzen
     
  7. #6 13. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    so ein schwachsinn ey wenn die das allles was sie in den letzten jahren alles gefunden hamm feinstaub,handystrahlen,gammelfleisch etc. das gibts schon jahrelang jetz findet mans und man wird davon krank wir wären schon längst alle tot wenn des so gefährlich wäre
     
  8. #7 13. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    Was wäre den wenn es keiner erforscht hätte und es nciht veröffentlich hätte dann hätte jeder bestimmt weiter mit handys telefoniert usw.wenn was kann man ja headsets benutzen das soll nehmlich die strahlen verhinder weil das handy beim telefonieren nicht so nah am kopf ist.
     
  9. #8 13. Oktober 2006
    AW: Handy-Strahlen. Gefährlich?

    lol?! sind hier nur so "gesundheitsbewusste" user oder was??! sicher is das ganze zeug ungesund! das eine mehr das andere weniger. um die handys wird so viel wind gemacht weil so ziemlich jeder eins hat und es ist nachweisbar das menschen indirekt an handys sterben weil handystrahlen oft zu krebs, herzinfarkt führen können. und natürlich sind auch schon menschen daran gestorben bevor es bekannt wurde aber das kann mittlerweile nicht mehr damit in verbindung gebracht werden. ich bin versuche möglichst wenig mit meinem handy zu telefonieren... dann doch lieber internet ^^

    mfg
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...