Internet Laggs

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Mantis1987, 4. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. März 2006
    Hi, ich weiß jetzt nicht ob es hier richtig ist...Aber die Kategorie Windows schien mir am sinnvollsten...

    Zu meinem Problem:
    ich spiele das Spiel Counterstrike online und habe erst seit kurzem eigenartige Probleme... Es hängt zwischendurchmal..und mein Ping steigt im spiel auf 300-400 (normal 50). Daraufhin habe ich "Start -> Ausführen -> CMD" und "ping www.heise.de" eingegeben. Mein Ping schien komplett durchn wind zu sein ich hatte erst 52ms, dann wieder, dann wieder.. dann auf einmal 170ms...dann wieder 52ms..alles in recht regelmäßigen abständen (ca. 10sec) Ich habe daraufhin Ad-Aware einmal alles durchschecken lassen. Jedoch brachte auch dies keinen Erfolg...jetzt bin ich ratlos, ich hoffe das andere mir helfen können...

    specs.

    DSL 1000 (AOL) wLan
    XP SP2
    Kaspersky Antivir
    Windows Firewall
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. März 2006
    so geh mal uaf systemsteuerung->verwaltung->dienste->konfigurationsfreie drahtlose netzrkverbindung->deaktivieren und stoffen also aus mit dem scheiss von windows.


    mfg
    Singapur
     
  4. #3 4. März 2006
    meintest du mit stoffen "stoppen"? ^^
    Ich habs jetz mal gemacht..sieht bis jetzt ganz gut aus...ich teste mal in sc...edit kommt dann..kriegst dafür ne gute bewertung :)

    danke nochmal...


    \\EDIT
    Meine laggs sind weg...dankesehr :)
     
  5. #4 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Ist zwar uralt, aber hab auch das Problem.
    Nur wenn ich den Dienst deaktiviere geht mein ganzes WLAN gar nicht mehr, da er kein neues Netz mehr findet.
    Kann mir da jmd. helfen?
     
  6. #5 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    hast du es mal mit direktanschluß versucht? was benutzt du für die verbindung: usb stick / wlan karte?
    ich mußt eleider schlechte erfahrungen mit usb sticks machen und würde immer einer wlan karte mit externer antenne vorziehen.
     
  7. #6 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Hab nen D-Link USB Stick DWL-122
     
  8. #7 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    natürlich gehts dann nicht mehr wenn du das wlan deaktivierst ;)
    ist der treiber richtig installiert von deinem usb stick?
    es kann ja auch sein das bei dir im hintergrund was weiß ich alles läuft... irgendwelche p2p progis?
     
  9. #8 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Nene Eselonkel, kein einziges.
    Treiber hab ich heute aktualisiert... geht trotzdem nicht.
    Ist ziemlich :poop: so zu zocken
     
  10. #9 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    hijackthis drüber laufen lassen und unter hijackthis.de auswerten oder hier posten zwischen code tags...
     
  11. #10 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Also ich denke nicht dass ich nen trojaner habe, gestern neuinstalliert ;)
    Das Problem besteht schon seitdem ich WLAN habe, sieht man ja auch in anderen Threads.
    Ich hab auch dieses Wireless Zero Shutdown oder wie das heißt...
    das funzt auch kurz, es stellt ne Verbindung her, sobald die vollständig da ist, und ich mitm Inet verbunden bin, kappt die sich von selbst
     
  12. #11 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Eselonkel, mit diesem Dienst schaltet er im Grunde nicht das WLAN aus, sondern einfach nur die andauernde Suche nach neuen WLAN Netzen. Und die braucht man natürlich nicht mehr zu Hause wenn man schon verbunden ist.

    @ firef0kz
    Die Lösung deiner Probleme sollte WirelessZero sein. Dieses Tool beendet diesen o.g. Dienst nach der Verbindung mit dem WLAN und startet es beim nächsten Windows-Start wieder um die Verbindung wiederherstellen zu können, und dann wird der Dienst wieder gestoppt. Ne Schleife eben.
     
  13. #12 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Du hättest vlt. meinen vorherigen Post lesen sollen ;)

    Ich hab auch dieses Wireless Zero Shutdown oder wie das heißt...
    das funzt auch kurz, es stellt ne Verbindung her, sobald die vollständig da ist, und ich mitm Inet
    verbunden bin, kappt die sich von selbst
     
  14. #13 28. September 2006
    AW: Internet Laggs

    Ich hab nun alles versucht, auch das Programm, aber nichts geht...
    Der laggt immernoch.
    Auch wenn ich den Dienst deaktiviere, Wireless Zero Shutdown aktiviert ihn wieder

    EDIT// Falscher Button, sorry
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...