Inhomogenes LGS in homogenes LGS umwandeln ?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von wolf123, 25. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Februar 2008
    Hallo,

    kann mir Jemand erklären wie das funktioniert ?

    Vielen Dank!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 25. Februar 2008
  4. #3 25. Februar 2008
    AW: Inhomogenes LGS in homogenes LGS umwandeln ?

    homogenes LGS ist doch einfach nur =0 , dh. sagen wir du hast ein LGS:

    1ax + 2bx + 3cx = d
    4ax + 2bx + 0cx = d

    um das LGS "homogen" zu machen, rechnest du einfach -d , also:


    1ax + 2bx + 3cx - d = 0
    4ax + 2bx + 0cx - d = 0
     
  5. #4 26. Februar 2008
    AW: Inhomogenes LGS in homogenes LGS umwandeln ?

    Richtig...
    LGS = lineares Gleichungssystem
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Inhomogenes LGS homogenes
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.346
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    704
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    933
  4. Antworten:
    48
    Aufrufe:
    4.365
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    837