interview mit der public scene gazette crew

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Fabz, 3. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2006
    Hi,
    wir von Karibik-News haben mal ein Interview mit der Public gazette crew gemacht..

    Karibik-News:Vorweg- handelt es sich bei PSG um ein Projekt von einer Gruppe oder einer Einzelperson?

    PSG:Wir sind eine Gruppe.

    Karibik-News:Besteht diese Gruppe aus männlichen oder weiblichen Personen?

    PSG: Wir setzen uns nur aus maennlichen Personen zusammen.

    Karibik-News:Wieviele Personen?

    PSG: Mehr als eine. :)

    Karibik-News: Und wie ist das Durchschnittsalte?

    PSG: Das duerfte bei 20 liegen.

    Karibik-News:Aus welchem Bereich der “Scene” kommt ihr? Seid ihr in der Real Scene Aktiv oder kommt ihr aus der Webwarez Scene?

    PSG: Zu einer Releasegroup zaehlte und zaehlt sich keiner von uns. Wir haben beispielsweise jemanden aus der Demoszene an Bord. Ebenso ehemalige FXP-Board Freunde und Webwarezseiten-Betreiber. Teilweise sind wir noch aktiv dabei.

    Karibik-News: möchtet ihr Projekte bei denen PSG Mitglieder dabei sind nennen?

    PSG: Nein. Wir moechten, dass unsere Leser moeglichst unvoreingenommen an unsere Texte herangehen. Wir wollen nicht ueber unsere Projekte definiert werden. Niemand wird dazu genoetigt, unsere Texte zu lesen und unseren Sympathisanten scheint egal zu sein, wer wir sind.

    Karibik-News: Was hat euch dazu veranlasst solche .nfo’s zu verfassen?

    PSG : Schwer auszumachen. Ich habe nachts wieder mal ein bisschen auf den einschlaegigen Webwarezsites und Toplisten herumgesurft. Groesstenteils empfand ich es als unverstaendlich, dass es Leute geben soll, die sich bei solchen Seiten wirklich bedienen. Ebenso erging es mir bei den Toplisten. Es geht eben um das, was viele ja bereits wissen. Ebenso vielen haengt es zum Halse raus, ueberhaupt noch darueber zu reden. Uebertriebene Kommerzialisierung, horrende Geldtransfers, Bestechung und Korruption im Allgemeinen, um es auszugsweise beim Namen zu nennen. Damit einhergehend ueber das Niveau, auf dem sich die ganzen Seiten, Communitys und Toplisten bewegen. Ich habe irgendwann einfach drauf los geschrieben, es einigen gezeigt und diese Personen haben ihren Teil dann dazu beigetragen. So ist iSSUE #1 entstanden.

    Karibik-News: Wie lange wollt ihr das noch weiterführen? Wieviele Issues wird es definitiv noch geben?

    PSG: Das ist eine sehr gute Frage ;-) Wir haben noch nicht darueber nachgedacht. Solange wir einen gewissen Grad an Akzeptanz und Verstaendnis ernten, sind wir zum Weitermachen motiviert.

    Karibik-News: Was verhofft ihr euch durch diese nfo’s?

    PSG: Das Leute sie lesen, damit unterhalten werden und vor allen Dingen etwas davon nachvollziehen und verstehen koennen. Und auch hoffen wir, dass sich zum Beispiel ein wirklich idealistischer, junger Erwachsener findet, der ein ambitioniertes Projekt startet, welches nicht nur aus rein kommerziellen Gruenden ins Leben gerufen wird.

    Karibik-News: Wie denkt ihr wie es mit der “Scene” weitergeht?

    PSG: Ich denke, bei der momentan allgemein vorherrschenden Einstellung zur “Scene”, die sich fast ausschliesslich aus Ignoranz, Unwissenheit, Besserwisserrei, und Profilierungsdrang zusammensetzt, wird die Qualitaet nicht steigen. Aber solange es OneClickHoster gibt, brauchen wir uns um ein ploetzliches Aus der Webwarezseiten wohl keine Gedanken machen ;-)

    Karibik-News: Was meint ihr wie es mit dem steigenden Bekanntheitsgrad der Scene verhält?

    PSG: Nenne es Fortschritt oder wie auch immer. Das verbreiten von Warez wird von Beginn an stetig vereinfacht und letztenendes kommt eben jeder ran. So ist das eben bei den gegebenen technischen Mitteln. Sie werden geschaffen und sie werden genutzt.

    Karibik-News: Wie wird es mit PSG weitergehen? Welches Thema wird in der nächsten .nfo bearbeitet?

    PSG: Zuerst einmal werden wir natuerlich die Falschmeldung bezueglich Silo.ru korrigieren. Wir haben uns vorschnell auf eine Quelle verlassen und haben damit eine Bauchlandung hingelegt. Aus solchen Dingen lernt man bekanntlich. - Weitere Inhalte sind noch nicht grossartig festgesetzt. Unsere Neugierde wird uns schon geeignete Themen finden lassen :)

    Karibik-News: OK! Danke für das Interview!

    PSG: Gern geschehen.

    Dieses Interview darf nicht kopiert, sowie auf anderen Seiten zur verfügung gestellt werden.
    quelle : http://karibik-news.6x.to/
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    könntest du so eine .nfo mal bereitstellen,würde sie mir gerne genauer durchlesen ;)
     
  4. #3 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew



    Schau doch einfach auf deren Homepage -.-"
    w**.psg.dl.am
     
  5. #4 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    Ich glaube nicht, dass diese Crew, dessen Name ich zum ersten Mal höre, seriöse und glaubhafte Informationen liefert.
    Schaut man sich den Log von Silo.ru an, der ja beweisen soll,d ass alles geloggt wird, weiß man als gut informierter Internetuser wohl auch, dass durch einen ungeklärten Grund eine Minute lang (Zwischen 23:13 und 23:14) mitgeloggt wurde. Aus der einen Minute also stammt der kurze Auszug aus dem Log.
    Der war in der Zeit schon 137kb groß. Rechnet euch das dann mal auf die Monate aus. Schonmal jemand versucht, eine 20mb große Textdatei zu öffnen? Bei mir kratzt jedes Mal der PC daran ab. Und er schlechteste issa nun auch nicht ;-)

    Da kommt einfach jemand an 3 solche lächerlichen Zeilen Log und behauptet anhand dessen,d ass alles mitgeloggt worden sei. FInde ich persönlich schwachsinnig und unglaubwürdig.
     
  6. #5 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    die einzige sinnvolle frage in dem interview ist:
    Was hat euch dazu veranlasst solche .nfo’s zu verfassen?
     
  7. #6 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    So sehe ich das auch!
    Desweiteren habe ich den Verdacht, dass da eine bestimmte Person dabei ist...Doch ich will keine Vorurteile von mir geben, deswegen werde ich ertmal infos sammeln und wenns eindeutig ist, es Public machen! Bin mir aber zu 90% sicher eine Person dieser "PSG" zu kennen...

    Die Loggs - völliger Müll!
     
  8. #7 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    auch wenn sie sich nach "iSSUE #1" als totale ueber scener darstellen =) raff ich einfach nicht was sie damit bezwecken wollen ? es beruht auf public und da kann man eben nur in einem sehr geringen maße regeln aufstellen usw.

    das sind genauso einfach leute die sich nur aufspielen wollen die einzige richtige szene is die Releaser Scene alles andere is so wie Raid Rush usw. also nix weiteres.

    hier mal ein beispiel aus den TDX-Rules ... da sieht man wie krass alles geordnet ablaeuft in der release scene:
    Download offline!/
     
  9. #8 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    Doch, doch die sind schon "aktiv", aber sind mehrheitlich kids die schon damals n riesen aufstand gemacht hatten als sie mit ihrer crappy pages aus den toplisten geflogen sind. Wer das is etc, will und werde ich ned nennen. Aber wer bissl interessiert ist und zwischen den zeilen lesen kann.

    edit: ist natürlich bloss eine annahme, daher keine namen.
     
  10. #9 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    Ähm kleine Anmerkung.Beim Interview steht doch das man es nicht kopieren darf oder auf anderen Seiten Online stellen darf.Deshalb würd ichs mal lieber wieder rausnehmen, falls du nicht der Rechteinhaber dieses Interviews bist ;)
     
  11. #10 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    ist er aber
     
  12. #11 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew


    lol du darfst auch keine illegalen sachen machen , keine warez anbieten und kein stuff uppen, vervielfälltigen etc wird auch gemacht...
     
  13. #12 3. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew



    Ausserdem ist Fabz der Admin von Karibik-News, und somit der Rechteinhaber ;)
    Also kann ers posten wo er will.
     
  14. #13 4. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    Hi

    ei ei ei, ich hab auch nicht viel ahnung von der Scene aber eins macht mich doch sehr stutzig in der ISSUE #1 steht folgendes
    "Wenn man sich jetzt mal expliziter mit den ganzen Seiten auseinandersetzt,
    duerfte man eines feststellen: 90% dieser Seiten werden von absoluten Anfaengern in sachen
    Webpublishing erstellt und es handelt sich dabei zumeist wohl um die allererste Website, die
    der jeweilige "Webmaster" ueberhaupt gebastelt hat."

    Wenn man sich aber jetzt mal die ISSUE #2 anschaut steht da drin wie man genau son ich sage ma "Anfänger" Projekt aufstellt.

    Irgendwie find ich das wieder sprüchlich erst drüber aufregen und dann noch ne Anleitung schreiben.

    Aber OK der verfasser der nfo wird sich schon was dabei gedacht haben.

    Ich will jetzt keinem zu nahe tretten aber sowas sollte man leuten überlassen die wenigstens wissen wovon sie reden.

    mfg
    Marko1978
     
  15. #14 4. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew


    Die "Anleitung" in "ISSUE #2" ist Ironie, wenn du das noch nicht mitbekommen hast! Ich denke die PSG will einfach nur im Rampenlicht stehen und sich als "Scenekenner" darstellen
     
  16. #15 4. Oktober 2006
    AW: interview mit der public scene gazette crew

    Ich hab mir schon gedacht das ISSUE #2 Ironie ist aber wenn ich richtig ernst genommen werden möchte würde ich doch sowas nicht erstellen.
    Naja mir Wurscht sollen se machen was die für richtig halten.

    mfg
    Marko1978
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...