Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von eG0n, 27. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2008
    Tach!

    habe schon vor den Osterferien meinen Wahlzettel für die Prüfungsfächer zum Zentralabitur 2010 bekommen. Also meine Stärke liegen eindeutig bei den Naturwissenschaften, also nehme ich auch diesen Schwerpunkt. Zuerst wollte ich P1 Mathe, P2 Chemie und P3 Physik wählen, da ich später wohl gerne Maschinenbauingenieur studieren möchte oder mich in diese Richtung begeben möchte. Habe heute allerdings die Namen der Lehrer der einzelnen Lks bzw. Fächer auf erhötem Niveau bekommen und bin mit dem Physiklehrer auf keinen Fall einverstanden. Glaube kaum das der einen gut aufs Abi vorbereiten kann und der Unterricht ist bei dem mega langweilig. Als Auswahl habe ich dann noch Bio anstatt Physik, da ist der Lehrer um einiges besser. Mit Bio selber habe ich kein Problem, aber hat dieses Fach weniger mit Ingenieurwesen zu tun als Physik, oder? Von der Leistung her ist es kein Problem, ich stehe zur Zeit in Mathe, Physik, Chemie und Biologie auf 1. Nur weiß ich leider nicht wie die Unis reagieren werden wenn da Mathe, Chemie und Bio steht und ich gerne Maschinenbauingeneur studieren möchte.

    Deshalb meine Fragen:
    Ist es ratsam Bio zu nehmen, anstatt 2 Jahre lang sich im Physikunterricht zu langweilen?
    Ist den Unis Bio oder Physik egal?
    Oder ist es egal für den späteren Studiengang/Beruf?

    Danke schon mal

    mfg
    eG0n
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    Für dein Studium ist es eigentlich total egal, was du als Prüfungsfächer nimmst. Ich studiere Mathe und das ist 100 % was anderes als Schulmathe. Die Grundlagen erfährst du auch im Grundkurs.

    Ansonsten solltest nur Fächer als Leistungskurs nehmen, die dir halbwegs spaß machen, denn du wirst die Scheiße 4 mal die Woche haben. Und ich wünsche dir viel Glück mit deinem Abi.

    Ich hatte Bio Ge als Leistungskurse. Man habe ich es bereut Bio gewählt zu habe. Das war ein sehr großer Fehler. Wenn du nicht min. 2 stehst in der 11 Klasse bei Bio würde ich die Finger von lassen. Sehr schwer das Fach.
     
  4. #3 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    genau richtig an der uni lernst du sowieso alles wieder von vorne, ist natürlich klar das ein bisschen basis da sein muss! aber unsere lehrer sagen uns immer wieder dass es vollkommen scheiß egal ist was für lk´s man in der schule hat und was man nachdem abi studiert!! also nimm das was dir spaß macht ;)

    mfg
    jiggolo
     
  5. #4 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    da muss ich widersprechen! ich hab vom lk so viele sachen als grundlagen gelernt (diverse beweisarten, matritzenrechnung, intensive vektorrechnung), was die grundkursler ausgelassen haben. da waren ziemlich viele komolitonen mit nachholen beschäftigt, als ich schon mit dem uni-stoff anfangen konnte.

    Und ich weiß nicht, was ihr studiert und warum da alles von vorne gelernt wird?! Unser Matheprofessor hat sogar noch mehr vorrausgesetzt, als wir im lk gelernt haben...
     
  6. #5 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    solange du Physik nichtkomplett abwählst, sollte es egal sein... ausserdem zählt in erster linie ja so oder so fürs studium der NC

    ob du nun LK physik hast oder nicht sollte fpr das studium keine rolle spielen.

    aber wie lux es sagt es kann halt sein, dass du dann noch einige sachen nachholen musst, die du im grunkurs nicht gelernt hast... Kann, muss aber nicht.
     
  7. #6 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    Thx schon mal

    Frage ist dann aber ob ich einen möglicherweise schlechteren Schnitt in Kauf nehme, um dann zum Studium nichts nachzuholen zu müssen oder halt umgekehrt besseren Schnitt und dann mehr lernen. Bei Physik glaube ich, dass ich dort schlechter abschneiden werde wie bei Bio. Bessonders wenn ich mir die Themen fürs Zentralabi 2010 anschaue.

    mfg
    eG0n
     
  8. #7 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    Du willst also auch später Maschinenbau machen.
    Chemie Physik und Mathe sind da elementar. Aber du weißt es ja.

    Daher sollten auhc aus diesen Fächern deine LKs bestehen und auf keinen Fall solltst du eines davon abwählen.
    Der Lehrer sollte dabei keine Rolle spielen.
    Bio bringt dir da gar nichts.

    Am besten für dich wäre wirklich Mathe und Physik als LK´, wenn du Maschinenbauer werden willst.

    Nimmst du diese Sachen nicht, hast du schon vor dem ersten Tag an der Uni ein Defizit, dass du aufholen musst.
    Ich kann dort Lux88 nur bestätigen. Wiederholt wird an der Uni quasi nichts. Die Uni macht dort weiter, wo der LK aufhört. Klar wird in der ersten Zeit nocheinmal das LK wissen aufgefrischt, aber schon in der 2 Vorlesungstunde eines Themenblocks sitzt du da und staunst Bauglötzchen, weil du gar nichts kapierst und ohne LK schon zweimal nicht.


    Für später ist es bums was du für Lks hast. Niemand interessiert es. Zumindest nicht im Maschinenbau. Auch ist die Abinote egal, da es keinen NC gibt.
    Im Maschinenbau braucht man dies nicht, da die Anforderungen an den Studenten so hoch sind, dass von 100 die anfangen in der Regel 60-70 davon schon nach den ersten 3 Semester die Segel streichen.
     
  9. #8 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    ähm kleine Zwischenfrage was ist mit NC gemeint? Habe es jetzt hier schon 2mal gelesen und kann damit nichts anfangen.
     
  10. #9 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    Genauso sehe ich das auch.
    Bio bringt dir beim Maschienenbau echt 0!


    Mfg.

    NC -> Numerus clausus

    Bitteschön :)
     
  11. #10 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    NC ist der numerus Clausus oder wie man das schreibt.. <-- war jemand schneller... ^^

    brauchst halt für verschiedene Studiengänge nen bestimmten notendurchschnitt... --> NC

    und Stimmt schon, was igita sagt.. NC für Maschienenbau.. aber wenn du dich bis 2010 noch anders entscheiden solltest, ist der Nc vllt für dich wichtig...

    wenn du dich festlegst auf maschienenbau und nichts anderes machen willst später, dann kannst du auch Physik nehmen. willst du aber dich noch nicht festlegen, würde ich an deiner stelle auf den NC wert setzen und Bio nehmen, damit du nen besseren NC hast als mit physik.
     
  12. #11 27. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    Ich meine, dass was man während der Oberstufe lernt kann man locker in einem Semester, mit Fleiß natürlich, nachlernen. Daher nimm, was dich interessiert. Du wirst die nächsten 2 Jahre oft damit konfontriert werden.
     
  13. #12 28. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    gut, danke für eure Antworten.

    Dann nehme ich wohl mal Mathe, Chemie und Physik.

    Bewertungen gehen an alle raus, sofern das möglich ist.

    mfg
    eG0n
     
  14. #13 29. März 2008
    AW: Hilfe bei der Wahl für Abi-Prüfungsfächer

    niemals...

    ich hab nen studiengang wo man im ersten semester eher weniger prüfungen hat (4 stück). Und obwohl ich mathe/physik im lk hatte musst ich ordentlich was tun! Da bleibt dann keine zeit/lust mehr das zeug aus der oberstufe nachzuholen!

    Es gab zwar nen zweiwöchigen Vorkurs in mathematik, eigentlich für leute gedacht die gk mathe hatten, aber da kam ab dem zweiten tag sogar für mich neuer stoff dran! Da wurde dann wahrscheinlich das nachgeholt, was man damals abgeschafft hat, als man den lk von 6 auf 5 stunden gekürzt hat.

    und zur schlechteren note im abi:

    1. nimm das, was besser zur berufswahl passt, wenns keinen nc gibt.
    2. Arbeitgeber interessiert nach dem studium der abischnitt eher weniger. Und wenn man dann sieht, dass du keine sport/englisch kombi hattest, sondern was fachbezogeneres, dann ist das evtl sogar gar kein nachteil
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...