Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von MrPink, 7. Oktober 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Oktober 2006
    Hallo RR-User,

    ich habe vor mir einen e6300 zu holen und den Multiplikator mithilfe des Asus P5B Deluxe zu verändern(im Bios soll eine Option genannt "Lock Free Function" integriert sein) und somit z.B. einen e6600 zu erhalten.

    Die eigentliche Frage zwecks der Wärmeentwicklung: Sind alle Chips gleicher Bauart nur mit unterschiedlichem Multiplikator? Dann würde man ja ne Menge Geld sparen :)

    Gruss, MrPink
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Moin,

    das wird wohl nichts werden. Der höchst mögliche Multiplikator ist bei allen C2D Typen, bis auf den C2D 6800EE, fest verdrahtet. Ein Übertackten ist nur durch das Erhöhen des FSB möglich.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Ich verweise auf
    Core 2 Duo unlocked - freier Multiplikator für alle [Update]

    wo noch einmal die "Lock Free Function" erklärt wird. Bitte erkundige dich doch das nächste mal wenigstens danach, welche Technik ich versuche hier ins Gespräch mit einzubeziehen.

    Wenn du nach dem Artikel immernoch das Gleiche sagst, würde sich das mit anderen Berichten im Internet nicht vertragen.

    Ausserdem gings mir ja darum, ob die Core2 Duos alle dieselbe Chips nur mit unterschiedlichem Multiplikator sind.

    Gruss, MrPink
     
  5. #4 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Moin,

    wäre ja schön wenn es so wäre. Ist es aber nicht, zumindest nicht bei meinem P5WDG2-WS Pro. Das wäre dann mit Sicherheit schon bei THG vermeldet worden. Die Lock Free Fuinktion wird nur in sehr engen Grenzen funktionieren und wohl kaum über dem von der CPU festgelegten Multiplikator hinaus gehen.

    Die Grundkonstruktion des C2D sollte bei allen Typen gleich sein, auch wenn eine unterschiedliche L2 Cache-Grösse und bei den kleinen Typen ein anderer Kern (Allendale) angegeben wird. Ob Du nun aber einen C2D E6300 auf das Niveau eines E6600 (Conroe) bekommen kannst, hängt von der Kühlung und der Güte des Kernes ab. Früher lief es so, dass die Güte des Kerns die Einstufung des Prozessors bestimmte. Will heissen guter Kern E6700, weniger guter Kern E6600. Ob das heute noch so ist, kann ich nicht sagen. Aber es gibt ja schon Seiten, die sich mit dem Thema Overclocking beim C2D beschäftigen und dort sieht man nur die Veränderung des FSB bei den Typen bis E6700. Ab dem EX6800 hast Du einen freien Multiplikator, wie bei allen Extrem Edition CPU´s von Intel. Was mir allerdings zu denken gibt sind die unterschiedlichen Kerne beim 6300 bis 6400 Allendale und 6600 bis 6800 Conroe. Da scheint es dann doch einen unterschied zu geben und ob sich der dann nur auf den L2 Cache bezieht ist mir nicht bekannt.

    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Na das war ne Aussage die ich gesucht habe! Danke,

    allerdings um nochmal auf den Multiplikator zu sprechen zu kommen. Es soll NUR mit dem P5B Deluxe bzw. Deluxe WiFi gehen wie ja in dem Bericht erwähnt wird!

    Das erklärt auch, warum es bei deinem nicht so ist.

    Dass THG sich zurückhält liegt vllt daran, dass es noch nicht zu 100% mit allen Prozis (egal ob e6300,e6400 oder e6600) funktioniert.

    Gruss, MrPink
     
  7. #6 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Um den Multiplikator zu verstelen braucht man ein P5B Deluxe bzw. Deluxe WiFi und das aktuele BIOS das diese Funktion freischaltet!
     
  8. #7 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Genau!

    Nebenbei: Hat schon jemand das P5B und mal ausprobiert, ob diese "Lock Free Function" funktioniert?

    Gruss
     
  9. #8 7. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Moin,

    hat mir ja nun keine Ruhe gelassen. Also beim P5DH-Deluxe und beim P5WDG2-WS Pro werden diese Funktion im Bios unter Configure Advanced CPU Settungs angeboten. Heist da "AI CPU Lock Free" mit den Optionen: Auto - Disabled - Enabled. Weitere Erklärung dazu: Das AI CPU Lock Free Element erscheint nur, wenn Sie eine CPU installiert haben, welche die Nichtverriegelungsoption unterstützt. Die ist nur bei den neuesten CPU´s der Fall. Dazu gehört dann noch die Option "Ratio Cmos Settings." Hier lässt sich das Verhältnis zwischen Kerntakt der CPU zur FSB-Frequenz einstellem. Funktioniert auch nur bei nicht verriegelten CPU´s. Zu den nicht verriegelten CPU´s gehören, meines Wissens nach, nur die Extrem Edition der Penthium 4 und C2D Reihe. In meinem Bios konnte ich nach einigem Suchen die Funktion ebenfalls finden. Wir können also mal davon ausgehen, dass diese Funktion nicht generell gegeben ist. Eigentlich Schade, wäre ja schön gewesen. Aber ist ja alles kein Beinbruch, wenn man bedenkt, dass ein getackteter C2D E6400 schon einen FX62 schlägt.

    Hardwareluxx

    gruss
    Neo2K
     
  10. #9 8. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    wenn du den multi bei den C2D verändern willst dann MUSST du dir den ee6800 kaufen, weil es der einziege C2D ist bei dem eine verränderung des multis möglich ist. Die anderen C2D`s wurden technich geschützt und deshalb kann das mainboard da auch nix gegen machen.
     
  11. #10 11. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    wchtiger satz in deinem text:
    Bei den (meisten) bla bla Porzessoren, mit dem e6300 von meinem cousain gehts zb nicht
     
  12. #11 11. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Die News nicht gelesen?
    die haben nen Weg gefunden um die Sperre zu umgehen, wie? kA Aber scheinbar funktionierts.

    Die Frage wäre jetzt noch, von was hängt es ab, dass es bei einer CPU geht, bzw. kann man das vor dem Kauf schon sagen (zB alle 6400er gehen oder so)
     
  13. #12 12. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    noch ne kurze sache, die "billigen varianten" der c2d reihe, also die mit 2 mb cache können nur durch den multiplikator übertaktet werden, da diese nur 9fachen eingestellt haben, aber soweit ich weiß das maximum für c2d bei 11fachen liegt (dieser liegt bei den conroe-modellen vor). die frage ist aber, falls man es schafft den multiplikator zu erhöhen, und den fsb anzugleichen, ob man mit was anderem als ne compressorkühlung das ding lauffähig halten kann.

    p.s: bin mir nicht ganz sicher

    mfg antihero
     
  14. #13 12. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    ne^^ ich hab nen "kleinen" e6300, fsb immoment auf 420 gestellt, läuft also stabil bei 2940 mhz...
    der multi ist fest eingestellt, nur bei ES oder der X-treme Edition kann man ihn einstellen....

    MfG Kl$$s
     
  15. #14 12. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    hi zusammen

    ihr versteht glaub die lock free configuration flasch ^^ das bedeutet nicht das ihr den multi so hoch raufschrauben könnt wie ihr wollt sondern z.b. beim e6600 (9 x 266) kann man einfach von 6-9 frei wählen. beim e6400 währens dann von 6-8 usw! nur beim x6800! der hat soviel ich weiss nach oben keine begrenzung!

    also fürs übertakten ist eigentlich der 6400 oder sogar 6300 am besten geeignet! mit denen bringst mit nem p5b deluxe nen fsb von 500 zusammen! ich hab mir den e6600 gekauft wegen dem cache... hoffe das ich auch 500fsb zusammen bring ^^

    grund wiso es nur mit den kleineren modellen geht:
    Forums on the BleedinEdge

    aber das ist erst wichtig wenn du wirklich stark übertakten willst ^^ sonst ist der e6600 am preiswertesten finde ich! hast orginal genügend leistung und halt 4 mb cache und der braucht ein intel cpu...

    aber eigentlich sind alles die selben chips! bis halt auf den cache und multi ^^ das entscheidet dann den preis

    hoffe hat was gebracht ^^

    mfg mulambo
     
  16. #15 13. Oktober 2006
    AW: Intel Core2 Duo - Alles gleiche Chips? Nur unterschiedlicher Multiplikator?

    Moin,

    also bei den ES (Engineerung Sample) - Modellen ist der Multi auch fest verdrahtet, und lässt sich nur in gewissen Grenzen beeinflussen. D.h. wenn der höchste vorgesehene Takt bei enem Multi von 15 erreicht wird, so kannst Du den Multi auch nicht höher als 15 einstellen. Nach unten kannst Du den Multi auch nur in den von Intel vorgesehen Spezifikation verändern. Nur bei den EX-Modellen, wie 955,965 und 6800EE, ist der Multiplikator frei wählbar. Das führt allerdings auch nicht immer zum Ziel. Meine Erfahrung beim 965 war, dass es sinnvoller ist, den FSB und den Multi anzuheben. Beim EX6800EE habe ich die Erfahrung gemacht, dass man mit Anhebung des Multi´s sehr gute Ergebnisse erreichen kann. Wichtig ist, dass man nicht über 60 Grad Temperatur kommt, also auf gute Kühlung achten. Wenn mann ein ASUS-Board hat, sollte man mit der Vcore vorsichtig sein, denn ASUS neigt dazu die Vcore immer etwas zu hoch auszugeben, als im Bios eingestellt. Dadurch kann man, ohne das man es will, die CPU über Gebühr ins schwitzen bringen.


    gruss
    Neo2K
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intel Core2 Duo
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    876
  2. Intel Core2Duo vs AMD X2

    hacker5 , 27. Februar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.035
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    390
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    574
  5. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    3.002