HTC Touch Dual: "iPhone-Killer" mit Tastatur & UMTS

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 2. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Der taiwanische Handyhersteller ist hierzulande vor allem für seine Windows Mobile Smartphones bekannt. Noch vor dem iPhone von Apple brachte das Unternehmen vor einigen Monaten mit seinem "Touch" ein neues Gerät mit einem innovativen Touchscreen auf den Markt.

    Das Gerät arbeitet mit Windows Mobile 6 und lässt sich dank einer speziell angepassten Benutzeroberfläche in einem gewissen Umfang mit dem Daumen steuern. Bei vielen Smartphone-Nutzern gilt das HTC Touch deshalb als Windows-Mobile-basierte Alternative zum Apple iPhone.

    Mit dem iPhone verbindet das Touch ein wichtiges Merkmal, das zwar einerseits seine größte Stärke ist, andererseits aber auch seine größte Schwäche - das Fehlen einer vollwertigen Tastatur. Dieses Manko will HTC nun mit einer neuen Variante des Geräts aus der Welt schaffen.

    Das jetzt vorgestellte HTC "Touch Dual" verfügt sowohl über das bekannte berührungsempfindliche Display, als auch über eine Slider-Tastatur. HTC will außerdem ein OnScreen-Keyboard einführen, mit der die Buchstabeneingabe leichter fallen soll als mit der in Windows Mobile integrierten Bildschirmtastatur.

    1191248140.jpg
    {img-src: //screenshots.winfuture.de/1191248140.jpg}



    Das OnScreen-Keyboard soll mittels Firmware-Update auch beim tastaturlosen Touch eingeführt werden. Die Ausstattung des neuen Touch Dual unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum vom "normalen" Modell. Wie auch das Touch bringt es ein WLAN-Modul und Bluetooth mit. Neu ist jedoch die UMTS-Unterstützung.

    Das HTC Touch Dual wiegt gut 120 Gramm und bringt neben den oben genannten Kommunikationsfunktionen auch eine 2,0-Megapixel-Kamera mit. Das 2,6 Zoll große Touch-Display hat eine Auflösung von 240x320 Pixeln. HTC verbaut 256 Megabyte Flash-Speicher und 128 Megabyte ROM. Über einen Micro-SD-Kartenslot lässt sich zusätzlicher Speicher nachrüsten.

    Das Gerät soll schon ab Ende Oktober in Europa auf den Markt kommen. Zunächst wird es jedoch nur über den britischen Netzbetreiber Orange erhältlich sein. Welche deutschen Mobilfunkanbieter das HTC Touch Dual in ihr Angebot aufnehmen werden, war zunächst nicht zu erfahren.

    WinFuture Magazin: HTC Touch - Wahre Konkurrenz für Apples iPhone?

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,34739.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - HTC Touch Dual
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    849
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    557
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    408
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    328
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    303
  • Annonce

  • Annonce