Intel Q6600 übertakten, einfach Anleitung

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von kisteheuner, 13. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Die frage wird sicherlich nciht gern gelesen da warscheinlich schon 100 mal gestellt.

    Ich habe shcon seit 3 Jahren nichts mehr großartig mit Computern zu tun, surfen und gelegetnlich spielen, das wars dann schon.

    Im moment spiele ich verstärkt "MX Simulator" mit diversen Mods und ich kann mit 1280x1024, einstellung fast hoch irgendwie nicht flüssig spielen. Fraps zeigt zwar 75 FPS manchmal mit schlagartigem fall auf ca. 50 aber trotzdem kommts eim vor als wäre es extrem unflüssig.
    Naja nun zu meiner Frage, wie kann ich folgenden PC übertakten, grade CPU und RAM interessiert mich.

    Intel Quad Q6600
    Nvidia 9800 GT
    OCZ Gold XTC 1066
    Asus P5Q, P45 Chipsatz

    Am Bios des Motherboards solls nicht liegen, da habe ich ne menge Einstellung zur auswahl, ich weiß allerdings nicht mehr wie sowas funktioniert, da man ja auch auf die Taktung achten muss.

    Ich weiß nichtmal ob auch alles richtig im Bios eingestellt ist oder z.B. der Arbeitsspeicher untertaktet läuft.

    Würd mich über hilfe wirklich freuen.
    Grüße

    [​IMG]
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Computer übertakten, hilfe bitte :/

    HAben nun das gefunden
    [Tutorial] Intel Q6600 Overclocking (OC) - RR:Board
    das bschreibt das ganze ja ganz gut, allerdings ist mir völlig unklar wie ich mit meinem Arbeitsspeicher umgehen soll.

    Edit: In dem Test steht ja das man bei über 60grad aufhören soll zu übertakten, meine CPU kommt mit Prime bei standart takt nach einer Minute schon auf über 65C°


    [​IMG]
     
  4. #3 13. Oktober 2011
    AW: Computer übertakten, hilfe bitte :/

    Also eigentlich ist das relativ einfach und ich kann nicht verstehen, warum keiner hier die sufu benutzt? Die Frage wurde schon so oft gestellt. Und es wurde hier schon so oft erklärt.
    Beste Antwort: Wenn du keine Ahnung hast? LASS ES.
    Du grillst nur deine CPU.
    Du willst es trotzdem versuchen? Kuck nach welche max. core spannung dein q6600 verträgt.
    Kauf dir nen anständigen Kühler, so wies mit dem temps aussieht hat er nur boxed und da brauchst du nicht anfangen.
    Dann das übliche, fsb hochschrauben bis prime meckert. dann core takt hoch.
    wieder prime laufen lassen. so lange bis du an der max v.vore spannung bist oder unter last über max. 70°C kommst.
    Mein ziel war immer im idle unter 40°C zu bleiben.
    Es gibt hier und auch im bei google so viele artikel drüber. und vieles muss man erst mal nachlesen und kann es eben nicht erklärt bekommen....
    EDIT: prime sollte im final test mindestens 12h stable laufen, dass die konfig als stabil angesehen werden kann.

    mcuck
     
  5. #4 13. Oktober 2011
    AW: Computer übertakten, hilfe bitte :/

    Hi, danke für deine Antwort aber ich werds wohl wirklich lassen, hab für sowas einfach keine Zeit und geduld mehr, mich nervte halt das dieses Spiel so unflüssig läuft obwohl ich selbst BFBC2 gut flüssig und mit schöner Grafik spielen kann.

    Habe den FSB mal kurz auf 400 und multi auf 7 raufgesetzt und hatte nach 1min schon 96C°

    Ne ist kein standartkühler isn ziemlich großer mit Kühlrippen, Kupfer, usw. aber ka was für einer.

    War früher eigentlich nen gut durchdachter, zusammengestellter Computer.

    Was zahlt man denn mittlerweile für nen mittelmäßigen Computer, der auf jedenfall besser ist wie dieser, oder könnte man diesen evtl. noch upgraden oder is er schon zu alt?

    edit:
    Max vcore ist glaub 1.25, wie ich gelesen habe. Kannes sein das meine Wärmeleitpaste schon zu alt ist und er deswegen schlecht kühlt?
     
  6. #5 13. Oktober 2011
    AW: Computer übertakten, hilfe bitte :/

    Ein Upgrade würde sich nur lohnen wenn du der CPU ein bisschen Feuer machst!

    Eine gute mittelmäßige Config bekommst du schon für 550EUR: http://gh.de/?cat=WL-139250
    Die sollte findet deutlich überlegen sein!
     
  7. #6 13. Oktober 2011
    AW: Computer übertakten, hilfe bitte :/

    stimme ich voll und ganz zu was willste da noch gross übertakten ?`wenn du wirklich was haben willst musste ein wenig in die tasche greifen
     
  8. #7 13. Oktober 2011
    AW: Computer übertakten, hilfe bitte :/

    Jap, muss halt nur überlegen ob es sich lohnt, da ich wie gesagt kaum spiele. Danke
     
  9. #8 14. Oktober 2011
    AW: Intel Q6600 übertakten, einfach Anleitung

    Kaum im sinne von selten, aber anspruchsvolle Spiele?
    Oder im Sinne von selten und anspruchslose Spiele?

    Dann könnte auch folgendes reichen:
    http://gh.de/?cat=WL-178414

    Die APU ist relativ stark und sollte für anspruchslose Spiele reichen.


    Oder hier etwas teurer und auch für Anspruchsvollere Spiele geeignet:
    http://gh.de/?cat=WL-159262
     
  10. #9 14. Oktober 2011
    AW: Intel Q6600 übertakten, einfach Anleitung

    Hmmm, also wenns ein neuerer werden muss dann auch gleich für anspruchsvolle Spiele.

    700gb Festplatte
    Laufwerk
    Gehäuse
    und 750w Netzteil hätte ich ja.

    Warum sind eigentlich die Timings der Arbeitsspeicher so schlecht? Is das bei den neuen so?

    Was bekomm ich denn für mein alten schinken wenn ich ihn bei eBay verkaufe?
    Komplett.
     
  11. #10 14. Oktober 2011
    AW: Intel Q6600 übertakten, einfach Anleitung

    Der DDR3 Ram ist halt deutlich höher getaktet, daher nicht so straffe Timings. Gewöhn dich dran ;)
     
  12. #11 22. Oktober 2011
    AW: Intel Q6600 übertakten, einfach Anleitung

    HAb jetzt doch mal übertaktet und es ist soweit alles ok mit den temps. meinse einstellungen:
    AI Overclock Tuner: Manual
    FSB 333MHz
    CPU Ratio: 8
    FSB Strap to North Bridge: 333MHz
    DRAM Frequency: auf das kleinste --> 667MHz
    DRAM Timing Control: 5-6-6-18 Rest auf Auto
    DRAM Static Read Control: Disabled
    DRAM Read Training: Disabled
    Mem OC Charger: Enabled
    AI Clock Twister: Moderate
    AI Transaction Booster: Manual und dann auf 10
    CPU Voltage: 1.25V
    CPU PLL: 1.52V
    FSB Termination Voltage/NB/SB: niedigster Wert
    DRAM: 2.1V
    alle GTL's @ Auto
    Loadline Calibration: Enabled
    die beiden darunter auf Disabled

    die hab ich so ähnlich im inet gefunden und hab nun 2670mhz nur wieso ist mein frontsidebus auf 1333mhz??? der darf doch nicht über 1000mhz oder?


    edit: also rated fsb ist 1333mhz oder verwechsel ich das mit HT Link wo es früher gab?
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intel Q6600 übertakten
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    786
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.000
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    767
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    706
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    871