HTC Desire - Debranding & Rooten

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von SuNNy, 26. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2011
    Guten Abend liebe RR-Gemeinde.

    ich habe folgende Sorgen...

    Den ganzen Tag bin ich mitlerweile schon zu gange um es in die Wege zu leiten mein HTC Desire mit T-Mobile Branding Down zu graden um es Debranden zu können und es anschließend zu Rooten.

    Es gibt so viele Anleitungen und immer Fehlt etwas oder geht nicht bzw nur Fehlerhaft.

    Könntet ihr mir helfen diese Hürde zu überwinden?

    Unrevoked bricht irgendwann ab un fragt ob die Firmware zu neu ist. Deswegen wollte ich es erst auf 2.1 Downgraden. um es dann mit Unrevoked zu Rooten und dann neue ROM drauf zu machen.

    Freue mich über jede Hilfe!

    Hier die Daten:

    HTC Desire
    Android 2.2 Froyo
    T-Mobile Branding
    HBoot 0.93
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    HTC-Desire rooten - Grundlagen - Brutzelstube.de

    Genau nach dieser Anleitung machen! Es wird zu 100% funktionieren oder du hast sie nicht eingehalten. Da es mittlerweile nix mehr ausmacht welche Hboot Version man besitzt ;)

    Lg
     
  4. #3 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Ich meine, wenn du Downgraden willst musst du vorher noch eine Goldcard erstellen. Keine Garantie.

    Kann dir aber mal die Links von mir noch geben, die ich mir mal rausgesucht habe weil ich auch rooten wollte. Habs aber jetzt doch nich getan weil einfach keine ruu draußen ist bei Garantieprobleme.

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1016084 <-- der hats wirklich gut erklärt sogar mit youtube videos für jeden Schritt.
     
  5. #4 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Hab selber das HTC gerade erst gerootet und hatte 2.2 oder 2.3. Hat ohne Probleme mit Unrevoked geklappt.

    http://www.pocketpc.ch/htc-desire-root-rom/85272-anleitung-htc-desire-rooten.html
     
  6. #5 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Ich versuche es gerade mit der Linux Variante. Da er nicht als Live CD Startet hab ich Linux (ubuntu) als "Programm" installiert und beim Neustart dann dies ausgewählt.

    Doch wie zum henker bekomme ichdie Reflash datei ans laufen. ich hab mitlerweile so viele Befehle durch. Aber es passiert nix.

    Das ist eine andere Welt für mich... Linuxia :D
     
  7. #6 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Also nochmal. Downgraden muss man in den WENIGSTEN Fällen. Prinzipiell läuft das ganze so ab. Du installierst HTC Sync+Treiber und dann deinstallierst du das HTC Sync. Die Treiber sind dann ja noch auf deinem System. Dann nimmst du gemoddete Treiber und läßt Unrevoked durchlaufen und fertig. Ungebrandet und gerootet. Geht alles einfach unter Windows.
     
  8. #7 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Kannst du mir den gemoddeten Treiber zeigen? HTC Desire SCLD Display

    Wenn ich nur Unrevoked durchlaufen lasse kommt:

    Error: Is your Firmware to new?
     
  9. #8 27. Juni 2011
  10. #9 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Root scheint geklappt zu haben. Aber ich habe immer so nen Glück das es trozdem nicht weiter geht...

    Wollte eine ROM Installieren.

    ClockwordMod Recovery v2.5.0.7
    E:cant't find MISC:
    E:can't mount CACHE:recovery/command
    E:cant't find MISC:
    E:can't mount CACHE:recovery/log
    E:cant't find MISC:
     
  11. #10 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Sag erstmal nach welcher Methode du es gemacht hast! Und ob dann bei deinen Apps ein Superuser auftaucht.

    Ich habe nicht umsonst das gesamte TUT dir gegeben, da da wirklich ALLES drinnen steht. Vom Rooten, zum Recovery installieren hin zur SD Card partitionieren und schlussendlich kommt das ROm drauf.


    Also nach welcher Methode hast du gerootet?
    Taucht Superuser unter Apps auf?
    Hast du Rom-Manager installiert?
     
  12. #11 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    hat wohl endlich funktioniert danke!

    so nun LeeDrOID fürn anfang mal aufgespielt Installation hat geklappt. Aber bei dem LeeDrOID Logo geht es nicht weiter? Oder dauert das immer so lange?

    Edit: Ok geht :D immer im falschen augenblick gepotste. Wenn ich noch fragen habe, wnede ich mich mal offen an euch. Danke :)
     
  13. #12 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Generell rate ich zu einem einen NON Sens Rom wie GV! Dazu noch den passenden Kernel und bei geringer Nutzung hält der Akku dann 2-4 Tage.

    Lg
     
  14. #13 27. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Wollte mir das RCMixS_v2.0_A2SD+_BravoHboot drauf machen. Aber wenn das Desire startet lädt der zwar mit dem Logo. aber 40 Min hat sich nix getan. Wie lange kann sowas dauern?

    //@Blood: Sense find ich ganz schick, nur möchte paar sachen von 3.0 dabei haben. Und das ist bei RCMixS_v2.0_A2SD+_BravoHboot der fall. :)
     
  15. #14 28. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Beim ersten Mal dauert ein Rom ziemlich lange zum laden.

    (1) Hast du überhaupt deine SD Karte partitioniert? Weil dadurch werden einige Roms nicht geladen!
    (2) Keine Ahnung was du direkt mit Sense meinst, aber alles kann man mit NONSense auch machen und die Roms sind schneller :D Aber ist halt immer ne Geschmackssache. Und ich wette du hast die Karte nicht in der entsprechenden Größe Partitioniert

    Requirements:
    Fat + Ext 2/3/4 - 1 GB ext

    Mit dem Rommanager kann man glaub ich nur ne 512 Mb Ext 2 erzeugen!

    EDIT: DU musst nen größeren Clockmod flashen, damit du Größen von 1-4gb als ext 2-4 erzeugen kannst.
     
  16. #15 28. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Hey SuNNy erstmal: RESPEKT - SEHR MUTIG :)

    Nicht erstmal rooten und gucken, direkt A2SD+ EXT Custom ROM :)

    Ich habe damals Unrevoked benutzt, dann habe ich AlphaRev S-Off gemacht um ein CM7 H-Boot zu flashen und seitdem benutze ich "InsertCoin Nightly - v45" von "Baadnews"

    Kann ich dir nur empfehlen - extrem gutes ROM mit 2.3.3 und Sense 3 Stuff !

    Und zu deinem 40 Min bootloop:
    Liegt meistens bei A2SD an der EXT Partition auf der SD Karte

    Am besten SD Karte komplett platt machen und via Clockwork Mod Recovery (ab v3 glaube ich) eine EXT anlegen lassen - dann geht es 100 pro ;)

    Die EXT muss nämlich soweit ich weiß direkt HINTER der FAT32 kommen
     
  17. #16 28. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Ich muss mal genauer schreiben :D nach dem rooten hab ich natürlich erst alles normal gestartet und überprüft ob es geklappt hat per Superuser und Titanium Backup. :p dann wo ich gesehen habe hey, läuft hab ich mich an die Rom rangemacht :D

    Und SD karte hatte ich schon partitioniert :p aber mit 2 GB statt 1 :p
     
  18. #17 28. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Wie genau hast du sie den partitioniert?
     
  19. #18 28. Juni 2011
    AW: HTC Desire - Debranding & Rooten

    Im Recovery Menü dann SD Karte Platt gemacht und dann 2 GB für ext3. Wird auch in Dem App Quick System Info korrekt angezeigt der Speicher. :)

    hab mir jetzt diese Rom draufgemacht: Reflex_S_2.1.7_LITE-CM7_GingerBread_Sense-2.1_GRI40_A2SD+

    bin sehr zufrieden mit. Läuft stabil und schnell.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HTC Desire Debranding
  1. HTC Desire S Bootschleife

    fatmoe , 5. September 2015 , im Forum: Google Android
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.255
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.306
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    946
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    967
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    568