[Idee] p2p programm!!

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von SeriousK, 18. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juli 2006
    Also mir ist da so nen einfall gekommen gerade eben :)

    ein p2p programm wo jeder php fahige webspace als server für files eingestezt werden kann aber es auch von user zu user geht fals das file nicht mehr auf dem space liegt?!

    vorteil: file wird sehr schnell verteilt :)

    so sollte das gehen:

    benötigt werde immer aktuelle "serverlisten" ähnlich die von emule, das programm muss diese natürlich selbständig bei z.b. jedem neustart aktualiesieren ;)

    auf dem php space müsste natürlich in verschlüsselter form die ips der user liegen um das "user zu user" verfahren zu ermöglichen!

    wäre soetwas möglich.....wenn ja könnten sich ja ein paar coder zusammen setzen und das ermöglichen.

    wer interesse hatt kann sich ja für genauere vorstellungen meinerseits bei mir melden :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Juli 2006
    Du bezahlst die Traffic-Rechnung :)

    Meine Meinung: wird nix. Als Hoster kriegt man sowas i.d.R. recht schnell mit, dass da 'n hoher Datendurchsatz entsteht. Man geht dem nach, erkennt, woran's liegt - und das war's.
     
  4. #3 18. Juli 2006
    jo und dann glaubich werden die server eh net lang on bleiben :kotz:
     
  5. #4 18. Juli 2006
    Schon mal was von ner Traffic Flatrate gehört? Die idee fände ich gut, wenn das Programm nur an member der fxp Szene geht und nicht an P2P noobs die haben sows nicht verdient!
     
  6. #5 18. Juli 2006
    jo sone iedee hat ich acuh schonmal....

    das prog solte irgentwie automatisch accs bei irgentwelchen free hostern erstellen wo hin es automatisch von jedem user 1.rar file uppt... so gehn die upps nie down weil das prog immer weiter uppt....

    man breuchte nur einen server das das alles verwaltet
     
  7. #6 18. Juli 2006
    da gibt es doch schon genug , )

    also wenn einer space mit flat hat dann kann man das ja mal versuchen ;)

    würde auch bischen helfen ..

    bei bedarf pn


    mfg
     
  8. #7 18. Juli 2006
    Naja Space könnte ich zu testzwecken Stellen, will natürlich auch Vortschritte sehen :)

    Und ich will nen IRC im Prog haben :D
     
  9. #8 18. Juli 2006
    Gibt szeneautotrader, die wir zwar nicht benutzen aber genau das machen.
    Das problem ist dass se jeden scheis weiterverschicken. und nicht nur genaud as was man will.
    gibt mehrtraffic in 3 er GB stellen.
     
  10. #9 18. Juli 2006
    Nich ganz...

    Nen Autotrader schiebt Files von Site zu Site, und nicht von User zu User oder User zu Site.
    Außerdem schiebt der Autotrader nicht alles, er reagiert auf den Prebot und schiebt nur die Section die du eingestellt hast.

    Aber nen Autortader ist nich das was der Threadersteller hier haben wollte glaub ich ma Oo

    P.S.

    Da wo Autotrader eingesetzt werden muss man sich auch kein Kopf über Traffic machen ;)
     
  11. #10 18. Juli 2006
    es würde doch bestimmt auch so gehen:

    1ner will nen dl bereit stellen, uppt es sage ich ma in 2 MB stücke auf verschiedene Accounts mit PHP, der user fügt dan noch andere Accounts von nem anderen PHP hoster hinzu, welche das automatisch rüberflashen von dem anderen, andere User die das dan laden wollen saugen das von dem user und von den Webspace Accs. diese adden dann halt auch noch gefakte accs. von verschiedenen Accounts mit PHP...
    und imma soweiter, und wenn ein user von einem anderen user leechen will, sendet das P2P programm daten von seinen Accs. rüber... und imma soweiter, das ein film oda sowas auf gaaaaanz vielen Anbietern liegt. und auf ganz vielen Accs. so das halt alle leecher fullspeed haben.
    wenn das Prog dann nicht ganz public wird, sage ich ma nur 500 - 1000 Usa oda so wäre es glaub ich perfekt. also ich meine es is ne gute idee.
    meinetwgene können dann auch die Filez noch auf normalen FTP Servern liegen. halt alles so :)
     
  12. #11 18. Juli 2006
    ja ca. so dachte ich mir das auch aber nicht ganz......eher so das das file sagen wir mal 50 mal vom webspace gesaugt werden kann und danach nur noch von user zu user (p2p) und wenn das file dann nur noch 45 mal da ist bei den usern dann können wieder 5 vom webspace saugen......also mehr so als backup für das file damit es niemals down geht (ausser der server geht down) und als sehr schnelle verteilungs maschiene ;)
     
  13. #12 18. Juli 2006
    Alles schön und gut, aber wie soll der Client dann z.b. wissen was wo liegt? Soll das Netzwerk zentral oder dezentral sein? Alles so Sachen die man sich erstmal überlegen müsste...

    mfg r90
     
  14. #13 18. Juli 2006
    ja ich dachte wie gesagt so halb halb :)
     
  15. #14 18. Juli 2006
    wer stellt dann die "verwaltungsserver" zur verfügung?

    mfg r90
     
  16. #15 18. Juli 2006
    Absolut dumme Idee, nenn mir mal 5 Webspace anbieter, die du faken willst..

    Außerdem soll das Prog alles selber faken etc?
    Unrealistisch... Unrealisierbar
     
  17. #16 19. Juli 2006
    also so unrealistisch finde ich das nicht....


    den das prog könnte ja auch auf rapid usw. uppen...

    das einzige prob währe warscheinlich der server ders verwaltet und da würde für den anfang in der testphase auch en kleienr v-server reichen oder so also das solte sich auftreiben lassen un später halt mit werbung auf der page und im prog finanzieren
     
  18. #17 19. Juli 2006
    auf rapidshare?
    dann erstell mal ein programm, das von RS runterläd, weil den US Downloader oder sowas kannst du nicht einbauen.. außerdem brauchst du dann auch Proxys für RS wegen STundenlimit..

    Mal ne andere Idee:
    Wieso keine Imagehoster? Die Files kann man auch als gif's oder jpg's tarnen und dann auf imagehoster hochladen..

    Zum "Verwaltungsserver":
    Man könnte auch ein PHPScript schreiben und das auf irgend nen Webspace hauen..
     
  19. #18 19. Juli 2006
    das mit rs war nur ein beispiel und ja imagehoster oder auch funpic oder son scheiß es gibt genug solcher server das prog solte einfach die dateien auf ganz vielen servern haben dann wird der trafick auch net so hoch und fals man mal von einem gekickt wird mus halt ein ersatzserver da sein und die user müssen dan halt uppen... also das uppen solt automatisch funzen
     
  20. #19 19. Juli 2006
    auf 1 klick hostern sollte das Zeug nicht liegen. es gibt aba richtig viele und auch gute Webspace hoster in z.B. Russland...
    und die Links zu den Files hat jeder User, der es auf diese Hoster geuppt. geflash hat auf seinem PC und sendet diese auf automatuische Anfrage zum anderen User. der den Stuff dann von dort läd.

    und natürlich soll das Prog die Accs net selber faken, das müssen schon die user machen, und danach in sein prog sozusagen einfügen... und dort werden dann von anderen Servern die Daten automatisch rübergeflasht... per PHP wäre das auch kein problem.
     
  21. #20 19. Juli 2006
    jo aber die user faken bestimmt nix also ich find das solte shcon das prog machen
     
  22. #21 19. Juli 2006
    Nuja, "per PHP flashen" ist 'etwas' problematisch, denn erstens darf der Flash-Space kein Filesizelimit haben (Muss auf alle fälle größer als die dateien sein) und zweitens verbrutzelt das enorm viel Traffic..

    Und das mit dem Acc faken kanst du vergessen, was macht ihr z.B. wenn der Anbieter down is, oder er verändert sein Anmeldeformular?
    Da find ich die Imagehoster besser, denn da wird nicht gekickt..
     
  23. #22 19. Juli 2006
    jo imagehoster sind gut...

    aber wenn der hoster was ändert also es nimmer funz zu faken soll das prog den hoster halt einfach auslassen und irgentwann kommt ne neue version des progs wo der hoister dan auch wieder geht...
     
  24. #23 19. Juli 2006
    Ja aber Imagehoster haben doch ein ziemlich niedriges Filesize-Limit oder?
     
  25. #24 19. Juli 2006
    das macht doch nix oder?
     
  26. #25 19. Juli 2006
    Eigentlich nicht wenn das Programm die Dateien selber verteilt und hochlädt.
    Aber immerhin wären das, bei zB. 1Mb Filesize-Limit, 700 Dateien á CD.

    Gibt es eigentlich nen Konzept für das Programm oder war das nur son "Geistesblitz"?
    Also hast du (Threadersteller) wirklich daran gedacht das zu verwirklichen? ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...