Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Stainar88, 27. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2006
    Tag,

    Ich hab von nem Kumpel eine 512mb RAM Karte bekommen.

    (MDT 512MB PC400 CL2,5)

    Die hab ich dann natürlich in mein Mainboard reingebaut, aber es werden unter Windows nur meine bisherigen 1024MB Ram erkannt.

    (Habe 2x 512MB Corsair ValueSelect VS512MB400 drin.)

    Aber beim Booten steht plötzlich Singlechannel, wenn ich den dritten Rambaustein reinbaue.
    Das heißt er müsste ja erkannt werden, aber unter Win werden halt nur die 1024 angezeigt.

    CPU-Z erkennt dagegen die 1,5GB.

    Was soll ich davon halten? Läuft der jetzt zumindest beim Spielen mit 1,5GB?
    Was muss ich machen, dass auch von Windows 1,5 GB erkannt werden und nicht nur von CPU-Z?

    Hoffe es weiß da jemand weiter... mfg Stainar ?(

    PS: Und kompatibel müssten die verschiedenen Rambausteine auch sein, weil wenn ich den MDT und 1x Corsair reinbau, wird auch noch 1GB angezeigt... diesmal wieder im Dual Channel. Da stimmt dann also alles.



    PPS:
    Hier 2 Screens davon:


    Angezeigt bei CPU-Z:

    {bild-down: http://img224.imageshack.us/img224/2830/lala2ll1.jpg}




    Angezeigt bei Windows (TuneUp):

    {bild-down: http://img224.imageshack.us/img224/2920/lala1we4.jpg}
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Dezember 2006
    AW: Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!

    Athlon64 und 3 Ramstreifen... ob das so gut läuft?
    Auf jedenfall hat er den RAM automatisch runtergetaktet... obs das Wert ist?

    Was haste denn für n Board? Und, falls der RAM nicht 1:1 zum FSB laufen sollte würd ich die buchte übertakten, bis es wieder stimmt

    Woher willste denn wissen,das windoof nur 1 GB erkennt? Wenn in CPU-Z 1,5GB stehen sollte das beliebte MS-Produkt die auch erkennen
     
  4. #3 27. Dezember 2006
    AW: Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!

    Wo hats den runtergetaktet, bzw. welche Taktrate sollte er denn anstatt den 156,9MHZ haben?

    Mein Board ist: K8HT2000 nForce4 von ECS Elitegroup
    Und wo seh ich ob der 1:1 zum FSB läuft?

    Weil TuneUp die nicht erkennt und weil die zusätzlichen 512mb sich nicht auf die Ramauslastung in Windows auswirken.
     
  5. #4 27. Dezember 2006
    AW: Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!


    Der RAM sollte auf 200 glatt laufen (Teiler CPU/11)

    Drück mal Windowstaste+Pause, da siehste wieviel Speicher dein Sys erkennt

    Und wegen RAM-Takt, musst mal in deinem BIOS danach suchen. Sry, ich kenn mich bei der Truppe nicht aus. Aber zur Not kannste mir n Link vom Handbuch suchen, da schau ich mal rein...
    Bei meinem (alten) A8N-SLI waren die RAM-Teiler auf jedenfall mit DDR400, DDR333 usw (immer gemessen am Standarttakt der CPU... bei deinem 11er Multi bedeutet DDR400 nen 11er Teiler, DDR333 nen 14er Teiler - steht ja auch so in CPU-Z)
    Ich wollt meinen Rechner auch mal mit 4GB booten, konnts aber Vergessen das mit Commandrate 1T und 1:1 der Rechner überhaupt anging... mal davon abgesehen, das das 32 Bit XP bei ~3GB eh schluss macht
     
  6. #5 27. Dezember 2006
    AW: Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!

    Also bei Syseigenschaften werden leider auch nur 1GB erkannt.
    Des im Bios probier ich heut Abend aus. Muss glei weg. Ich schreibs/editiers dann rein.

    Update:
    Hab jetzt mal im Bios den Ram auf 200 MHZ gestellt. In CPUZ wird nun das angezeigt:

    {bild-down: http://img201.imageshack.us/img201/6403/lala3id2.jpg}


    Schaut jetzt schon besser aus oder?​

    Aber das Problem, dass Windows immernoch nur 1GB Ram erkennt hab ich immernoch...
     
  7. #6 28. Dezember 2006
    AW: Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!

    Also ich hab auch nen Athlon 64 und ich habe auch 3 Bausteine mit jeweils 512 mb, bei mir laeufts jedoch perfekt, hast du mal auf deinem board andere Steckplaetze ausprobiert? Bei mir musste ich die, soviel ich weiss, bestimmt anordnen.
    btw. Aber ich persönlich habe nicht einen so unheimlich grossen unterschied bemerkt von 1024 mb auf 1536 mb^^
     
  8. #7 28. Dezember 2006
    AW: Höchstens 1GB Ram wird bei WIN erkannt!

    Ich würde auf nen Fehler in Windows tippen, denn CPU-Z ist das zuverlässigste Auslesetool, was es gibt (hat bloß bei neueren Bauteilen Probs).
    Wenn CPU-Z sagt, das das so ist, dann ist das so und du hast WindowsXP noch einen BUG entlockt, der nicht vielen auffällt^^
    Vielleicht liegt es einfach bloß an deiner Windowsversion oder so, aber der Dual Channel der beiden Corsairspeicher müsste sich ausschalten und du müsstest 512MB mehr im PC haben. Mehr dürfte da nicht passieren^^

    Kannst ja mal mit 3D Mark testen, ob dir der zusätzliche Speicher etwas gebracht hat oder mit Memtest ersteinmal testen, ob deine Konfiguration i.O.ist.

    MFG
    cool_drive
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Höchstens 1GB Ram
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    973
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.205
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.159
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    518
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    832