Indianer stossen Mitglieder mit «schwarzem Blut» aus Stamm aus

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Blizzard 51, 4. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. März 2007
    Bei einer Abstimmung sagten etwa 75 Prozent, dass Abkömmlinge einstiger schwarzer Sklaven der Cherokees kein Recht auf Stammesmitgliedschaft mehr haben.

    Betroffen sind nach Medienberichten vom Sonntag etwa 2800 Menschen, die bisher offiziell als Stammesangehörige registriert waren.

    Das in Oklahoma angesiedelte Volk der Cherokees ist mit etwa 270 000 Mitgliedern nach den Navajos der zweitgrösste Indianerstamm in den USA.

    Nach Angaben der «New York Times» haben mehr als drei Viertel der Angehörigen weniger als ein Viertel Cherokee-Blut, das heisst, sie stammen von Cherokees und von Weissen ab.

    Der Abstimmung vom Samstag waren erbitterte Auseinandersetzungen mit Rassismus-Vorwürfen seitens der nun ausgestossenen «Freedmen» vorausgegangen. Der Begriff «Freedmen» geht auf die Befreiung der Sklaven zurück und heisst auf deutsch «befreite Menschen».

    Quelle:www.20min.ch
    Mfg:Blizzard51
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. März 2007
    AW: Indianer stossen Mitglieder mit «schwarzem Blut» aus Stamm aus

    Tja,die haben doch ihr Recht darauf.Ich fände es schade, wenn die Indianer ganz verroten irgendwann oder gar keine "Reinen"Indianer mehr sind.Der Stamm muss doch aus Indianern bestehen und nicht irgendwas gemischt.Mehr gibts dazu auch nicht zu sagen;)


    Grüße, Aronslaw
     
  4. #3 5. März 2007
    AW: Indianer stossen Mitglieder mit «schwarzem Blut» aus Stamm aus

    Was zur Hölle machen die da drüben?

    Jeder Mensch ist gleich. Nicht weil er schwarz ist, ist er weniger Wert.

    Ich finde es abartig, dass in unsere Zeit immernoch so ein Müll verzapft wird, vonwegen die Leute mit dunkler Haut, wären schlechter als die mit weißer.
     
  5. #4 5. März 2007
    AW: Indianer stossen Mitglieder mit «schwarzem Blut» aus Stamm aus

    Nicht alle behaupten doch, dass die unbedingt schlechter sind!

    Nur sind wir menschen immer noch so blöd und trennen die Rassen.

    Irgendwann wird es bestimmt keine reinen Rassen mehr geben, leider -
     
  6. #5 5. März 2007
    AW: Indianer stossen Mitglieder mit «schwarzem Blut» aus Stamm aus

    Jop so ist es.
    Aber sie haben ihr recht auf Stammesmitglied ich versteh das iwie nicht oO ?
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Indianer stossen Mitglieder
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.605
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    446
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.074
  4. Indianer Chatt

    LatinoBoy , 14. November 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    268
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    397
  • Annonce

  • Annonce