Handyrechnung=?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von slimandy, 13. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2006
    Hallo

    habe da mal ne kurze frage

    und zwar:

    Ich habe ein handyvertrag bei O2

    was passiert wenn ich eigentlich nicht genügent geld auf den konto habe um meine rechnung zu zahlen?

    wird das dan nächsten monat zu der andreren rechnung mit abgebucht? fallen irgendwelche zusatz gebühren an???


    Mit freundlich Grüßen

    Slimandy02
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juli 2006
    Es findet eine Rückbuchung statt - Im Normalfall ist diese 8 € hoch, das heisst: O2 wird ca. 7 Werktage später nocheinmal den Betrag + die 8 Euro Rückbuchungsgebühren die angefallen sind, versuchen abzubuchen.
     
  4. #3 13. Juli 2006
    entweder wird dein Konto überzogen, oder du bekommst es mit einem inkasso-Unternehmen zu tun. Wenn man kein Geld hat, solte man auch keins ausgeben :rolleyes:
     
  5. #4 13. Juli 2006
    ja klar fallen gebuehren an. das ist ein lastschriftverfahren und wenn dein konto nicht gnuegend gedeckt ist kann auch kein geld abgebucht werden. die bank verlangt dafuer gebuhren da sie die abbuchung zurueckgeben muss und o2 verlangt zusätzlich bearbeitungsgebuehren. wie hoch diese sind weis ich nicht.
     
  6. #5 13. Juli 2006
    Warum liest sich keiner die AGBs durch???

    Punkt 7.3:
    Die Kosten bestimmt jeder Anbieter in solchen fällen selbst (in der Regel zwischen 5 - 15€). Des Weiteren kann dein Provider wenn es mehrmals zu Zahlungsverzügen kommt einen Negativen Schufa Eintrag veranlassen.

    Was das bedeutet denk ich nicht erklären zu müssen ...

    TIP für die Zukunft: Vorher prüfen ob man das nötige Geld hat für einen Mobilfunkvertrag, den was bringt es einen wenn man vor seinen Freunden mit dem neusten Coolsten Handy protzen kann, aber die Zukunft sich selbst schon in so jungen Jahren verbaut hat …


    Nocenter
     
  7. #6 13. Juli 2006
    Gibt es bevor man so einen Vertrag abschliesst eigentlich keine Bonitätsprüfung? Ich hatte noch nie nen Vertrag, von daher.
     
  8. #7 13. Juli 2006
    also bei mir war es schonmal, die bank rufte an und das nötige geld wurde vom konto meiner eltern auf meins abgebucht
     
  9. #8 13. Juli 2006
    es kommt auf den anbieter an.

    1. dein konto geht ins minus
    2. es wird nix abgezogen und es wird ne mahngebür fällig
    3. es wird solange die karte gesperrt für ausgehende anrufe, sms ect. bis du das geld überweisst + mahngebühr (hatte meine schwester schon 2mal :D die is bei d2)
     
  10. #9 13. Juli 2006
    Beim Mobilfunkvertrag wird nur geprüft, ob negative Schufaeinträge vorhanden sind. Mehr nicht.
     
  11. #10 13. Juli 2006
    *moved

    mfg Bierbaron
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Handyrechnung
  1. Abo auf Handyrechnung?

    4pp1 , 3. November 2012 , im Forum: Netzbetreiber & Mobilfunk
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.088
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.572
  3. iPhone & Handyrechnung Problem

    Aerion , 29. Dezember 2010 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.175
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    865
  5. 314€ Handyrechnung

    Mosa , 13. Oktober 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    494