Internetranbieter gesucht

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Super Mario, 3. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2007
    Mein Vertrag mit AOL läuft bald ab und ich will den Provider wechseln.
    Könnt ihr mir da etwas entfehlen?
    Bin an einer DSL 6000 Flaterate interessiert Telefonflaterate etc. rauch ich nicht nur die Internetleitung. Waer nett wenn ihr dann nichtnur den Provider sondern auch den Preis nennt. ^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    1und1 3dsl

    bis zu dsl16k
    movie flat
    telefon flat mit 3 nummern

    achja und die neueste fritzbox is auch dabei. musst blos 10 euro versand zahlen

    kost glaub die ersten 6 monate 20 euro im monat danach 30. weis aber net genau ob die aktion noch läuft

    bin mit 1und1 sehr zufrieden und hab noch keine probleme mit denen gehabt!


    mfg q3badboy
     
  4. #3 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    hallo

    ich hab den Surf and Comfort von der Telcom für 50 Euro.Die stellen diese Anschlüsse mit diesem Tarif umsonst um auf DSL 6000 und es kostet nicht mehr.Telefonflat hat der Tarif auch.
     
  5. #4 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    kostet 53 bzw knapp 60 euro.
    Ist aber DSL 16000 dabei,wenn das nicht geht wird automatisch auf 6000 ausgewichen.
    Telefonflat , nicht voip ist wie mein vorredner sagt dabei.
    KOmmt eben drauf an ob du ISDN oder analog als ausgangsanschluss für den DSL hast.
     
  6. #5 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Jo 1&1 oder Telekom, die haben diese Woche auch Telefon Flat, DSL Flat und ne 6000 DSL für 50 € mit Analogem Telefon anschluss und 54 € mit ISDN Telefon anschluss.

    Ist halt nicht die Movie Flat dabei, aber der receiver für die Movie flat kostet bei 1&1 glaub ich 60 € extra.
    Außerdem fallen bei 1&1 noch die Telefon Grundgebühren an also entweder für Analog 16,** € oder ich glaub für ISDN 24,**.

    Also ist ne schwere Entscheidung ich würde eigentlich auch zu 1&1 gehen.
     
  7. #6 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Ich weiß nicht wie es bei den anderen Anbietern ist, aber wenn du mal ein Problem mit 1un1 hast dann kannst du erstmal 10min in der Telefonwarteschleife sitzen bis da mal jemand rangeht ^^
     
  8. #7 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    hab da leider andere erfahrungen gemacht.scheis* service(schiebt rund um die uhr/7tage alles auf wrtungs arbeiten)
    also wenn du in der stad wohnst,hast du mehr auswahl.da würde ich kleinere anbieter wie congster nehmen(congster.de) wenn du in der vorstdt/dorf wohnst ,wodie leitungen nicht so schnell gehnen,würd ich auf jeden fall t-com nhemen.die sind immer mit so nem service mobil in der nähe und helfen wenns brennt.
    Also: Stadt:kleiner anbieter(congster) vorstadt/dorf:t-com/t-online


    EDIT:schau erstmal hier :http://www.3utelecom.de/index.php?frame=279&lang=49&site=5nach welche leitung du hasst.
    greatz
     
  9. #8 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht


    es is halt so ne sache mit 1und1 da spalten sich die meinungen. bei der einen hälfte läuft alles super und bei der anderen macht der provider nur schwierigkeiten.

    ich bin seit 3 jahren 1und1 kunde und hatte bis jetzt wie gesagt noch keine probleme. bei terminen gabs mal ne verzögerung von 1-2 tagen was aber nicht tragisch für mich war. mein 3dsl anschluss lief erst nur auf dsl6k die ham dann aber nach ner woche die leitungen ausgebaut und jetzt hab ich 18k
     
  10. #9 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Das beste ist arcor es ist billig und es ist beim zocken auch am besten guten ping usw. im gegensatz zu t-online oder 1und1. Sehr viele kumpels haben arcor und sie sind alle zufrieden

    peace
     
  11. #10 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Mit Arcor haben wir zum Beispiel kein Probleme, während sich andere drüber nur beschweren, sie würden DSL anbieten, obwohl es bei ihnen nicht verfügbar sein kann.

    Bei Arcor ist der Vorteil, dass FastPath gleich dabei ist und nicht extra bestellt werden muss, deswegen hab ich mit DSL 1000 auch nen Ping von 26 :D
    Telekom ist nicht zu empfehlen, die haben scheiss Service, scheiss Preise und nen erbärmlichen Ping.
    Halte dich an Arcor, 1&1, Versatel, etc
     
  12. #11 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Lol.
    Der Service ist teils wirklich nicht so gut, wie erwähnt, aber ich hatte schon einmal ne so nette frau am Telefon, die hatte mir sogar für das prob mit dem fastpath extra 25 euro auf die telefonrechnung gutgeschrieben.
    Preise sind etwas höher - ok, das liegt aber auch daran dass se sich um traffic wirklich nicht kümmern, bzw es ist der hauptbesitzer der leitungen, also ich find das ok.
    Ping erbärmlich?
    DSL 1000 + FP = 28 ping.
     
  13. #12 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Das Miese ist ja, sie wollen Extra-Geld haben, damit man Fast-Path nutzen kann, bei anderen Providern ist das gleich dabei.
    Is schon klar, dass die Pings mit FastPath (auch von der Telekom) besser sind, aber bei Arcor muss man dafür wenigstens nicht drauflegen.

    edit:// klar, Kompromisse müssen die Verkäufer heutzutage auch machen, die Konkurrenz ist groß und schläft nicht, genug Kunden haben sie wegen ihrer eigenen Dummheit schon genug verloren.

    edit:// Ich kann ich immer sehr gut daran erinnern, wenn ich Css zocke (Standardconfig + Buyscript)

    4 Kumpels, 3 verschiedene Anbieter.

    1. Kumpel = DSL 2000, Ping 51 (Telekom)
    2. Kumpel = DSL 6000 + FP, Ping 9-13 (Arcor)
    3. Kumpel = DSL 1000, Ping 76 (Freenet)
    4. Kumpel = DSL 3000 + Fastpath, Ping 21 (Telekom)

    Da komm ich mit meinem DSL 1000 + FP von Arcor verdammt gut weg!
     
  14. #13 3. Januar 2007
    AW: Internetranbieter gesucht

    Hmm, also Telecom kann ich auch nich empfehlen, weil wir da auch irgendson angebot hatten wo, man irgendwie 90EUR anschlussgebühr zahlen musste und die dann das 5fache abgerechnet haben. Wir konnten die Zahlung zwar dann irgendwie rückgängig machen (mussten dann gar nix zahlen :p), aber sowas zeigt einfach, dass man sich vielleicht jemand anders aussuchen sollte!

    Wir haben jetzt ne Flat von NetCologne für 50 EUR, mit allem drum und dran (Router mit WLAN, WLAN-Stick, 6mbit Leitung, Internet-, Telefonflat) und hatten bis jetzt überhaupt keine Probs!!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Internetranbieter gesucht
  1. Texteditor gesucht

    Cresa , 22. Februar 2018 , im Forum: Windows
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.658
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.644
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.149
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.082
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.427