Heute verdammt viel busted

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von hank, 24. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2006
    So, es is recht viel passiert heute xD





    NFO:BUSTED.24.01.2006.GTR.ECP.TRCD.AOS.MRM.SITH.GWL.Cine-VCD.AHE.Cinemaniacs-GOODLUCK.nfo

    Code:
     ÉÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÍ» ÉÄËÄÄËÄÄÄËÄÄÄÄËÍÄÄÄÍËÍÄÄÄÍËÄÄÄÄËÄÄÄËÄÄËÄ» ÉÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÍ»
     ÈÎ ÈÍÄÍÍÍÍÍÄͼÍÊÍÍÊÍÍÍÊÍÍÍÍÊÍÍÍÍÍÊÍÍÍÍÍÊÍÍÍÍÊÍÍÍÊÍÍÊÍÈÍÄÍÍÍÍÍÄͼ μ
     ÉÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÍ» ÉÄËÄÄËÄÄÄËÄÄÄÄËÍÄÄÄÍËÍÄÄÄÍËÄÄÄÄËÄÄÄËÄÄËÄ» ÉÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÍ»
     ÈÎ ÈÍÄÍÍÍÍÍÄͼÍÊÍÍÊÍÍÍÊÍÍÍÍÊÍÍÍÍÍÊÍÍÍÍÍÊÍÍÍÍÊÍÍÍÊÍÍÊÍÈÍÄÍÍÍÍÍÄͼ μ
     ɼËÍÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÍËÈ»
     Èμ Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Èμ
     ÈÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÍ» ÉÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄͼ
     ÉÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄͼ B.U.S.T. ÈÍÄÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÄÍ»
     ÈΠμ
     ²³ ³±
     ²³ Bei einer bundesweiten Razzia gegen Verbreiter von illegalen Filmkopien hat die 
     Polizei am heutigen Morgen bundesweit über 200 Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. 
     Darunter war auch das Büro der Gesellschaft zur Verfolgung von 
     Urheberrechtsverletzungen (GVU),das für die Filmindustrie tätig ist, 
     wie GVU-Sprecherin Diane Gross bestätigte. Die GVU 
     vermutet nach eigenem Bekunden zu diesem Zeitpunkt, dass aller Voraussicht nach 
     der Grund dafür sei, die Informationen, die die GVU an die Behörden übergeben hat, 
     zu verifizieren. 
    
     Die Staatsanwaltschaft in Ellwangen, Baden-Württemberg, hat die Führung bei der
     Aktion. "Seit heute morgen finden Durchsuchungen statt, die derzeit noch andauern", 
     sagte Oliver Knopp, Sprecher der Staatsanwaltschaft Ellwangen gegenüber 
     de.internet.com. Welche Objekte betroffen sind, wollte Knopp erst nach Abschluss 
     der Aktion sagen. 
    
     Um 10 Uhr startete heute die groß angelegte internationale Razzia an weit über 
     300 Orten in Deutschland, Österreich, Holland, Polen und der Tschechischen Republik. 
     Die ca. 30 Hauptverdächtigen werden beschuldigt, in großem Umfang gegen das 
     Urheberrecht verstoßen zu haben. Beschlagnahmt wurden Server (in der Szenesprache
     auch BOXEN genannt), die den Ursprung für die massenhafte Verbreitung illegaler 
     Kopien von Filmen, Computerspielen, Musik und Anwender-Software darstellen, 
     so die GVU heute in Hamburg. 
    
     Wesentlicher Ausgangspunkt der Ermittlungen waren die Ergebnisse der Auswertungen 
     bereits sichergestellter Computer, die als Server unter Namen wie UNR - Unreality,
     Dragon, Laboratory, Final Heaven und Code Red in Betrieb waren, sowie von der 
     Analyse zweier zum Durchsuchungszeitpunkt noch aktiven Boxen (Dumpstation und IOH),
     die zur massenhaften Verbreitung von illegalen Kopien im Internet gedient hätten. 
    
     Beschlagnahmt wurden Server der ersten Verbreitungsstufe (Zentralserver) 
     und der zweiten Stufe (Payserver/Payboxen). Die vermutlich größte deutschsprachige 
     Movie-Paybox "Klapsmühle" bzw."Paradise Beach" sei bei der heutigen Aktion 
     Boxenstop vom Netz genommen worden, hieß es weiter.Außerdem habe man die 
     Zentral-Server der derzeit bedeutenden Releasegroups (GTR, ECP, TRCD, AOS, MRM, 
     SITH, GWL, Cine-VCD, AHE, Cinemaniacs) sichergestellt. 
     Insgesamt wurden mehr als 20 Server aus dem Verkehr gezogen, 
     die alle den Verbreitungsstufen zuzuordnen seien. 
     ²³ ³±
     ²³ ³±
     ɼËÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍËÈ»
     Èμ Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Èμ
     ÈÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍͼ
     ɼËÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍËÈ»
     Èμ Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Ð Èμ
     ÈÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍÍͼ



    im laufe des tages kamen noch im 10minuten takt nfos raus in denen einzelne rlz groups sich von der szene verabschieden(khz zum Beispiel [Goodbye.Scene.Over.and.Out-2006-kHz])

    naja, hoffe die szene stirbt nicht aus...
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Januar 2006
    Herzlichen Glückwunsch sie haben den 1000.. Thread zu diesem Thema erstellt.
     
  4. #3 24. Januar 2006
    wo hats die NFO herr würde mir egrne noch die anderen anschauchen
     
  5. #4 24. Januar 2006
    h*t*t*p://www.s1cc.de/nfos/
     
  6. #5 24. Januar 2006
    stfu ikan, kann auch behaupten das das von dir nur spam is, mach ich aber net weils mir wurst is was du postest

    und wo sind die ganzen anderen threads??
    also im szene talk net, und da gehörn sie meiner meinung nach hin, also nochma stfu und geh lutschen
     
  7. #6 24. Januar 2006
    Ach zum 4ten male immer im Januar der Bust, jedes Jahr bisher. Naja ... sollen mal nicht so sprüche kloppen wie "FxP Kiddies sind schuld" oder "Was von der Scene übrig ist". Hört man jedes Jahr, und zudem wer hat den die FxP Kids auf die Sites gelassen ??? Wohl einer von denen, pech gehabt, ich hab internal Sites und bin net so blöd und tu ne Site nehmen die bei mos gehostet wird ;)

    Ich geb denen 2 Monate dann gehts weiter ...
     
  8. #7 25. Januar 2006
    nur interesse halber... 'mos' ? was is das
     
  9. #9 25. Januar 2006
    Drecksladen :rolleyes:
     
  10. #10 25. Januar 2006
    hmm und ich dachte vernünftige server werden bei diesem us provider gehostet, der sich die backbones mit der börse teilen muss?

    FDC heissen die *grau erinner*
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...