Hat jemand das nokia N90

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von dergelm, 11. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. März 2006
    hi

    wenn jemand das Nokia N90 hat köntte er heir bite mal beschreiben wie er es findet und bitte kurz etwas mit dem handy filmen damit ich die kamerea qualität sehen lann...?

    10er is natürlich drinn
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hy, mein brother hatt das handy, ich finde es cool,
    nur wegen der Camera die ist etwas schlecht gebaut das stört beim ausklappen
    aber ist ja geschmacks sache...
    {bild-down: http://www.testticker.de/testticker_images/200510/20051006025_1.jpg}

    Lies dir den Testbericht durch...

    Testbericht

    Dass Megapixel allein keine guten Bilder machen, hat auch Nokia erkannt.
    Also starteten die Finnen eine Kooperation mit Carl Zeiss, um ein für Handy-Kameras außergewöhnliches Objektiv zu bekommen und dieses in das UMTS-fähige N90 einzubauen. Handy-technisch entspricht das N90 den anderen Nokia-Handys mit Symbian OS.
    Durch das Objektiv ist das N90 vergleichsweise klobig und mit 173 Gramm auch schwer geraten.

    Aber die Bildqualität der 2-Megapixel-Kamera (1600 x 1200 Pixel) ist deutlich besser
    als beim Großteil aller anderen Handys im Vergleich zu einer Einsteiger-Digicam
    aber immer noch unzureichend. Für Schnappschüsse, die keine feinen Details wiedergeben sollen,
    reicht die Bildqualität aber aus.
    So ist der Wirkungsgrad der Kamera also die Bilddetails,
    die theoretisch abbildbar sein müssten sehr schlecht.
    Die Auflösung ist in allen Bildteilen unzureichend.
    Die Scharfzeichnung entspricht der von üblichen Digitalkameras,
    jedoch mit einem starken Farbsaum an kontrastreichen Kanten.

    Erfreulich ist in Anbetracht des kleinen Sensors die Eingangsdynamik,
    die mit 7,8 Blenden bei einer fest eingestellten Empfindlichkeit von 250 ISO gut ist.
    Die Ausgangsdynamik ist im Gegensatz dazu bescheiden,
    so dass kein richtiges Schwarz in den Bildern sichtbar ist.
    Die tonnenförmige Verzeichnung des Zeiss-Objektivs ist deutlich sichtbar.
    Die Anfangskomprimierung ist so stark,
    dass sich in dunklen Bereichen 8 x 8 Pixel große Kacheln aus der JPEG-Komprimierung bilden.

    Außergewöhnlich ist das wie bei einem Camcorder drehbare Display.
    Es ist mit 2,1 Zoll sehr groß und hat eine sehr gute Bildqualität und Helligkeit.
    Leider lässt es sich nicht um 180 Grad drehen und so nicht als Sucher nutzen, wenn es zugeklappt ist.

    Alles in allem ist das neue Nokia N90 auch in der Einsteigerklasse keine ernsthafte Konkurrenz zu klassischen Digitalkameras. Unterm Strich bleibt im PCpro-Labor trotz sehr guter Ausstattung mit UMTS, Bluetooth, MP3-Player, Farbdisplay und vielen nützlichen Software-Beigaben nur ein befriedigender Gesamteindruck.


    Das Nokia N90 auf einen Blick

    Zwei Displays
    2,1-Zoll-Aktivmatrix-Display mit 262.144 Farben bei einer Auflösung von 352 x 416 Pixeln Aktivmatrix-Farbdisplay mit 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln
    2-Megapixel-Kamera (1.600 x 1.200 Pixel) mit Autofokus und 20-fachem Digitalzoom mit integriertem Blitzlicht (Reichweite bis zu 1,5 Meter)
    Videoaufnahmen im MP4-Format (MPEG-4-Videoformat, AAC-LC-Audioformat)
    CIF-Auflösung (352 x 288 Pixel)
    Hot-Swap-Steckplatz für schnellen Wechsel von MMC-Speicherkarten, ohne das Nokia N90 auszuschalten
    Unterstützung für HTML 4.01 für den Zugriff auf aufwändig gestaltete Internetseiten
    Small Screen Rendering-Technik zur automatischen Anpassung der Seitengröße an das Display
    Kabellose Bluetooth Verbindungen nach Bluetooth Spezifikation 2.0
    Sprach- und Datenverbindungen in UMTS-Netzen (WCDMA) gleichzeitig möglich USB 2.0-Schnittstelle Verbindungen über den Pop-Port™-Anschluss

    Testbilder:
    [​IMG]
    {img-src: http://www.phonemag.com/images/uploads/nokia_n90_review.jpg}

    [​IMG]
    {img-src: http://www.mobile-review.com/review/image/nokia/n90/photos/photo23-low.jpg}

    Und hier ein Testvideo:

    Klick me



    mfg v!co
     
  4. #3 13. März 2006
    War aufer Cebit und muss sagen, die Quali ist Hammer!
    Ham auch Fotos ausgedruckt, wie von ner guten digiCam, liegt nunmal an der CarlZeissOptik ;)
     
  5. #4 13. März 2006
    es macht richtig geile pics...also für sowas lohnt es sich
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - nokia N90
  1. Nokia N900 - Vertrag?

    Shouta , 5. Februar 2010 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.232
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    475
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    350
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    340
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    886