Internetverbindung stabilisieren ...

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Tj.Resifer, 16. Februar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Februar 2007
    Hi

    Also ich hab folgendes Problem , immer wenn ich mit Freunden übers Inet spiele und selber Spiele hoste laggt es bei den anderen sehr stark und manchmal disconnecten sogar alle -.-

    Jetzt wollt ich maql fragen ob man irgendwie sein inet stabilisieren kann? also ich hab nen WLAN Router ....

    bin im 2 Stock und die Signale müssen durch betonmauern .... das heißt hab von 54MBIT hieroben 11MBIT .... und Niedrige Signalstärke ..... doch alle meinen das müsste trotzdem locker reichen dieses spiel zu hosten ..... ich mach zwar immer alle Progs die inet verbrauchen können aus aber da müssen sich irgendwie noch welche versteckt haben .... gibt es vielleicht ein Prog das solche findet ?

    oder ich hab etwas von einer WLAN antenne gehört ? bringt es die wirklich ?

    Mfg TJ
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    Naja wie stark ist denn deine DSL Leitung

    Bei einer Leitung bis DSL 6000 denke ich mal reicht der Upload sicher niemals aus um vernünftig zu hosten.

    11 MBit sind ja noch halbwegs okay, aber wenn deine Internetverbindung nur DSL 1000 z.B. ist, dann wird das wohl nix mit dem Server hosten.

    Was hast du denn im PC integriert eine W-Lan Karte oder benutz du USB Antennen oder ähnliches?

    LG Untergrundpionier
     
  4. #3 16. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    habe DSL 1000 über nen USB Stick ..... aber andere haben es auch und bei denen reicht das locker meinen die ...... warcraft hat ja nicht soviele systemherausforderungen .....
     
  5. #4 16. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    USB Sticks bei W Lan sind die letzten Ranz Teile. Ich würde dir empfehlen ne PCI W Lan Karte zu benutzen ;)
     
  6. #5 16. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    Mmh.. die genaue Ursache kann ich dir leider auch nicht sagen, aber hau dir doch ma zusätzlich das prog cFosSpeed - Download - CHIP hier drauf.. das optimiert das Inet ein wenig. Vielleicht hilft es ja und wenn de TuneUp drauf hast mach ma ne Internetoptimierung um das maximale rauszuholen ;)

    Achso bzgl. der Programme die Internet nutzen, schau doch ma nach den incoming / outgoing Connections in deiner Firewall nach, welche da mitbenutzen! Und wenn nichts hilft, dann kauf dir nen repeater der das Signal verstärkt. Dann klappts auch mit dem 54Mbits bei dir im Zimmer und teuer sind die au net wirklich :)


    mfg
    ChedRR
     
  7. #6 16. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    es geht nicht nur um system vorraussetzungen sondern um die daten die versendet werden
    und da du nur 16kb/s upload hast, dazu nur ne signal stärke von 11Mbit wird es sehr eng...
    da kannst du eigendlich nichts machen...

    außer du legst ein lan kabel vom router bis zu deinem pc...
    aber ob das so viel bringt weiß ich nicht ist ja immernoch das problem mit deiner zu kleinen leitung
     
  8. #7 16. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    hmm der link klappt bei mir irgendwie nicht =(

    und wegen diesem Signalverstärkungsteil ..... bekomm ich in jedem Pc laden odeR ? und wie heißen die genau ?
     
  9. #8 19. Februar 2007
    AW: Internetverbindung stabilisieren ...

    Naja hol dir lieber ne richtige Netzwerk karte und net USB Adapter, signalverstärker naja ob die so funzen...
    Kannste auch direkt Alufolie drumwickeln :D
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Internetverbindung stabilisieren
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.263
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    915
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.129
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.235
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.433