Hilfe bei Gedicht,10er sind sicher...

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Kill3r, 2. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2006
    Hi,
    ich muss heute noch ein Gedicht abschreiben und interpretieren,inhalt wiedergeben und StilLmittel rausfinden.Außerdem muss ich die Literaturform bestimmen(was immer auch damit gemint ist...).Ich brauche dringend eure Hilfe.Inhalt,Interpretaion,Stilmittel und Literaturform muss in jeweils in Form eines Textes geschrieben werden.

    Die Stadt - Theodor Storm

    Am grauen Strand, am grauen Meer
    Und seitab liegt die Stadt;
    Der Nebel drückt die Dächer schwer,
    Und durch die Stille braust das Meer
    Eintönig um die Stadt.

    Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai
    Kein Vogel ohn Unterlaß;
    Die Wandergans mit hartem Schrei
    Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei,
    Am Strande weht das Gras.

    Doch hängt mein ganzes Herz an dir,
    Du graue Stadt am Meer;
    Der Jugend Zauber für und für
    Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir,
    Du graue Stadt am Meer.
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. September 2006
    deine hausaufgaben machste schön selba
    wir liefern keine fertigen has

    -dicht-
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gedicht 10er sind
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.268
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.350
  3. Suche Bärengedicht :-)

    KirO , 16. April 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    525
  4. Antworten:
    108
    Aufrufe:
    5.142
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    992