informationen und informationsquellen zu BOOTVIS

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Loo-2004, 9. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2006
    !!!TOPIC Änderung aufgrund reopen wunsch!!!


    Also...

    Spotting, ich, und sicherlich noch mehr user hätten gerne
    MEHR informationen zu Microsofts Bootvis!

    da man im internet keine ausführliche erklärungen findet über dieses programm, würden wir uns über quellenverweise und natürlich über euer wissen freuen:]

    mfg loo

    _________________________
    altes topic:

    Hoi

    hab ma ne frage...

    wenn ich des schöne tool bootvis laufen lasse, dann sortiert des ja die dateien die beim start benötigt werden an die richtige hdd stelle...

    wenn ich nun aber wieder defragmentier (ich hab o&o v.8 un mach des täglich, fast stündlich XD) schiebt des dann nicht die dateien wieder woanderst hin und bootvios war umsonnst???

    vllt kann mir des einer beantwortn, wär euch dankbar:]

    mfg loo

    //
    noch ne info: ich defragmentier in space modus
    //
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. März 2006
    Ich finde Bootvis ist eh schrott.Bringt nur Erfolg für kurze Zeit.Bleib bei O%O.Das ist meiner Meinnung ein sehr guten defrag Programm.
     
  4. #3 9. März 2006
    Jo würde ich auch sagen! Ich allerdings finde Bootvis trotzdem extrem nützlich!
     
  5. #4 9. März 2006
    jo ich glaub bootvis bringt dann wirklich nur leutz was, die nie defragmentiern...

    meiner pc is au ohne bootvis schnell...

    ich close jetzt mal zwar net, aber thema is eigntlch erledigt...naja vllt hat no einer was dazu zu sagen!
     
  6. #5 10. März 2006
    RE: ist nach defragmentieren bootvis umsonst gewesen?

    hi, also bootvis verändert nix großartiges an deinem system. mit o&o defragmentierst du deine festplatte ja, das dauert ?¿? stunden? und bootvis läuft nur ein paar minuten, wenn überhaupt. also das hat beides überhaupt nichts mit einander zu tun. im übrigen steht auf der microsoft support seite das bootvis ein tool ist, das in xp schon integriert ist und alle paar wochen mal durchläuft... das heißt also das du das nicht noch zusätzlich machen musst, da es eh nicht viel bringt, das wurde nur mal für entwickler oder sowas extra irgendwo zum download bereitgestellt... also kannst ruhig mit o&o weiter defragmentieren, aber stündlich brauchst das auch nicht zu machen: je nachdem wie oft der rechner läuft und was du damit machst reicht es eig ein bis zwei mal im monat, oder einmal die woche.... mehr lohnt eig nicht, da defragmentieren deinen rechner ja auch verlangsamt (also während des vorganges), von daher haste einen super pc, der durch ständiges defragmentieren langsamer wird... also bis die tage im board :]

    mfg nickys500
     
  7. #6 10. März 2006
    Also so weit ich weiss, hat Microsoft Bootvis von ihrer Seite genommen,weil es viele Probleme damit gab oder so.Ich habe immer Bootvis benutzt, bis ich gemerkt habe das es gar nichts bringt.Wirklich Bootvis bringt nichts das hat nur den Anschein das es was bringt.Wenn man es aber näher betrachtet sieht man das es nutzlos ist.
     
  8. #7 10. März 2006
    also, ist ja schön und gut, wenn man hier eure meinung hört, aber ich hätte da gerne etwas mehr informationen.

    erstmal vorweg
    nun, ein defragmentieren im hintergrund ist klasse, aber wozu machst du das?
    die belastung, die durch ein übermäßiges defragmentieren entsteht ist größer, als ein defragmentieren in gesunden abständen.
    diese "gesunden abstände" definieren sich nach dem grad der belastung der platte.
    wenn du "nur" arbeitest und ab und zu surfst, bzw spielst, reicht es völlig aus, wenn der pc GAR nicht formatiert wird. da einfach nicht genug festplattenaktivität im größeren sinne passiert.

    wenn du viele dateien herunterlädst, und dvds rips ... gibt es eine faustregel.
    dateienumschlag gleich kapazität -> defragmentieren.
    bedeuted, deine partition ist 20 gb groß, und du lädst dir 10 gb runter, und speicherst noch 2 dvds a 5 gb zwischendurch auf der platte, wird es langsam zeit einmal zu defragmentieren.

    mehr lohnt nicht.

    zum einen, du kannst bootvis nicht mit einem defragmentierprogramm vergleichen, und den nutzen, den man hat aufgrund der dauer, die es braucht bestimmen. wenn du das gemacht hast, um genau das zu sagen, hab ich dich falsch verstanden.
    zum anderen woher hast du deine informationen zu bootvis. denn meines wissens nach ist bootvis NICHT in windows enthalten. es ist geplant gewesen, aber wurde nicht umgesetzt.
    kannst du für diese information quellen angeben?

    WARUM
    du sagst nur etwas von deinen erfahrungen, aber du begründest sie nicht.
    erkläre doch bitte, welche funktion/ziele bootvis hat, welche methode angewandt wird und warum bootvis an den zielen scheitert

    mfg spotting

    ps,
    wenn ihr etwas am system defragmentieren wollt/ den systemstart schneller machen wollt, dann schaut euch das programm pagedefrag an,
    Windows Sysinternals: Documentation, downloads and additional resources
    es defragmentiert die windows registry und weitere windows start dateien, auf die ein programm wie o&o nicht zugreifen kann.
     
  9. #8 10. März 2006
    1. ich wolt nur wissen ob defragmentieren den bootvis vorgang unnütz macht, und keine bestätigung das gefrag besser als bootvis is ?(

    2. ich benutz bootvis nichmehr da es meiner meinung nach nix bring(mir zumindest nich)

    3. ich defragmentier aus spaß also meistens is des nach 3sec. eh beendet, da geb ich spotting recht das es eingtlch nic bringn würd^^

    4. ich close jetzt, mer muss ja jetz nich über bootvis diskutiern;)

    mfg loo

    ~close~

    --- >REOPEN + TOPIC ÄNDERUNG <---
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - informationen informationsquellen BOOTVIS
  1. Mediathek mit Informationen zu Filmen

    Dw4rf , 17. November 2014 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.411
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.367
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.357
  4. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.671
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.305