Hohe Siedepunkt von Wasser

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von MeineKekse, 30. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. August 2011
    Hi, da ich leider dass ganze thema nicht so verstehe habe ich noch eine Frage.

    Warum ist der Siedepunkt von Wasser(h20) Ammoniak (NH3) und Fluorwasserstoff (HF)
    viel größer als bei den analogen Verbindungen PH3, AsH3, H2S, H2Se, HCl, HBr udnd HI.

    Und was bedeutet analoge Verbindung und warum hat Wasser gegenüber Ammoniak und Fluorwasserstoff immer noch eine SOnderstellung?

    Vielen Dank schon einmal:D
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. August 2011
    AW: Hohe Siedepunkt von Wasser

    Was mir dazu einfällt:

    Der Siedepunkt einer Flüssigkeit wird bestimmt durch inter- und intramolekulare kräfte. Speziell bei HF können die eig nciht größer sein da hier elektronegativstes und elektropositivstes Element aufeinandertreffen (supersäure?). F hat also das größte Verlangen das H zu behalten um die Edelgaskonfiguration einzugehen. Daher ist es schwer die teilchen auseinander zu bekommen bzw erstmal ins schwingen zu bekommen.

    Wasser hat eh ne spezielle stellung bzw superhammer eigenschaften, ka. dort sind ja auch partielle Ladungen: Sauerstoff partiell negativ und wasserstoff partiell positiv. Wegen der Sonderstellung gibt es viele gründe. Angefangen von der Dichteanomalie bis hin zu IR-aktivität. Kann das jetzt noch nicht so auf den Siedepunkt beziehen.

    Ammoniak könnte sicherlich das selbe sein.

    im gegensatz dazu sind alle anderen aufgelisteten Stoffe gase^^ Aber da sind auch so komische elemente wie arsen und selen dabei mit denen ich eig noch nie "gearbeitet" hab. Als würde man äpfel mit birnen vergleichen!
     
  4. #3 30. August 2011
    AW: Hohe Siedepunkt von Wasser

    Jo so ist das leider im Chemie LK
    Noch eine Anmerkung dazu. Die "anderen SToffe" sind ja nur gase bei raumtemperatur aufgrund der gering intermolekularen Kräfte und dem damit verbundenen Siedepunkt

    Aber warum ist der Siedepunkt von Wasser größer als beim Flourwasserstoff wenn da doch die höheren intermolekularen bindungen bestehen (Wasserstoffbrücken)

    Und den Unterschied zwischen Nh3 und Ph3 ligt wahrscheinlich daran, dass p Eine Elektronegativität von 2,2 hat also genau so wie wasser, es liegen also keine dipole vor und somit auch keine wasserstoffbrücken oder?

    Und warum hat Hcl so einen tiefen Siedepunkt ich meine Die Elektronegativitätsdifferenz zwischen H und Cl ist ja 1 und damit ist das eine polare Elekrtonenpaarbindung, da müsste es doch eigentlich auch Wasserstoffbrücken wie bei Nh3 geben obwohl da die Differenz ja nur 0,8.
     
  5. #4 30. August 2011
    AW: Hohe Siedepunkt von Wasser

    Ich hatte selber chemie LK und studiere im "Nebenfach" chemie. Ich weiß aber nicht welches thema ihr im großen besprecht bzw was der Lehrer in den vorherigen Stunden gesagt hat daher kann ich mit den gasen nichts anfangen.

    ich kann dir jetzt nur bei dem problem mit HF <-> H2O helfen. Das liegt an der hohen Verdampfungsenergie von H2O und die liegt wiederum an der Ausbildung von WBB. HF kann keine WBB ausbilden weil kein O vorhanden ist.

    Ich kann nur nicht verstehen wie du "Gase" bei -85,7°C mit Flüssigkeiten bei 21°C vergleichen sollst. Das macht für mich keinen SInn, sry!

    Um die anderen sachen kümmer ich mich noch
     
  6. #5 30. August 2011
    AW: Hohe Siedepunkt von Wasser

    danke schon einaml

    ich glaube das mit den gasen und Flüssigkeiten lässt man einfach im Vergleich weg und geht nur darauf ein das die einen stärkere intermolekulare Kräfte haben als die anderen und somit einen höheren Siedepunkt hat. Wenn zum Beispiel Ph3 auch Wasserstoffbrücken besäße dann hätte es ja auch einen höheren Siedepunkt und wäre auch eine Flüssigkeit. Demenstpechend sehe ich das so dass es erstmal egal ist ob die Verbindungen gasförmig ist oder nicht sondern es geht hauptsächlich um den Unterschied dass die ersten drei WB bilden und die anderen nicht.

    was ich halt nur nicht sehen kann ist warum Hcl keine WBB hat da es ja polar ist aufgrund der Elektronegativitätsdifferenz di ja erstmal größer ist als 0,4
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...