Hausdurchsuchungen bei Erstseedern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von K!askedate, 30. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Mai 2007
    Im Auftrag der Staatsanwalt Stuttgart hat die Polizei deutschlandweit elf Wohnungen von Verdächtigen durchsucht. Die Betroffenen sollen Spiele und Filme, teilweise vor der offiziellen Veröffentlichung, über das Netz verteilt haben.

    Die Firma "P4M – Die Internetagenten" hatte Recherchen zum Start von Rainbow Six: Vegas angefertigt und ist so auf die Täter gestoßen. Die Ermittlungen wurden von der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen angestrebt. Der Geschäftsführer der GVU, Jochen Tielke, ist mit den Ergebnissen zufrieden:

    "Die Strategie der GVU, sich auf ein Vorgehen gegen die Verursacher – die sogenannten. First-Seeder - einer massenhaften und illegalen Verbreitung der Produkte unserer Mitglieder zu konzentrieren, zeigt nun auch im Bereich der Internet-Tauschbörsen Wirkung“
    {bild-down: http://www.gamigo.de/images/gamigo/spacer.gif}


    quelle: - News - games-news.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hausdurchsuchungen Erstseedern
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.377
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    769
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    372
  4. Hausdurchsuchungen

    BISMARK , 29. Januar 2007 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    602
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.114
  • Annonce

  • Annonce