Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von CyrusTheVirus, 27. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Januar 2007
    Als Antwort auf AMDs 4x4-System will Intel ein Acht-Kern-System auf den Markt bringen. Wir haben aktuell ein solches System in unserem Testlabor, einen ausführlicheren Ausblick gibt es in der kommenden Ausgabe 03/2007.

    Klar ist: Intels V8 hebt sich in vielen Punkten von einem gewöhnlichen Desktop-System ab. So kommen neben den beiden Quad-Core-Prozessoren der Xeon-Reihe mit 1.333 MHz Frontsidebus Fully-Buffered-DDR2-RAMs zum Einsatz, die man - wie die CPUs - bisher nur von Servern kennt. Die Grafikausgabe übernimmt eine 8800GTX von Nvidia - SLI ist auf Intel-Chipsätzen leider nicht möglich, deswegen muss es bei einer Grafikkarte bleiben. Neben der Leistung - auch wenn die wenigsten Anwendungen von acht CPU-Kernen profitieren - ist auch die Stromaufnahme des Systems beeindruckend: satte 543 Watt unter Last und immerhin noch 365 Watt Idle haben wir in unserem Testlabor für das komplette System ermittelt.

    Bilder

    Quelle: PC GAMES HARDWARE
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Lol :)

    Progz kommen kaum mit der Technik hinterher ums fuer Dualcore zu optimieren und jetzt schon 8 Kerne.

    Einfach nur krass, naja, wers braucht....sind schon preise bekannt?

    mfg
     
  4. #3 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Boar...können dir nicht mal stromsparnde Modelle rausbringen. Immer sind es diese Klötzer mit 300 bis 500 Watt.

    Ich würde mal sagen, es wär viel besser, wenn man 7 Core abschalten könnte, weils einfach atm überdimensioniert ist.

    MfG

    Peedy
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    jo als nächstes komm amd mit 16 core usw... maan die sollen mal wieder einzelne cores machen mit der selben leistung und weniger strom fressend... is doch sinnlos so
     
  6. #5 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor



    Dito.


    Genau das selbe denke ich auch.

    Weniger strom
    mehr leistung auf einem Kern.
     
  7. #6 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    omg, ist das krank! =)

    wer braucht denn 8 kerne?? bis vor ein paar monaten waren alle noch von 2 kernen total geflasht, jetzt wird einfach mal die anzahl verdoppelt und verdoppelt.... ob sich das durchsetzt? ich werd mir in zukunft erstma nen dualcore abschaffen (aber dann gibts bestimmt schon 16 kerne^^)
     
  8. #7 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    hmm, finde das richtig geil.

    ich habe mal gelesen damit wir 2010 ca bei 100 kernen wären. was natürlich extreme leistung hätte.

    zudem ist das der einzigste ansatz die cpus mit dieser architektur so zu verbessern. da bei der taktfrequenz physikalische grenzen erreicht sind. vorallem hitze.

    aber bin da voll dafür. wobei ich persönlich denke, nicht die cpus sollten verbessert werden, sondern hdd's. wegen den scheiß teilen ist jeder rechner langsam ^^.

    gruß
     
  9. #8 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    wollen wir mal hoffen dass INETL nicht irgendwann AMD übernimmt. dann kommt nämlich noch ein preisanstieg zum stromfraß dazu.
    wenn intel erstmal monopol ist dann bestimmen die alle preise und es gibt gar keinen wettbewerb mehr. habt ihr darüber schonmal nachgedacht?

    also ich kaufe daher auch wenn AMD etwas schelchter im moment ist, nur AMD aus Protest...
     
  10. #9 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Lol^^
    Bald wird man sagen wieviele cpus man hat wenn man sagen will wieviel Leistung der pc hat und nicht wie vorher die taktfrequenz xD....
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Sowas wirds von Intel erstmal nicht für Desktops geben, das oben genannte System ist lediglich für Server gedacht, die haben einfach nur aus Spss da ne 8800GTX reingetan. Auf den normalen Endkundenmarkt sieht man sowas erst in einen paar Jahren und denn auch auf einen Prozi.
     
  12. #11 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    @ blaah

    Die einzigste wirkliche Grenze ist die Leitfähigkeit der verwendeten Materilien und die daraus resultierende Wärme. Bestes beispiel ist da Kupfer leitet recht gut, wird allerdings durch den Eigenwiderstand heiß.
    Da müsste man dann schon bald anfangen an Supraleiter zu denken.

    Eigenschaften von Supraleitern

    Gruß

    Bomberpilot
     
  13. #12 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Von mir aus, können sie soviele CPUs wie sie wollen verbauen. Solange der Preis stimmt und man es sich noch leisten kann, sehe ich da nur Vorteile.

    Hab außerdem gehört, dass in ~ 20 Jahren die Rechenleistung von PCs dem des menschlichen Gehirns gleichkommen wird. (zum Vergleich: jetzt beträgt die Rechenleistung ungefähr dem eines Gehirnes von einer Spinne).
     
  14. #13 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Du weißt schon das INTEL schon in der Vergangenheit AMD leicht übernommen hätte?
    Da stehen aber ein paar Kartelbehörden entgegen :)

    Weiterhin ist er meiner Meinung Schwachsinn aus purem Protest nur AMD zu kaufen, zumal die Core2Duo z.Z. nunmal besser sind. Dazu hatte Intel aber auch recht lange Zeit und es wäre verwunderlich gewesen wenn Sie während dieser Zeit nichts neues gebracht hätten.

    Ich sag einfach abwarten und Cay trinken......
    AMD macht das schon, zumal mit ATI...ein nettes Duo.
     
  15. #14 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Hmmm schon mal an der Börse gewesen?... zieh dir mal den index von AMD im letzten halben jahr rein. wenn die gegen null gehen...kannst dir ja denken, was passiert wenn die aktien nix wert sind:

    http://www.wallstreet-online.de/aktien/604.html
     
  16. #15 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    egal wie :poop: amd steht, solange die eine macht im cpu bereich sind, kann die intel nich aufkaufen wegen den kartellgesetzten. intel wäre der einzige flächendecken cpu produzent und heutzutage is schon fast eine weltmacht, da heute über all chips und prozzis drin sind

    naja vllt bissle zu viel fantasie ^^
     
  17. #16 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Also ich hoffe, dass AMD wieder Number 1 wird! Denn die haben immer ein super Preis/Leistungsverhältnis gehabt (genauso wie ATI)!

    Aber was mir auffällt! Ich finde PCs sind schon lange nicht mehr so teuer wie heutzutage gewesen! Denn mann kann mittlerweile 4 GPUs, 8CPUs, (laut Unreal Tournament III Machern) mehr als 2GB Ram, dann gibt es ja mittlerweile Games, die über 6GB groß sind, also noch 750GB Festplatte und dann brauch man ne gescheite Kühlung, um das alles zu kühlen und dann legt man da schon ne ganze Menge Cash hin! Klar ist das dann High End, aber wenns so weiter geht, haben wir 2008 nen V24 oder so, also ist das dann schon wieder veraltet! Und dann kommt mit BlueRay wahrscheinlich die 30GB Spiele raus!:angry: :angry: :angry: :angry: Und ich hab kein Geld :angry: :angry: :angry: :angry: !
     
  18. #17 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    lol erst dacht ich mir die von der ps3 sind krank weil sie 7 cpus haben aber intel mit 8 lool.... etz werden sich die cpu anzahl bestimmt monattlich verdoppeln^^

    hehe
     
  19. #18 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    hach ja,is doch schön ne?will nich wissen,was alleine die entwicklung bis jezz schon gekostet hat!!!naja,das ganze wird dann wieder zu gnadenlos überteuerten preisen angeboten und alle zwei wochen wird einem dann eingeredet,wie veraltet mein Computer ist.Könnte wetten innerhalb des nächsten jahres evrsuchen sie einem dann einzureden wie veraltet dualcore doch ist...^^
     
  20. #19 28. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Ich weiß nicht aber der ganze Hype um dies und das ist doch zum Teil echt sinnlos ... Ich verweise nur auf die 64 bit CPUs von AMD ...

    Es wäre viel, wenn 10 % der AMD 64 Bit CPU Prozessorkunden diese 64 Bit auch wirklich mit einem 64 Bit System nutzen würden ... ich habe meinen Rechner nun seit 18 Monaten (3200+) und bin mir sicher, dass ich nicht umsteigen werde bzw. mein komplettes System umkrempeln werde.
    In dem Sinne war diese Investion damals komplett fürn Popo weil ich das eh nicht brauche .... Ich werde mir wahrscheinlich am Ende des Jahres n neuen Rechner holen und dann hat meine CPU nicht mal ansatzweise 64 Bit Luft geschnuppert.....

    Und wer 8 Kerne braucht frage ich mich auch noch.....es wäre doch allen Ernstes sinnvoller einfach an den alten Einkern oder den Zweikernprozessoren weiterzuarbeiten und die sparsamer zu machen und gelegentlich die Leistung etwas zu erhöhen ....UND NUN NOCH WAS PASSENDES ZUM THEMA ^^

    Wer soll das bezahlen,
    Wer hat das bestellt,
    Wer hat so viel Pinke-pinke,
    Wer hat so viel Geld?
     
  21. #20 29. Januar 2007
    AW: Intel lässt die Muskeln spielen: V8 im Testlabor

    Wie wärs mal wennde das Teil auf 3 Jahre stellst :)

    z.Z. sehe ich AMDs Aktion im gleichen Zustand wie vor dem Durchbruch.
    Und du weißt das AMD ATI dazugekauft hat, was auf lange Sicht keine dumme Entscheidung war ;)
    Wart doch mal ab, der Konzern entwickelt nun CPUs und GPUs da wird noch so manches kommen.

    Wohlgemerkt, eine gute Zeit ist dies für AMD nicht, aber das es nur bergab geht denke ich nicht.

    @wichtelmann
    Stimme dir zu...
    kA was ich mit 8 Cores machen soll.
    2 Core reichen meiner Meinung jetzt schon aus, für was mehr?

    Der Cell-Prozessor ist zwar verdammt interessant von der Leistung her, bloß hab ich gehört das manche Details dazu verschwiegen worden sind, wie die Cacheanbindung(wenn ich mich jetzt nicht irre) die den Prozessor wieder etwas abbremst.
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce