in Aktien investieren

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Decryptor, 8. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2006
    hi ich wollte mal fragen wie das is wen man is Aktion investieren will, geht man da zu bank und sagt ich will in folgende Aktie investieren oder wie ist das?
    Muss man unbedingt volljährig sein
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Mai 2006
    um in Aktien zu investieren muss man 18 sein (volle Geschäftsfähichkeit) und muss zu einer Bank gehen oder aber ein anderes Unternehmen das mit Aktien handelt, außerdem muss das Unternehmen das mit Aktien handelt mit einem Mann an der Börse vertretten sein der für sie mit Aktien handelt. Ich persönlich würde abraten mit Aktien zu handeln da das Risiko zu hoch ist.
     
  4. #3 8. Mai 2006
    Jo mein Vorredner hat recht! Du musst 18 sein, und wenn du keinen Plan davon hast dann lass es lieber!
    Lass dich bei einer Bank für einen guten Fonds mit wenig Risiko (dafür aber auch weniger Rendite) beraten!Kommste besser weg als bei nem Festgeld!
    Und bei Aktien brauchst du Experten die dir ein gutes Portfolio zusammenstellen, mit einer Aktie(bzw einer Firma) kommst du nich weit!
    Wie gesagt lieber Fonds....
     
  5. #4 9. Mai 2006
    ich kann meinen vorrednern nur beipflichten.

    allerdings, wenn man einiges an "Spielgeld" übrig hat und natürlich etwas glück, kann man mit aktien, kurzfristig einen satten gewinn machen.

    wenn du allerdings für die zukunft etwas machen willst, informier dich im internet über aktienfonds, die in den letzten 10 bis 15 jahren eine gute rendite gehabt haben und haben und mache einen sparplan, in den du monatlich etwas einzahlst.

    dies sollte aber über einen längeren zeitraum erfolgen,10jahre ca., denn dadurch gleichst du etwaige kursschwankungen aus.
    sind die kurse hoch, kaufst du wenig, sind sie niedrig, kaufst du mehr aktien.

    vom reinen spekulieren würde ich einem anfänger allerdings abraten.
     
  6. #5 9. Mai 2006
    Ich glaubd as gabs schon mal hier ;)

    Najo...mit Aktien is es auf jedenf all so ne Sache...man kann viel gewinen udn nochmehr verlieren...wennd a kein absoluiter profi bist, würde ichd as lassen und wenn du echt was amchen willst, dich erst mal informieren und viel, viel theorie lernen.

    Es wurde schon aktienfons angesprochen...Diese sind antürlich was anderes...gute Aktienfons lohnen sich imemr, da diese meist so gewählt sind, dass sie aus erfahrungswerten wissen, dass eine aktie hochgeht, wenn die andere sinkt. Selbstverständlich so, dass man bestenfalls am ende gewinn rauskriegt...aber du kannst eben nicht viel bverlieren bzw das risiko is geringer, weil sie die aktin für den fons schon taktisch auswählen.
     
  7. #6 9. Mai 2006
    du brauchst auch wenn du zu ner bank gehst schon ma en gutes startguthaben, weil es ja immer auch was kostet wenn etwas an deinen aktien veränderst......klassenkamerat macht das auch. der is bei so nem ausländischen ding un bezahlt nur 2,50 pro änderung...hab auch schon mal überlegt damit anzufangen und mich auch schon informiert, bin aber auch noch nich sicher...

    mfg n3m3sis
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...