Intel Prozessor Empfehlung / Übertaktungsmöglichkeiten Fragen

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von USA-Schnappi, 17. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2006
    Hallo! Habe einen Thermaltake Armor Tower mit Asus P5WDG2-WS (2x 16xPCIe, 2x G-LAN, SATA II RAID), 750Watt Thermaltake Netzteil, Crucial DIMM 2 GB Kit (Ballistix, BL2K12864AA804) 800er Ram, ATI 1900XTX Toxic, WAKÜ, eine 775er Intel® Pentium® D Processor 805 (Boxed, FC-LGA4, "Smithfield"), System Platten sind 2 Seagate 16MB Cache, 250GB im Raid0 also 500Gb als System (Stripe), 5x MAxtor 400GB, 1 externe Platte mit 500GB und eine mit 300GB und will mir jetzt aber den Presler 950 oder 960 oder den Core Duo 2/Conroe E6600holen, weil ich den 805er nicht so takten konnte wie bei THG beschrieben. Sowohl CPU als auch Graka sind Wassergekühlt!!
    Was meint ihr dazu? Irgendwelche Leute hier die damit Erfahrung haben? ?(
    Kann mir mal jemad die Bios Settings schreiben um auf 4Ghz oder mehr zu kommen?
    Ich kann rumstellen was ich will und ich bekomme sobald ich mehrere Sachen öffnen will Blue Screens.
    Und nicht wegen zu hoher Temperatur der CPU. (Eventuell Chipsatz zu warm oder Spannungsregler auf dem Board?)
    Alle HD`s sind mit 12cm Lüfter gekühlt (unter Last 34 Grad HD Temperatur der 5 Maxtor Platten)
    Die Seagate Temperatur kann ich net auslesen (warum auch immer) aber die Platten sind nicht mal Handwarm.
    Mich würde echt interesieren warum ich da als einzigster Blue Screen bekomme.... Help!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Juli 2006
    RE: Übertakten

    schaut so aus als wenn dein board nicht core2 duo fähig ist. asus bringt wohl erts noch ne pro version raus die diesen dann unterstützt. also wirste wohl nen presler nehmen müssen.
    und was zum treufel hat dich denn zu solch einem netzteil getrieben?

    mfg


    moved
     
  4. #3 17. Juli 2006
  5. #4 17. Juli 2006
    core2 duo und der conroe sind das gleiche ;)
     
  6. #5 18. Juli 2006
    RE: Übertakten

    Hatte vorher ein NT mit Anzeige wie viel Strom der PC schluckt und bei benchmarks hat das NT über 500 Watt angezeigt und der PC hatte Bluescreens dehalb dachte ich NT zu schwach.... Das NT hatte 500Watt auch von Thermaltake....
     
  7. #6 18. Juli 2006
    da wärste mit einem Tagan, Seasonic oder Be Quiet Netzteil besser beraten gewesen. Die Watt Angaben sind nicht so das entscheidende es kommt eher auf die Amperewerte der Schienen an.
    Zurück zu deinem Ausgangspost.. was ist jez genau deine Frage? Den Conroe geht sehr gut zu übertakten. Produziert aber viel abwärme. Selbiges gilt auch für die Pressler, wobei der Conroe schneller ist. Verstehe irgendwie den Sinn des Threads nicht.
    Und wie ultraslider sagte, für n Conroe wirste zudem noch ein neues Board brauchen, was auch nochmal einiges kostet. Aber wie gesagt, genaues zum Conroe wird man wohl erst an nächstem Monat wissen. Zudem sind viele interessante Boards auch noch nich draußen.

    @ultraslider:
    er ist schon beim nachfolger des conroe --> Core Duo 2 :D
     
  8. #7 18. Juli 2006
    Hätte gehofft das mein Board, weil es ja den neuesten Intel Chipsatz hat (775) mit nem Bios Update fit ist für den Core Duo 2 oder wie auch immer der genau heißt :)
    Aber da werde ich wohl dann mal den Presler 950 oder 960 ausprobieren müssen weil ein neues Board wollte ich nicht unbedingt kaufen.
    war halt mit dem 805er überhaupt nicht zufrieden was Performance anbelangt.
    Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht mit dem Intel 805er? Bitte auch Angaben über Board und Settings wären cool.... Also mit welchen Settings ihr gearbeitet habt und wie ihr zufrieden wart.

    Nochmal um alle Mißverständnisse auszuräumen den meine ich:
    Technische Daten:
    Bezeichnung: Intel Core 2 Duo E6600 (BX80557E6600)
    CPU-Kern: Conroe (x 2)
    Taktfrequenz: 2.40 GHz (x 2)
    FSB: 1066 MHz (quadpumped)
    L1-Cache: 32 KB
    L2-Cache: 4096 KB
    Kernspannung: 1.3 Volt
    I/O-Spannung: 3.3 Volt
    Sockel: 775
    Lieferzustand: boxed inkl. CPU-Kühler

    oder eben den "alten" Presler.... kosten ja beide fast gleich ca. 300Euro
     
  9. #8 18. Juli 2006
    Der Chipsatz auf dem Board ist kein 775. LGA 775 steht für den Sockel der Celeron, Pentium und jetzt auch Core 2 Duo Prozessoren. Auf deinem Board ist der i975X verbaut, der so an sich den Core 2 Duo unterstützt. Das Problem ist aber, dass der Core 2 Duo eine andere Stromversorgung als die bisherigen Pentium und Celeron Prozessoren braucht, und wenn diese auf dem Board nicht gegeben ist, hilft auch ein BIOS-Update nicht weiter.
    Zu den Pressler, ich denke die werden sobald der Conroe auf dem Markt ist auch nochmal etwas im Preisfallen, was man seit einiger Zeit bei AMD sieht. Denn Leistungsmäßig überflügelt der Core 2 Duo im Desktop Segment alles.
    Wegen deinem D 805, könntest du ja mal silent.felix anschreiben, oder vllt sieht er diesen Thread ja auch. Der hatte glaube ich seinen D 805 auf 4 GHz gebracht.

    Gruß
    Sonny
     
  10. #9 19. Juli 2006
    Jo habe mal den silent.felix angeschrieben jetzt wart ich mal was er so meint wenn er online geht....
     
  11. #10 19. Juli 2006
    also erstens mal:

    man kanns auch übertreiben mitm pc... ganz ehrlich, 750Watt sind impossible - ich verkauf server mit scsi raids und dual xeon, die brauchen sowas VIELLEICHT gerade mal. aber naja.

    dann swolltest du mal überlegen, was der ganze festplattenmüll soll oO bist du so ein messi? also ich denke mehr als 1,5TB zum direktzugriff sind in sofern schwachsinnig, da der pc mit so großen mengen an daten kaum zu handlen ist.

    klar lässt sich der 805D bis zu 4GhZ ohne probs takten, allerdings ist dies im Sommer bei DEINEM Pc auf keinen fall empfehlenswert, ich weiß ja nich, was du für nen tower hast für die janzen pladden aber der braucht schon ordentlich arktische temperaturen, die ihm entgegenkommen, damit der nich zum teekocher wird.

    deshalb lass ihn doch mal auf 3.6 oder 3.8 ghz laufen und dann wirds halt insofern interessant, dass die benchmarks der 950er Presler einem 805D @3.8 eigentlich maximal paroli bieten können, aber in boden stampfen sie ihn nicht.

    Meiner läuft derzeit testhalber mal auf 4, aber auch nur deshalb, weil ich den bis 4,4 hochkrieg und minr deshalb auch relativ sicher bin, dasser keine großen probs bei der taktrate macht.

    also WENN du - was schwachsinn ist - nen neuen cpu willst, dann warte auf conroe in combi mit nem neuen board. aber bedenke, cpu ist nicht alles und einen derartigen pc wie du ihn hast, in der leistung steigern zu wollen lohnt sich eigentlich nur für professionelle video encoder oder so, die 6 bildschirme ansteuern...



    greetz und *kopfschüttel, was manche leute meinen, zu brauchen*

    silent
     
  12. #11 20. Juli 2006
    *Klugscheißmode an*
    Nein. Core 2 Duo heißt die Generation, wie z.B. Pentium 4 vorher
    Und Conroe ist der Name des Kernes bei allen dieser Generation mit 4MB L2 Cache
    Die mit 2MB heißen Allendale
    *Klugscheißmode aus*

    USA-Schnappi nimm statt einer XTX eine normale XT und statt dem Asus P5WDG2-WS ein ASUS P5W-DH Deluxe. Das ist Conroe ready und eines der besten. Und kostet 200€ und das P5WDG2-WS ~230€. Und dann gleich einen E6600. Der kostet ~300€ und ist es Wert.
     
  13. #12 21. Juli 2006
    Conroe Allendale - CORE 2 DUO
    Prescott und co - Pentium 4



    So isses doch richtig

    oder net?!
     
  14. #13 21. Juli 2006
    Genau.
    Und der Yonah nemmt man Core Duo, nur so nebenbei ^^
     
  15. #14 22. Juli 2006
    Das Problem ist nur, daß ich die 1900XTX und das Asus P5WDG2-WS Board schon habe, also müßte ich ja dann mindestens das Board und meinen jetztigen Prozi in Ebay stellen.... Habe den PC schon ca. 2 Monate...
     
  16. #15 23. Juli 2006
    Hm, ich würde dann aber wenn den E6700 nehmen, weil der bis auf den Multi dem X6800 gleicht und von daher nochmehr Dampf hat als der 6600.


    Wobei ich persönlich zurzeit einen Core Duo T2600 habe und auf den Merom [die Mobile Variante des Core 2 Duos] warte.
     
  17. #16 23. Juli 2006
    Die Mobilevariante ist der Merom. Du hast einen Core Dup, also den Vorgänger.

    Einen Core 2 Duo kann er auf dem Board nicht betreiben.
     
  18. #17 23. Juli 2006
    Ja, aber es wurde ihm der E6600 ans Herz gelegt und ich persönlich würde ihm dann den E6700 raten.
     
  19. #18 23. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    also wart auf die c2d ? core 2 duo prozessoren von intel die rocken wirklich was weg und die leistungsaufnahme ist auch geringer als bei den bissherigen p4 modellen.

    da intel sich jetzt als ziel gesetzt hat die leistung pro mhz zu erhöhen wie es amd ja shcon lange vormacht und des mit erfolg.


    die core 2 duo sind sehr gut zum übertakten.

    19secme7.jpg
    {img-src: //img512.imageshack.us/img512/4780/19secme7.jpg}

    Infos zu dem System

    wie man auf dem pic sehr gut sehen kann, nur mal so zur info
    soweit ich des hier rauslesen kann ist des des model mit 1,8 ghz und ist oc auf 3 ghz.


    mfg

    eagle!!


    ps. foto ist von einer anderen seite, ich schreibe ausdrücklich das die nicht mein system ist


    Quelle
    Infos zu dem System
     
  20. #19 23. Juli 2006
  21. #20 25. Juli 2006
    Echt gute Antworten bisher, aber was mich echt nervt ist, dass ich vor nicht mal 3 Monaten ein HighEnd Board von Asus (P5WDG2-WS) für über 250Euro gekauft habe und das jetzt wieder verkaufen müßte um die neuen Core 2 Duo CPUs installieren und was noch wichtiger ist betreiben zu können. Echt großer Mist....
    So wie ich das sehe könnt ihr bald bei Ebay ein Asus P5WDG2-WS und eine Intel CPU D805 ersteigern...
    Weil den Presler 960 für ca. 300 Euro hole ich mir dann net, wenn der E6600 besser ist und weniger Strom verbraucht. Ich könnte zwar mit dem Presler mein Asus Board behalten aber wenn ich den Presler takten will dann bräuchte ich ja auch noch ne Strom Flatrate lol
     
  22. #21 25. Juli 2006
    Dann viel Glück beim Verkauf. Warte aber mit dem kauf des Conroe und Boards noch etwas, zumindest bis die Conroes auch wirklich lieferbar sind, denn im Moment haben die Boards noch ein paar Macken.
    Sollte noch was sein schreib mir wegen reopen bitte ne PN.

    ~closed~

    ~reopen~ ^^
     
  23. #22 13. Juni 2007
    AW: Intel Prozessor Empfehlung / Übertaktungsmöglichkeiten Fragen

    Ok jetzt können wir das hier mal closen...

    Denn ich habe jetzt nen Intel Core 2 Duo@3,7Ghz (pretested) und eine ASUS Nvidia 8800GTX.
    Mainboard ist ein ASUS P5W64 WS Pro. Wasserkühlung von Thermaltake naja usw....
    Jetzt bin ich zufrieden und glücklich...
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intel Prozessor Empfehlung
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    384
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    514
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    991
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.354
  5. Intel stellt neue CULV-Prozessoren vor

    ChaZe , 7. September 2009 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    359