Heimnetzwerk mit Internetverbindung

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von r4pt0r, 24. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Mai 2006
    Hi leute, ich habe ein Problem mit meinem Netzwerk und der dazugehörigen Internetverbindung:

    -modem steht im keller, alle rechner im 2. stock
    -Netzwerk über steckdose
    -server:-WIN XP Pro
    -2,53GHZ
    -768 MB Ram
    -DSL 6000 Arcor
    -notebook:-Win XP Pro
    -1,6ghz
    -256 MB RAM
    -3. Rechner:-Win XP Home
    -2,6 GHZ
    -512 MB Ram


    Somit kann ich nun eine DVÜ verbindung( über USB) von meinem "server" (2.stock) ins i-net erstellen.
    Nun schließe ich noch mein notebook über die RJ45 buchse am "server" an, überbrücke die verbindung und gebe die i-net verbindung frei.

    Nun das 1. Problem:
    wenn ich das notebook anschalte werde ich am seerver vom i-net getrennt
    genauso, wenn ich die Netzwerkverbindung durch steckerziehen oder ausschalten des notebooks trenne.
    Woran kann es liegen?

    Das 2. Problem:
    der 3. PC ist ebenfalls durch netzwerk über steckdose mit dem netzwerk verbunden, erhält jedoch keine Verbindung durch den server, d.h. keine ip zuweisung.
    Wenn ich jedoch eine manuelle DVÜ verbindung aktiviere erhalte ich verbindung zum internet.

    Was könnte der Fehler sein, oder was war mein fehler?
    Der PC hat jedoch schon einmal eine Verbindung über den Server erhalten, dann jedoch irgendwann nicht mehr.

    Über eure Hilfe würde ich mcih freuen.
    mfg
    r4pt0r
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Mai 2006
    setz dir im 2ten stock einen hub/switch hin, und lass ihn über die stecker buchse laufen! dann sollte es alles einwandfrei funktionieren...

    falls nicht.. bei einigen routern gibt es die option das nur ein rechner gleichzeitig im internet sein kann... normalerweise erreichst du deinen router über die standart ip: 127.0.0.1


    mfg
     
  4. #3 24. Mai 2006
    Einen router habe ich nicht im einsatz, ich versuche den router durch den server zu ersetzen.

    ...127.0.0.1 ist deine eigene localhos ip und mit sicherheit nicht die des routers^^
    standart vom router ist ja eigentl. 192.168.1.1 oder 0.1
     
  5. #4 24. Mai 2006
    wenn Du deinen Server als Router einsetzen willst musst Du 2 Netzwerkkarten einsetzen.

    1. Karte DFÜ(wan) Netzwerkkarte a
    2. Netzwerkkarte (LAN) würde ich dann einen Switch setzen.

    dann Kannst Deinen Server zb. als Proxy für dein Heimnetzwerk einrichten. und ihn DHCP für dein Home netzwerk nutzen.

    mfg Virgo

    PS wenn noch fragen hast einfach Posten
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Heimnetzwerk Internetverbindung
  1. Ps4 überlastet mein Heimnetzwerk

    Ehmteakay , 15. Oktober 2016 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.834
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.318
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.470
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.433
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.254