Installation des offiziellen ATI-Treibers unter Debian/Lenny

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD Tutorials" wurde erstellt von DonW33d0, 17. November 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2008
    Da ich heute wieder in den Genuss kam den ATI-Treiber(fglrx) neu installieren zu dürfen
    habe ich mir gedacht ich erspare allen die dies auch vorhaben den Frust mit einem Schritt-für-Schritt Tutorial ;)
    Alle Befehle in den Zitaten sind mit copy&paste ausführbar für maximalen Komfort.


    Als erstes brauchen wir das Grundwerkzeug zum installieren.
    Geht in eine Konsole und gebt:
    gefolgt von eurem root-Passwort ein.
    und nun
    so jetzt haben wir die Grundlagen ^^

    jetzt den neuen ATI-Treiber von:

    http://ati.amd.com/support/driver-de.html

    herrunterladen.

    Jetzt geht ihr mit der Konsole in den Ordner wo ihr den Treiber gespeichert habt.


    Jetzt kommen wir zur eigentlichen Treiberinstallation

    Wenn ihr in dem Ordner mit der Konsole angekommen seit wo ihr den Treiber gespeichert hat gebt ihr

    ein.

    Jetzt entpackt der Installer eure Packete.
    Wenn er fertig ist folgt dieser Befehl um sie zu installieren

    Danach wechseln wir wieder mit der Konsole in den Ordner "/usr/src"

    hier entpacken wir das fglrx-Archiv mit diesem Befehl
    Jetzt bauen wir uns die KernelModule mit diesen 3 Befehlen

    Jetzt sind wir fast fertig jetzt müssen wir nur noch den Treiber einrichten.
    Und das geht wie folgt

    so jetzt sind wir fertig. :)

    Jetzt müssen wir nurnoch den X-Server neustarten

    wenn ihr jetzt
    in der Konsole eingebt

    sollte etwas in der Art zurückgegeben werden

    wenn das kommt habt ihr es geschaft und könnt euch nun über 3D-Beschleunigung und PowerPlay freuen ;)


    hoffe dieses Tutorial erspart vielen viel Frust.


    greez
    DonW33d0
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...