Horizontwert berechnen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von juppwatis, 11. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2009
    Hallo zusammen,

    ich sitze hier verbissen an einer Aufgabe, bei der man den Horizontwert berechnen soll für eine Investition.
    Es sind folgende Angaben gemacht:

    t0: Auszahlungen -20.000, Einzahlungen 0
    t1: Auszahlungen -3.000, Einzahlungen 2.000
    t2: Auszahlungen -2.000, Einzahlungen 5.000
    t3: Auszahlungen 0, Einzahlungen 4.000

    p = 8% -> i = 0,08

    Jetzt soll ich den Horizontwert am Ende von t3 berechnen. Ich weiß leider nicht, wie ich da vorgehen soll. Ich habe den Kapitalwert ausgerechnet, welcher ich wie folgt gerechnet habe:

    -1.000 x 0,92593 = -925,93
    +3.000 x 0.85734 = 2.572,02
    +4.000 x 0,79383 = 3.175,32
    -----------------------------------
    4.821,41 - 20.000 = -15.178,59 (Kapitalwert)

    Um auf den Horizontwert zu kommen habe ich dann den Kapitalwert mit dem Aufzinsungsfaktor multipliziert:

    -15.178,59 x 1,25971 = -19.120,621 (Horizontwert)

    Stimmt denn die Berechnung? Kommt mir irgendwie komisch vor. Die Investition wäre ja total für den Ar***?! Falls das Ergebnis stimmt, kann man es auch vll mit ner einfacheren Formel rechnen? Ich hab nur eine Formel zur Berechnung des Horizontwertes bei gleichmäßigen Nettozahlungen.

    Freue mich über eure Antwortem

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Februar 2009

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...