Kurios Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

Dieses Thema im Forum "User News" wurde erstellt von raid-rush, 14. März 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2015
    Ein skurriler Streit hat vor dem Landgericht Ravensburg ein Ende gefunden - vorerst zumindest. Alles begann mit einer Ausschreibung im Internet: Demjenigen, der Existenz und Größe der Masernviren mithilfe wissenschaftlicher Publikationen belegt, wollte der Biologe Stefan Lanka 100.000 Euro bezahlen.

    Warum nicht, dachte sich der Mediziner David Bardens und nahm die Wette an und gewann. Er sammelte Studien und ließ sie Lanka zukommen, doch der weigerte sich zu zahlen. Die in renommierten Fachjournalen veröffentlichten Studien konnten ihn nicht überzeugen, erklärte er. Bardens forderte sein Geld daraufhin vor Gericht ein, mit Erfolg.

    Dass es Masernviren wirklich gibt, bekommen derzeit vor allem in Berlin vielen Menschen zu spüren: Nach Angaben des Landesamts für Gesundheit und Soziales sind in der Hauptstadt seit Oktober bisher 782 Menschen daran erkrankt. Die meisten von ihnen waren nicht geimpft. Mit etwa 20 neuen Fällen pro Tag schwäche sich die Welle bisher auch nicht ab, sagte die Sprecherin des Amtes.

    Quelle: dpa
    Weitere: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen - Google-Suche
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. April 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Juden, Impfgegner, Reptiloiden: klasse Anti-Impfgegner-Video bei „Armes Deutschland”

     
  4. #3 4. April 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    alter celli du bist deoch ein reptiloid. langsam bekomme ich angst vor dir du fanatiker
     
  5. #4 25. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Virenleugner Stefan Lanka will seine Wettschulden nicht zahlen: Gericht ordnet Beugehaft an @ gwup | die skeptiker :thumbsup:
     
  6. #5 25. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Wobei Wette bzw. Wettschulden hier nicht ganz korrekt ist.
    Wettschulden sind Ehrenschulden, nämlich nach § 762 BGB nicht einklagbar.
    Ausnahmen gibt es für lizensierte Wetten wie die staatliche Lotterie, Fußballtoto, Pferdewetten usw.

    Im Urteil des LG Ravensburg vom März 2015 war dementsprechend auch von Belohnung und Preisgeld (Zitate von der Website) die Rede. ;)

    Geil finde ich ja, dass es trotzdem noch liebe Mitmenschen gibt, die den Urteilen widersprechen und nach wie vor felsenfest davon überzeugt sind, dass der Nachweis des Masern-Virus nicht gelungen sei. Schrieb ich hier in den letzten Tagen im Forum bereits mindestens einmal. Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen, da hilft dann wohl auch keine Impfung.
     
  7. #6 25. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wieso man so etwas Leugnen sollte.
     
  8. #7 25. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    du wirst es nicht für möglich halten aber es gibt leute wie bushido die wollen doch tatsächlich virenerkrankungen ala ebola mit kolloidalem silber heilen und halten hiv für eine erfindung der pharmalobby. find leider bushis statement zum hiv nicht mehr aber er existiert das weiß ich.
    das beschreibt eigentlich ganz gut mit welchem klientel wir es hier zu tun haben
     
  9. #8 26. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Wie würdest du dein Verhalten, mich in eine Diskussion einzubeziehen, zu der ich mich noch gar nicht geäußert habe, vom psychologischen Standpunkt aus beurteilen?

    Abgesehen davon würde ich gerne von dir wissen, was du überhaupt zu kolloidalem Silber weißt (abgesehen von "Information", die von Internet Diffamierungsplattformen verbreitet wird).

    Im Bezug auf HIV habe ich lediglich eine Aussage getätigt:

    Es herrscht der allgemeine Irrglaube bei HIV würde es sich um AIDS handeln. Dies entspricht nicht den Tatsachen. AIDS ist lediglich der Sammelbegriff für eine ganze Reihe von Krankheiten, hinter denen das HIV vermutet wird! VERMUTET! Es gibt keinen medizinischen Beweis für eine Verbindung HIV - AIDS.



     
  10. #9 27. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Dich in die Diskussion mit einzubeziehen, war vermutlich nicht analprolaps Intention. Denn erwartungsgemäß kommt von dir eh wieder nur Blödsinn.
    Und nein - es ist kein allgemeiner Irrglaube, Aids wäre gleich HIV. Mittlerweile sollte sich herumgesprochen haben, dass die Begriffe nicht gleichbedeutend sind.
    Dass sie trotzdem umgangssprachlich durcheinandergewürfelt werden, dürfte wohl das selbe "Phänomen" sein wie "Zollstock" (Gliedermaßstab), "Schraubenzieher" (Schraubendreher), "Schieblehre" (Messschieber) und insbesondere "Glühbirne" (Glühlampe).

    Schwachsinn - wie üblich... :rolleyes:
    Bis auf ein paar Spinner ist die Wissenschaft sich einig, dass Aids durch eine HIV-Infektion hervorgerufen wird. Im Übrigen solltest du dir deine "Beweise" selbst erst einmal anschauen, bevor du sie präsentierst. In der angeblichen Arte-Dokumentation (wo ist eigentlich das Senderlogo?) ist nämlich die Rede von einer Aids-Infektion.
     
  11. #10 27. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Kann durchaus eine Arte Doku oder Ausschnitte gewesen sein allerdings sind die über 30 Jahre alt und in der Medizin daher längst überholt.
     
  12. #11 27. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    als jemanden der sauer ist und sich hier mit der täglichen dosis blödheit in allen bereichen rumschlagen muss.im übrigen hat sancho recht es war nicht meine absicht dass du dich hier überhaupt äußerst.
    wo wollen wir da anfangen bei der ordnungszahl von silber dem begriff kolloidal ? ordnungszahl dürfte klar sein wenn nicht findest sie bestimmt auf der ach so bösen und manipulierten seite wiki.die muss echt sein denn es steht auch so in meinem tafelwerk von 1194 (v. Chr.!).
    kolloidal: feste teilchen schweben in einer flüssigkeit sind zu groß um gelöst- und zu klein um gefiltert zu werden(brown`sche molekularbewegung/tyndall – effekt). was das für den menschlichen körper bei chronischer oraler aufnahme wie im fall von ebola vorgesehen bedeutet "kristallisiert" sich hier doch schon heraus.
    auch für dich noch mal: silber zählt zu den schwermetallen und ich halte es für nicht tragbar leuten ohne aufklärung zur inkorporation zu raten. ja es scheint fast so als hättet ihr impfkritiker vor die menschheit schneller auszurotten als es schon so geplant ist^^ das geht aber in dein dümmliches hirn nicht rein ich weiß*zwinker
    silber für äußere anwendungen? hey bin ich sofort dabei kein thema



    das beweise mir mal bitte. übrigens ich schau mir die videos nicht an hätte gern was in schriftform pdf /doc usw
     
  13. #12 28. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Vom BfR und BUND kommt die Empfehlung, auf Produkte mit (Nano-)Silber zu verzichten, da sie die Haut durchdringen können.
    Dem würde ich mich anschließen, zumindest wenn es um die alltägliche Nutzung geht.
     
  14. #13 28. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    es ging mir dabei eher um die wundbehandlung von kritisch kolonisierten
    wunden bzw.die wirksamkeit von silber gegen mikroorganismen (aerob
    anaerob gram-positiv und -negativ usw.) sorry hätte es wohl besser ausführen sollen aber hatte gestern abend schon 2 gläser vino im kopp;)
     
  15. #14 29. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Normalerweise verwendet man zur Einnahme nur destilliertes Wasser. Und natürlich ist Silber bei der Einnahme GROSSER (!) Mengen schädlich!

    Die von euch veranstaltete Panik ist also unbegründet und beruht in erster Linie auf von der Pharmaindustrie geschürten Ängsten! Im Unterschied zu Penicillin läßt sich kolloidales Silber nämlich relativ einfach zu Hause herstellen. Es gibt dutzende Geräte mit denen dies ohne Risiko möglich ist.
     
  16. #15 29. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Welche Panik?

    Ich warte auch noch auf einen, wenigstens hypothetischen, Wirkmechanismus. Wie soll es denn funktionieren?

    _________________________

    Was mir richtig auf den Sack geht ist, dass diese eine Seite deren Namen ich nicht aussprechen möchte, bei Google so oft weit oben in den Ergebnissen auftaucht. Medizin ist schon kompliziert genug, da muss man die Leute nicht auch noch mit hanebüchenem(schönes Wort :) ) Unsinn verunsichern...


    MfG
     
  17. #16 29. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Du kannst ja mal deine Offenheit und dein ehrliches Interesse unter Beweis stellen und dich zunaechst selbst auf die Suche machen. Ist ja nicht so als wuerde dein Post den Anschein machen, als wuerdest du dich auch nur ansatzweise von mir ueberzeugen lassen. Das gilt auch fuer die anderen User dieses Threads.
     
  18. #17 29. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Ich würde auf jeden Fall mal darüber nachdenken, falls mir mal irgendwas halbwegs seriöses vorgelegt würde. Ist in den letzten Jahren aber nicht passiert.

    Bestes Beispiel:

    Kolloidales Silber – Anwendung

    Meine Frage hier: Wie schafft Silber denn das postulierte? Klingt ja erstmal toll - Enzyme, Erbsustanz, usw - große Worte, aber kein biochem. Mechanismus, nichts.

    Was ich allerdings sofort finde:
    http://www.bfr.bund.de/de/presseinformation/2012/08/nanosilber__fortschritte_in_der_analytik__luecken_bei_toxikologie_und_exposition-128936.html


    Zusammenfassung: Ungeprüfte Behauptungen, kombiniert mit Falschaussagen und zufälligerweise gleich Kaufangeboten für einschlägige Produkte.

    MfG
     
  19. #18 29. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Verständlich bei der Idiotie, die sich in den letzten Wochen und Monaten im Internet breit gemacht hat. Seien es nun Verschwörungstheorien oder Fremdenfeindlichkeit.
    Ich überlege auch schon, mir einen kleinen Vorrat griffbereit hinzustellen, bevor ich den Browser starte. ;)

    Es geht bei "unserer Panik" nicht um die Herstellung, sondern um die Anwendung.
    Ich könnte jetzt die Frage stellen, ob du dich nur dämlich stellst... :rolleyes:
     
  20. #19 29. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2015
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    update: lanka hat nun angeblich bezahlt und muss nicht in den knast. würde mir aber wünschen dass das schule macht und der staat öfters bei irgendwelchen schwurbelheinis schamanen glücksrittern einhorn-verstehern anklopft.

    Langenargen/Tettnang: Impfkritiker Stefan Lanka entgeht Beugehaft | S
     
  21. #20 17. Februar 2016
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Impfgegner muss nicht für Masern-Nachweis zahlen - Panorama - Süddeutsche.de

    Große Klappe - nix dahinter.
     
  22. #21 17. Februar 2016
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    Erstaunlich, dass vom Gericht so entschieden wurde. Denn wie ich bereits weiter oben ausgeführt hatte, begründet eine Wette keine Verbindlichkeit. Die vom OLG angenommene "Ausschreibung" (§ 661 BGB) als Sonderform der Auslobung (§ 657 BGB) dagegen schon.
    Auf gut Deutsch: Die Kohle ist bei einer Wette nicht einklagbar, bei einer Ausschreibung/Preisausschreiben oder Auslobung dagegen schon.

    Nach Rechtslage ist das also ein klassisches Fehlurteil und nach Aktenlage sowieso. Denn in Gegensatz zu dem, was Lanka jetzt mutmaßlich behaupten wird, hat Bardens den Nachweis eindeutig erbracht, darf aber dafür, aus mir unverständlichen Gründen, nicht abkassieren.

    - - - - - - - - - - Beitrag zusammengefügt - - - - - - - - - -

    Nachtrag:
    Es ging offensichtlich gar nicht um die Frage, ob eine Wette oder Ausschreibung/Auslobung rechtlich bindend ist, sondern um die Frage, ob Bardens alle geforderten Nachweise erbracht hat. Der in der Auslobung geforderte Nachweis über die Größe eines Masernvirus fehlt anscheinend, weshalb Lanka, nach dem jetzigen Urteil, eben nicht zahlen muss, weil nicht alle seiner Bedingungen erfüllt wurden.

    http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=62110
    Wir halten also fest: Die Existenz von Masernviren ist nachgewiesen und Lanka erzählt weiterhin Müll.
     
  23. #22 25. Februar 2016
    AW: Impfgegner muss Arzt 100.000 Euro zahlen

    das ist alles schon ziemlich absurd. diese rechtsverdreher ...
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Impfgegner muss Arzt
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.957
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.673
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.268
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.049
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.262