Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 5. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2006
    Die Forschungsabteilung von Microsoft hat heute ein neues Projekt vorgestellt, dass auf den Namen "BrowserShield" hört. Dabei handelt es sich um einen neuen Schutzmechanismus, der beispielsweise im Internet Explorer eingesetzt werden könnte.

    Das BrowserShield analysiert Webseiten bevor sie geladen werden und filtert bösartigen Code heraus. Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser statisch oder dynamisch eingebunden wird. Eine ganze Reihe von Würmern nutzt diese Möglichkeit, um sich zu verbreiten.

    BrowserShield wäre laut der Projektleiterin Helen Wang eine weitere Sicherheitsebene für den Browser. Sogar ein System, dass keine aktuellen Sicherheitsupdates installiert hat, wäre dadurch wesentlich sicherer. Neu entdeckte Sicherheitslücken, für die es noch keinen Patch gibt, wären weniger gefährlich, da das BrowserShield vor der Ausführung von bösartigem Code schützt.

    Wann das BrowserShield so weit ausgereift ist, dass es auf die Kunden des Redmonder Konzerns losgelassen werden kann, steht noch nicht fest. Es handelt sich aber um einen interessanten Ansatz, der die Sicherheit im Internet zukünftig wesentlich verbessern könnte.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    hm sehr interressant,

    aber denke es wird trotzdem immer möglichkeiten geben das der schadcod sih verbirgt

    und 2ter sehr wichtiger punkt ist, wiviel speicherplatz der wohl fressen wird ... denke das das sich schon insbesondere bei älteren rechner in erhöhtem mase auswirken wird
     
  4. #3 5. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    Glaube auch, dass es da immer Wege geben wird, das zu umgehen! Aber ist an sich eine gut Idee, werde aber bei Firefox bleiben! Gefällt mir einfach besser, außerdem sind die Tabs eine göttliche Erfindung! :D

    Znow
     
  5. #4 5. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    mh das wirkt sich doch bestimmt auf die ladezeiten der seite aus oder? würde mich dann extrem nerven..mal davon abgesehen dass ich den IE sowieso nicht nutze..
     
  6. #5 5. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    Bestimmt wirkt sich das ein Stück aus o_O
    Ich finde das laden im IE sowieso schon lang im vergleich zu meinem Firefox hier und dann nochmal ne erhöhung?
    Nee danke :D
     
  7. #6 5. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    Der neue IE hat auch Tabs ;)
     
  8. #7 5. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    wodran soll denn dieser browsershield bösartigen code erkennen können wenn er den nicht kennt?
    im endeffekt kann man doch immer nur bekannte sachen blocken
    ausser man schaltet gefahrenquellen wie java, javascript, flash, activx usw. ganz ab
     
  9. #8 6. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    ehrlich gesagt finde ich die Idee gut, da sich wahrscheinlich so manch einer anpassen müsste. Da Internet mitlerweile genau so ein Konsumgut ist wie Fernsehen ist, sollte doch jeder froh sein, wenn es sicherer ist hehe :] ..

    sHu
     
  10. #9 6. September 2006
    AW: Internet Explorer soll Schad-Code entfernen können

    ich glaub i werd trotzdem beim firefox bleiben,,
    läuft gut damit.

    wer braucht schon IE...
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce