Intel-D oder Intel-Duo?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Janus, 3. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Dezember 2006
    Guten Abend,

    da mein alter PC solangsam den Geist aufgibt, habe ich mich entschlossen, noch vor der Mehrwertsteuererhöhung einen neunen PC zu kaufen. Da ich mich aber schon eine längere Zeit nicht mehr so intensiv mit diversen Computerteilen auseinandergesetzt habe, bin ich jetzt an meine Grenzen gestoßen. Daher hätte ich ein paar Fragen an euch, und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    1. Was ist der genaue Unterschied zwischen Intel D und Duo Prozessoren?
    z.B. Intel D und Intel Duo
    2. Beim Intel Duo hat man ja "weniger" Mhz. Anhand meines Beispiels, 1866Mhz. Kann man nun generell sagen, das es 2 Kerne sind, und man somit 2x1866 also 3732Mhz hat? Oder kann man das nicht so einfach berechnen? Wenn nicht, wieviel wären es dann cirka?
    3. Welcher der beiden wären dann besser?
    Wenn ich mir das so anschaue, dann ist der Duo Prozessor doch um einiges besser und kostet sogar noch ein paar Euro weniger. Oder gibts da auch wieder einen Hacken?
    4. Ich bräuchte für das neue Mainboard dann auch eine neue Grafikkarte. Ich möchte mir vorsorgend eine PCI-Express Karte kaufen, und von Nvidia. Hat vielleicht einer einen Tipp wo man gut und auch relativ günstig Grafikkarten kaufen kann? Und von welchem Hersteller? Meine letzte war von max-moxx.de, aber die haben im Moment nicht so viel im Angebot.

    Danke schonmal für jede Antwort!

    MfG
    Janus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Das kann ich dir ganz schnell und einfach beantworten denke ich...

    Intel D Prozessoren sind Prozessoren die 2005 auf den Markt kamen und eine Dual Core Prozessortechnik waren.

    Core 2 Duo ist jetzt die neue Prozessorart, mit erstmals neuartiger / Variierter Prozessorarchitektur.
    Die zwei" schwächeren" Prozessoren teilen sich die Arbeit. Vorteil es geht schon schneller als mit nur einem sehr starken Chip.

    Anstatt NVidia kann ich dir momentan ATI empfehlen. Preis/ Leistung ist da recht gut aktuell. Aber NVidia ist auch klasse. Nimmt sich nicht viel.

    Geh zu Alternate Sortier nach Preis und such in günstigen Shops nach der die dir gefällt. :)

    Ja ich weiss... aber ich habe gerade keine Lust mhr zu schreiben.
     
  4. #3 3. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Währe schön wen du sagen könntest wieviel du ausgeben wilst.
    Was sol man zu den Prozesoren groß sagen die Core 2 Duo sind deutlich schneler als die Pentium D weil sie eine viel geringere Verlustleistung haben das heist mehr Leistung pro MHz...ein weiterer vorteil ist das die C2D deutlich kühler bleiben als die Pentium D, desweiteren lassen sie sich sehr gut übertackten. Die MHz spielen zwar schon eine Rolle aber nicht mehr so eine große wie es früher bei Intel war, es sind zwar bei einem C2D e6300 2x1860GHz die man zwar zur verfügung hat die können zur Zeit aber zb. von Spielen nicht "richtig" genutzt werden was sich aber mit den kommenden Spielen ändern wird. Bei Anwendungen wie Photoshop ist die Mehrleisrung von zwei Kernen alerdings deutlich spürbar dan man zb. 2 Anwendungen gleichzeitig laufen lassen kann also 1 auf jedem Kern arbeit der C2D auch deutlich zügiger.

    Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen.
    Wegen GK muss man gucken sag erst wieviel du ausgeben wilst und neue Ram wirst du auch brauchen da empfehle ich mindestens 1024.
    MfG AMOK
     
  5. #4 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    wegen ner grafikkarte, wenn du nicht allzuviel ausgeben willst, kanste dich ja mal nach einer nvidia 7900 GTO herumschauen, und die auf dem stand einer gtx zu übertakten. sonst halt ne 7900 gtx kaufen, die dann allerdings etwas teurer sein wird.

    hoffe das hilft!
     
  6. #5 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Aus dem Text von Amok lese ich jetzt mal das die Duo Prozessoren doch etwas besser sind. Und der Verlust bei Spielen, weil sie es nicht "richtig ausnutzen" können, wird sicher nicht so hoch ausfallen, das man es deutlich merkt, oder? Ich habe im Moment noch 2,66Ghz, und darunter sollte es schon nicht fallen.

    Für die Grafikkarte plane ich schon mit das meiste ein, aber auch "nur" maximal 250-300€. Bei Nvidia möchte ich schon gerne bleiben. Nur mein Problem ist, das ich nicht weiß wo man Grafikkarten am besten bestellt, da ich ungern bei Alternate bestellen möchte.

    RAM ist auch noch so ein Thema, obwohl ich da gehofft hatte, dran vorbei zu kommen. Ich habe im Moment noch 2x512MB DDR RAM verbaut. Und noch einen 1GB DDR Riegel im Schrank liegen. Nur da diese auch nicht mehr die neusten sind, weiss ich nicht inwiefern diese die restlichen Komponenten ausbremsen würden. Wie gesagt habe ich mir da auch nicht so große Gedanken drüber gemacht, und hoffe das mein jetztiger reicht.

    Um nochmal auf Sachen Geldplanung zurückzukommen. Ich rechne im Moment mit folgenden Ausgaben:
    CPU ~ 160-200€ (Entweder Diese oder Diese )
    Mainboard ~ 160-200€ (mit größter Wahrscheinlichkeit ein Asus Board)
    Grafikkarte ~ 250-300 €
    Sind alles noch recht grobe Beträge und können mit Sicherheit noch etwas abweichen.

    MfG
    Janus
     
  7. #6 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Der e6400 hat auf jeden Fall ordentlich oc potential, würde den auf jeden Fall dem e6300 vorziehen.

    Als Mainboard kann ich dir Gigabyte empfehlen, die sind wirklich sehr gut, auch in Sachen oc. z.B. das Gigabyte GA-965P-DS4 oder Gigabyte GA-965P-DQ6. Diese haben auch nen neuen Chipsatz speziell für C2D Przessoren.

    Als Grafikkarten bietet sich die 7900GTO auf GTX oder die x1950xt an. Die sind beide recht günstig und haben ca. die gleiche Leistung. Die ATI ist etwas schneller und hat die bessere Bildqualität, weshalb ich eher zur ATI greifen würde.
     
  8. #7 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Verlust in Spielen wirst du keinen merken wolte nur sagen das die 2 Kern Prozesoren zur zeit noch nicht richtig genuzt werden heist aber nicht das sie langsamer sind als ein Pentium D. Die C2D sind zur Zeit das beste was Leistung angeht egal ob unter Windows oder bei Games.

    Deine alten Ram werden auf einem C2D System nicht passen da du DDR2 Speicher benötigst.

    Was die GK angeht ist die GTO die beste Wahl (unter Geforce Karten). Ist duch etwas übertackten so schnel wie eine GTX aber deutlich günstiger und auch leiser.



    [MSI] GeForce 7900 GTO 512MB PCI-E Full Retail


    Als Board empfehle ich diesese beiden, mit beiden kann man sehr gut übertackten.
    ASUS P5B, Sockel 775 Intel P965, ATX --115 Euro
    ASUS P5B Deluxe Wifi, Sock.775 Intel P965, ATX --170 Euro

    Bei der CPU ist halt die Frage ob sich die 50 Euro mehr für einen e6400 lohnen. Ich würde sagen nim einen e6300 und dazu einen guten Kühler dan solten 3GHz mit dem e6300 kein Problem sein. Aber das natürlich nur wen du übertackten wilst! Den Standart Lüfter von Intel soltest du aber trotzdem meiden da dieser extrem laut ist.

    Ich empfehle dir auch keine "billigen" Ram zu kaufen da du sonst beim übertackten schnel an ihre Grenzen kommst.
     
  9. #8 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    WoW, danke für die großartigen Antworten!

    Also, als Prozessor werde ich mit ziemlicher Sicherheit den e6300 nehmen. Grafikkarte werde ich auch noch finden, bzw. mich an deinem Tipp orientieren. Nun nur noch Mainboard und leider RAM. "WIFI-AP" ist doch sicherlich eine integrierte Radiokarte + Antenne oder? Wenn ja, würde ich das Asus P5B Deluxe vorziehen, da ich Radio sowieso über die Steroanlage höre, und so nochmal 10€ spare. Nun kommt noch das Problem mit dem RAM, denn da stehe ich wieder ratlos da.

    Welchen DDR2 RAM sollte man denn wählen? DDR2-533? DDR2-667? DDR2-800? DDR2-900? DDR2-1000? Bzw. reicht es einen DDR2-533 zu nehmen, da diese noch am günstigsten sind. Und dann lieber einen 1GB Riegel oder 2x512MB Riegel?

    Da ich das nicht mit eingerechnet hatte, wäre es günstig wenn die extrakosten nicht so hoch ausfallen würden ;-)

    CPU Kühler habe ich noch einen guten von Zalman, also da habe ich schon vorgesorgt.

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe, speziell von dir AMOK :)

    MfG
    Janus
     
  10. #9 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Also was den Speicher angeht empfehle ich dir keinen 533 da dieser nicht besonders vorteilhaft beim übertackten ist und weil der 667 max. 5 Euro mehr kostet.
    Also wilst du übertackten dan am besten etwa sowas...
    1024MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Special Ops Edition, CL5 damit kommst du beim übertackten eigenlich an die Grenzen der Cpu.
    Dieser ist auch ziemlich gut....
    1024MB G-Skill PC5400/667,CL 5

    Also Preis Leistung ist bei beiden gut der Leistungsunterschied ist nicht wirklich gros ist halt eine Frage des Geldes....
    Würde auch lieber einen 1024 Riegel nehmen dan kannst du später noch einen dazukaufen und dual laufen lassen.
    Ob das MB Radio hat kann ich dir nicht sagen weil ichs nicht weis das Board gehört aber zu den Besten So775 Boards.
     
  11. #10 4. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Ich hatte das Thema schon fast abgehackt, und habe nach dem besten Preisen geschaut, da fällt mir etwas sehr negatives auf. Auf dem Mainboard ist bloss ein IDE Anschluss, das heisst max. 2 IDE Geräte. Da ich aber CD/DVD Brenner + 2xFestplatten dran habe, ist das natürlich sehr ungünstig. Und noch extra SATA Festplatten kaufen, geht nun echt nicht mehr..

    Was kann ich nun tuen? HILFE :(

    P.S. es geht um folgendes Board: http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=GPEA54


    //EdiT: Wird nun wohl auf dieses Board hinauslaufen: http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=GPEA49
     
  12. #11 5. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Da hast du natürlich recht die neuen Intel Boards haben alle nur einen IDE Anschlus. Wen du aber das andere Board nimst ist es ja uch nicht tragisch eher von Vorteil wen du dir wirklich eine Geforce zulegst dan das Board ist SLI fähig. Ansonsten gibt es Karten die man in einen PCI Steckplatz steckt diese kosten ca. 30 Euro und bieten 2 IDE anschlüse extra.
    Sinfol währe aber eher dieses Teil...

    http://www.tinxi.de/product_info.php?products_id=365&refer=251

    Ein Leistungverlust ist durch dieses Teil nur sehr minimal oder kaum vorhanden.

    Hoffe konnte dir die letzten Zweifel nehmen^^. MfG
     
  13. #12 5. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Oder als Mainboard, statt dem P5B Deluxe "nur" das normale P5B nehmen und sich dafür noch ne S-ATA HD gönnen... Speichermedien sind soch momentan imo recht günstig...
     
  14. #13 5. Dezember 2006
    AW: Intel-D oder Intel-Duo?

    Ist natürlich eine gute ide allerdings hat er dan seine alte FP einfach rumliegen was wiederum auch nicht so toll ist.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intel Intel Duo
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    900
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    951
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    436
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.251
  5. Intel Core2Duo vs AMD X2

    hacker5 , 27. Februar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.055