HSV bangt um Martin Jol!

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von bashstriker, 26. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Mai 2009
    Quelle: Bild.de


    Das wäre wohl ein richtiger Bundesligahammer und zusätzlich ein weiterere harter Treffer für die gebeutelte HSV-Seele...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Ganz ehrlich?
    Ich verstehe ihn...
    Er hat den Hamburgern so viel schöne Spiele geschenkt, vor allem in der Hinrunde und zu Anfang der Rückrunde.
    Er hat die Hamburger in 2 Halbfinale geführt, und unglücklich beide verloren. Einmal sogar mit Hilfe eines Papierballes.
    Aber danach wurde er von den Fans verschmeht, Zeitweise wurde sogar "Jol raus" rufe laut. Und das würde ich auch nicht verstehen können.
    Was wäre denn gewesen wenn er nicht durch Glück noch die Europa-Liga erreicht hätte? Wäre er dann von den Fans mehr verachtet worden, oder hätte er um seinen Job bangen sollen? Das ist ja fast wie bei Klinsmann, nachdem Hamburg mit Pauken und Trompeten untergegangen ist.

    Ich persönlich würde mich freuen wenn er in Deutschland / bei Hamburg bleibt, weil er ein sehr korrekter Mensch ist, vor allem in Interviews, und ich glaube auch das er sehr gut nach Hamburg passt.
    Aber verstehen tu ich ihn allemal.
     
  4. #3 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    eigentlich ist bild hier ja nicht erwünscht, aber in sachen transfers glaub ich ham die die nase vorn...
    Habs auch eben bei spox gelesen, die ham sich auch auf die bild berufen...
    Ich kann das eigentlich gar nicht verstehen, denn es war doch eigentlich eine voll gute saison für den HSV. Klar, ein wenig enttäuscht ist man schon dass es am ende alles ein wenig schief gegang is, aber wenn man mal überlegt is das alles ein wenig anders. Hätte man denen vor der Saison gesagt, dass sie ins Halbfinale des UEFA Cups kommen, ind Halbfinale des DFB Pokals und 5. in der Meisterschaft werden wären alle hochzufrieden gewesen denke ich...
    Dass er jetz verstärlkungen fordert is ja ganz logisch, aber dann gleich abzuspringen und das auch noch in ne liga die ne klasse schlechter is als die Buli find ich dumm...
     
  5. #4 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    wenn ich wieder quelle: bild lese...ne^^

    gehen wir von dem fall aus, das bild mal keinen mist labert:
    das wäre einerseits bitter für hsv, doch nach dem aus im ufea-cup wäre vllt neuer schwung ganz gut! man soll immer aufhören, wenns am schönsten ist!
     
  6. #5 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Omg, was manche für einen Rotz schreiben.
    Bild ist was den Sport an geht mit eine der seriösesten besten und schnellsten Quellen.
    Aus dem einfachen Grund das die die meiste Asche haben um sich die Infos zu kaufen, und die "besten" Journalisten.
    Insofern -> Beim Sport kann man der Bild schon glauben...
     
  7. #6 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    ich kann ihn auch verstehen, denn wenn er von seinen spielern so im stich gelassen wurde, nach der ganzen harten und guten arbeit die er geleistet hat....
    erst verkacken sie das dfb pokal spiel dann den uefa cup und noch grad so in die europa league gekommen
    er will halt ein verein der konstanz aufbringen kann, und da ist er bei ajax sehr gut aufgehoben, nicht nur weil er holländer ist!!!!
    Wenn er schlau ist geht er
     
  8. #7 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!



    Kann man nur zustimmen....
    Magath haben auch alle für ne Ente gehalten aber siehe da....
     
  9. #8 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Jetzt ist es offiziell. Jol verlässt den HSV.

    http://www.hsv.de/index.php?id=16047&tx_ttnews[tt_news]=5245&tx_ttnews[backPid]=24176&cHash=163ca5a274
     
  10. #9 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Irgendwie schon schade, da ich von den Buli Teams am meisten den HSV mag, und der JOL sowieso ein unfassbar cooler und sympathischer Typ ist, is es schade!
    Jetzt bin ich aber gespannt wen die holen werden!
     
  11. #10 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    slomka gilt als favorit..

    quelle: Sport1

    Jol ist wahnsinnig guter trainer und ich kanns auch nachvollziehen. Gründe hat Diego ja schon genannt.

    MfG
     
  12. #11 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    im radio ham sie eben gesagt dass slomka als nachfolger gehandelt wird. Außerdem hab ich heute nachmittag auch noch irgendwo, ich glaube bei spox gelesen, dass dietmar beiersdorf auch gehn will, dann kommts knüppeldick für den HSV...
    schade drum, ich find das jol und klopp die beiden sympathischsten trainer der Buli sind/waren....
     
  13. #12 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Wenn man bessere Angebote erhält, dann ist klar, dass man wechselt. Besonders hat er mit Ajax ne starke Truppe, die er schön aufbauen kann. Zudem kehrt er wieder in sein Heimatland zurück, was man nicht unterschlagen kann.
    Hätte ich an seiner Stelle auch so gemacht. Zwar lief's am Anfang echt gut beim HSV, aber iwie ging denen am Ende die Puste aus. So hat er nen neuen Verein und kann nochmal von vorne beginnen.
    Um Slomka kann man natürlich streiten, aber ich denke, dass er nen guter Trainer ist. Wobei er wirkt auf mich nicht so "dominant". Bin mal gespannt ob er's meistern wird den HSV nach vorne zu bringen... wenn er denn kommt
     
  14. #13 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Das Jol geht ist jetzt fix. Der HSV hat seinen Vertrag aufgelöst.
     
  15. #14 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    {bild down}


    . Bundesliga.de
     
  16. #15 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Was will er bei HSV die wollen keine neuen Spieler verpflichten.

    Wers eigent Manager beim HSV? den muss man feuern
     
  17. #16 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!


    Beiersdorfer... aber der will ja auch weg... :-| Dafür soll ja Sergej Barbarez kommen. Munkelt man.
     
  18. #17 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Dietmar Beiersdorfer


    EDIT: Diego da waren wir aber zeitgleich, wa ??
     
  19. #18 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!


    Ahjo... Einmal mit Profis. :D
     
  20. #19 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    was redets du hier?????
    in keinem spiel wurde im stadion jol raus gerufen!!!!!!! nur weil hier einmal was darüber gesagt wurde heißt es nicht das irgendwelche hsv fans das sagen.... einzelfall bei RR
    die papierkugel hat nichts mit dem ausscheiden vom hsv zutun.. nur weil sich paar bremer darüber freuen... die haben doch kein stolz mir wär es peinlich alles an einer papierkugel festzumachen.. als ob werder es nicht ohne die geschafft hätte klingt das hier so... einfach nur peinlich
    hier in hamburg damit kann ich für alle hsv fans sprechen sind einfach nur über die entscheidung enttäuscht... jol wollte das was wir fans wollen!!!!!!! erfolgreich sein

    ich mach mal ein zitat von mir
     
  21. #20 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Jo nun ist das also amtlich... Martin Jol verlässt den HSV in richtung Ajax Amsterdam!

    Ich kann ihn verstehen! Es waren einige Schläge ins Gesicht für den Trainer und den HSV in dieser Saison, dazu kommt noch das Beiersdorfer nicht viel Geld in die Hand nehmen will...
    Das der HSV verstärkungen braucht, haben sie ja wohl im Saisonendspurt gesehen!
    Finde es in allererster Linie schade für die Bundesliga, die einen der symphatischsten Trainer verliert.

    Bin mal gespannt wer die Nachfolge beim HSV antreten wird, der wird auf jeden Fall einen schweren Job übernehmen...
     
  22. #21 26. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Fand den Jol nie so besonders, die sollen auf Barbarez aufbauen soll der den Trainerschein machen .
     
  23. #22 27. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    ich kann den wechsel leider nicht so anchvollziehn man erreicht die internationalen plätze und wechselt dann zu einem verein der sicherlich qualitativ nicht über dem hsv steht. diese plötzliche entscheidung ist ein rätsel für mich .
     
  24. #23 27. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Glaube der wechselt aus persönliche gründen die nur der HSV weiss und nicht
    preisgibt.
     
  25. #24 27. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Ich zitier hier mal von spox, das sollte einigen Aufschluss geben:

    "Machtkampf gewonnen, Trainer verloren
    Am Ende hatte der HSV-Vorstand einen Machtkampf um sein Konzept gewonnen und einen Trainer verloren.

    Jol forderte für eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2010 laufenden Vertrages umfassende Kompetenzen als Sportchef, ähnlich wie er es aus England kennt und wie es der deutsche Meister VfL Wolfsburg mit Felix Magath erfolgreich praktiziert hat.

    Hamburger Medien berichten sogar, Jol hätte die Vereinsführung erpresst: Angeblich wollte er seinen Vertrag nur verlängern, wenn der Klub allen seinen Forderungen nachkomme. Unter anderem wollte er demnach auch das letzte Wort bei Transferentscheidungen.

    Damit wäre Dietmar Beiersdorfer überflüssig geworden, eine Konsequenz, die Aufsichtsrat und Vorstand nicht mitgehen wollten. "Es gab unterschiedliche Vorstellungen über die Zukunft", lautete Hoffmanns offizielle Begründung für die Trennung. Spekulationen über Beiersdorfers Job sind für Hoffmann "barer Unsinn".

    Martin Jol wollte Topstars
    Offenbar hatte Jol bei seinem Amtsantritt nicht richtig zugehört, als ihm die Hamburger Vereinsphilosophie und die finanziellen Möglichkeiten erklärt wurden. Einkaufen, ausbilden, verkaufen - anders geht es nicht. Wie auch in Bremen übrigens.

    Jol aber wollte Topstars. Schon den absehbaren Verkauf von Rafael van der Vaart (Real Madrid) hatte er im Sommer kritisiert. Nach den Werder-Wochen wurde er dann immer deutlicher.

    "Man kann nicht für 42 Millionen Spieler verkaufen und dann hoffen, dass man Meister wird", lautete seine Kritik nach der 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Köln - Risse im Verhältnis zu den Bossen waren zu ahnen."

    Quelle: HSV will zeitnahe Lösung: Hilft Werder bei der Trainersuche? - Sport Fussball Bundesliga

    Wiedermal ein reines Machtspiel. Jol will die Mannschaft mit topstars verstärken und mehrere Positionen im Transfermanagement übernehmen, was der HSV aber nicht machen kann, da sonst auch so jemand wie Dietmar Beiersdorf, der durch seine Transferpolitik den HSV wieder nach oben gebracht hat überflüssig geworden wäre...
    Außerdem kann sich keine Vereinsführung der Welt es sich leisten vom eigenen Trainer erpresst zu werden, ich denke Jol hat den Abgang einfach mal provoziert und als das "Nein" der Vereinsbosse kam hat er nen Grund gehabt zu gehen. Wieso er das gemacht hat bleibt sein Geheimnis, ich dachte zumindest immer, dass er zufrieden ist beim hsv. Irren ist offenbar menschlich...
     
  26. #25 27. Mai 2009
    AW: HSV bangt um Martin Jol!

    Ich denke mal das Slomka kommen wird ;)... Bin mir sogar ziemlich sicher... Falls ein anderer kommen würde, würde es mich überraschen...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HSV bangt Martin
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.770
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    785
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    460
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    438
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    850