Interferenz zwischen Notebook+externer Monitor und Handy

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von die_kackwurst, 7. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2011
    Hey Leute,

    seit ein paar Tagen beobachte ich ein äußerst merkwürdiges Verhalten meiner Technik.

    Setting: Sony Vaio Z (2010er Modell) ist über einen HDMI->DVI Adapter mit meinem etwas älteren Samsung TFT verbunden. Mein Handy ist ein HTC Touch Diamond.

    Wenn ich nun mit meinem Handy telefoniere und den Anruf beende, dann lege ich es in die Nähe meines Notebooks. Dabei verschwindet für kurze Zeit (max. 2 Sekunden) das Bild von meinem externen Bildschirm. Das Bild auf dem internen Display des Notebooks bleibt erhalten.

    Dieses Verhalten ist reproduzierbar, allerdings nur bei Telefonaten. Versuche mit Anklingeln und abbrechen des Vorgangs brachten keinen Bildfehler.

    Hat jemand von euch eine Idee, woran das liegen könnte? Meine erste Vermutung ist, dass die offenliegende Schnittstelle von Adapter auf Kabel nicht abgeschirmt ist und die Funksignale des Handys dadurch die Signale der Bildübertragung beeinflussen können. Wie könnte ich mir da Abhilfe verschaffen? Den Adapter in Alufolie einwickeln?

    MfG und danke an jeden, der sich mit mir Gedanken macht!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Interferenz zwischen Notebook+externer
  1. Interferenz Wlan

    Diggi , 4. September 2010 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    532
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.240
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.395
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    224
  5. Tv Out voller Interferenzen

    Glotzie , 15. März 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    287